Archiv für April 2011

Bauhof statt Kahlschlag – Maibaumausgabe in Pulheim

YouTube Preview Image

Das Video aus Österreich zeigt, welche üblen Folgen das Brauchtum in Sachen Maibaum entwickeln kann. Im Rheinland geht das zivilisierter zu. Die Stadt Pulheim gibt auf dem städtischen Bauhof  Maibäume aus.  Am Samstag, 30. April, 16.00 Uhr, wird jedem Interessenten ein Maibaum kostenlos ausgehändigt. Es wird darauf hingewiesen, dass in der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai die städtischen Grünanlagen bewacht werden. Wer beim illegalen Abschlagen eines Baumes erwischt wird, muss mit einer Anzeige rechnen.

Bikertreff Brauweiler – die Ferienwochen

YouTube Preview Image

„Na, klar, in den Ferien zieht es auch uns in die Ferne“ sagt Norbert Neu, der Betreiber von Multicom Computerlösungen in der Mathildenstraße in Brauweiler. Er moderiert den Bikertreff auf dem brauweilerblog.de.  Er meldet sich erst in zwei Wochen wieder: Wir stellen dann  jeden Mittwochmorgen einen Wochenaufruf hier ins Netz. Über die Kommentarfunktion können die Interessenten miteinander kommunizieren, sichtbar für andere Biker, die sich dann entweder melden oder sich ganz zwanglos anschließen. Als Treffpunkt wird Multicom in der Mathildenstraße 10 vorgeschlagen, das Ziel, der Tag und Zeitpunkt wird hier im Netz verabredet.

Ferientipp – Altes neu entdeckt – Keramion Frechen

Bis zum 26.04.2011 noch die Ausstellung: „Altes neu entdeckt – aus dem Bestand des KERAMION“. Das KERAMION beherbergt zwei außergewöhnliche Sammlungen: internationale moderne Unikatkeramik und regionale historische Keramik. Während die Sammlung Cremer mit über 5.000 Arbeiten von mehr als 500 Keramikern eine der größten und qualitätsvollsten privaten Keramiksammlungen Deutschlands ist, spiegelt die städtische Sammlung historischer Keramik die Bedeutung der regionalen Keramiktradition wider. Hier findet sich rheinisches Steinzeug ebenso wie Irdenware und die sogenannte Oomssche Keramik.  Die ausgewählten Exponate, teilweise bisher kaum präsentierte keramische Schätze, bieten einen Einblick in das weite Spektrum der Museumsbestände. Öffnungszeiten Di. – Fr., So.: 10.00 -17.00 Uhr , Sa.: 14.00 -17.00 Uhr

Noch ist Zeit – Mischen Sie sich ein in die Hallenbad-Debatte

In der Ratssitzung am 07. Juni 2011 soll nach über zweijähriger Diskussion endgültig entschieden werden, wo welche Hallenbadvariante in der Stadt Pulheim neu gebaut wird. Zuvor befasst sich der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am 24. Mai mit dem Thema. Die Fraktionen haben bis zum Juni Bedenk- und Beratungszeit. Wir empfehlen den Bürgerinnen und Bürger, sich vor dieser Entscheidung zu informieren. So gibt es Sparvarianten, die in erster Linie für den Schul- und Vereinssport ohne Gastronomie und Sauna vorgesehen sind. Diese bieten jeweils ein Lehrschwimmbecken, ein Schwimmerbecken mit fünf 25-Meter-Bahnen sowie Umkleiden und Duschen. Am Standort Pulheim (auf der Wiese neben dem Hallenbad) belaufen sich die Kosten auf 8,7 Mio Euro. 4,85 Mio Euro kostet der Neubau. 1,65 Mio Euro müssen für Sanierungsarbeiten im Stommelner Freibad aufgebracht werden. 2,26 Mio Euro werden für die Nebenkosten angesetzt. Wer sich weiter informieren möchte, kann dies auf den Seiten der Stadt Pulheim tun – dort gibt es eine Machbarkeitsstudie. Oder Sie sprechen Ihre Ratsvertreter direkt an. Was wollen diese denn in unserem Namen entscheiden?

Wochenendtipp – Transarabia-Tag im Rautenstrauch Joest Museum – 17.04

Gleich drei außergewöhnliche Reisende, die im Okzident wie im Orient zuhause sind, berichten im Saal des Forum VHS mitreissend über ihre Erfahrungen: Menschenrechtsaktivist Rüdiger Nehberg, der sich seit Jahren gegen die weibliche Genitalverstümmlung einsetzt, zeigt seinen Vortrag “Querschnitt durch ein aufregendes Leben”. Der rollstuhlfahrende Reisejournalist Andreas Pröve tritt mit “Indien – von Küste zu Küste” auf, während grenzgang-Gründer und Orient-Experte Hartmut Fiebig mit “Trans Arabia – Weihrauchland. Dubai, Oman & Jemen” seinen Zuschauern einen tiefen Einblick nach Südarabien liefert. Diesen Beitrag weiterlesen »

Brauweiler Wochenende – Was los rund um das Dorf?!

Freitag 15.04.2011 Charaktersau sucht Trüffelschwein Theater im Walzwerk | Polnisch-Deutsches Gemeinschaftskonzert Abteikirche St. Nikolaus | Sportnacht Sportzentrum Samstag 16.04.2011 Führung durch das Kirchtal Kirchtal Baumlehrpfad | Sex and Kreim im Altenheim Theater im Walzwerk | Ostermarkt in Pulheim Sonntag 17.04.2011 Durch das Siebengebirge Treffpunkt Parkplatz Steinstrasse | Klassenvorspiel — Solo-Künstler — Rockband! Musikschule Pulheim | Ostermarkt in Pulheim Hier geht es zum Veranstaltungskalender der Stadt Pulheim mit Infos und Links der Veranstalter.

Art Cologne – zum 45. Mal in Köln

YouTube Preview Image

Die Art Cologne hat begonnen. Wer sich einstimmen möchte, kann dies mit diesem Beitrag auf ntv tun. Und wer schon lange mal in die Kunstbar (gegenüber dem Alten Wartesaal) wollte, dem empfehlen wir den Besuch am Samstag ab 12.00 Uhr. Art Cologne Bis 16. April 2011: täglich 12.00 – 20.00 Uh, 17. April 2011: 12.00 – 18.00 Uhr.

Judith Ermert, Violoncello & Falko Steinbach, Klavier – Am 16. April im Konzert in der Abtei

YouTube Preview Image

Falko Steinbach, letztes Jahr Künstlerischer Leiter des Festivals STREAMS, bereitet mit Judith Ermert eine neue Komposition für Klavier und Violoncello (Welturaufführung) vor. Im Tonbeispiel von Claude Debussy „Proses lyrique“ begleitet Steinbach Anne Schwanewilms, Sopran, am Klavier.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Alle Jahre wieder – Warnung vor Greifvögeln

YouTube Preview Image

Das Video zeigt einen Bussard, der einen Jogger mehrmals anfliegt. Was hier glimpflich und mit einem Schreck endet, schildern andere Betroffene ganz anders. Opfer wissen von Szenen wie aus einem Horrorfilm zu berichten: Der Angriff erfolgt lautlos und von hinten. Nichts ahnend rennt der Jogger durch den Wald. Urplötzlich spürt er Krallen im Nacken, mit Wucht wird der Läufer nach vorne gestossen, während der Vogel über ihn hinwegfliegt. – Die Stadtverwaltung Pulheim warnt vor aggressiven Greifvögeln, die pünktlich zum Beginn der Brutzeit im Bereich von Rad- und Gehwegen, im Wald oder an Waldrändern sowie auf Feldwegen Passanten angreifen. Besonders gefährdet sind offensichtlich Jogger, die aufgrund ihrer Bewegungsmuster oder farblich auffälligen Kleidung die Vögel zu Attacken provozieren. Aber auch Radfahrer und Fußgänger müssen vorsichtig sein. Aktuell hat sich ein Langläufer beim städtischen Ordnungsamt gemeldet, der auf einem Feldweg in der Nähe der Großen Laache angegriffen worden ist. Bei dem Greifvogel handelt es sich vermutlich um einen Mäusebussard, der einen Horst hat und seine Brut bewacht. – Wer angegriffen wurde, sollte die Wunden auf jeden Fall von einem Arzt versorgen lassen,- was die Vögel sonst so in den Krallen haben, kann sich ein jeder vorstellen.

Bikertreff Brauweiler – die zweite Woche

„Wir sammeln uns noch, aber diejenigen, die ich angesprochen habe, sind alle begeistert,“ berichtet Norbert Neu, der Betreiber von Multicom Computerlösungen in der Mathildenstraße in Brauweiler. Er moderiert den Bikertreff auf dem brauweilerblog.de.  Das funktioniert so: Wir stellen im Frühjahr und Sommer jeden Mittwochmorgen einen Wochenaufruf hier ins Netz. Über die Kommentarfunktion können die Interessenten miteinander kommunizieren, sichtbar für andere Biker, die sich dann entweder melden oder sich ganz zwanglos anschließen. Als Treffpunkt wird Multicom in der Mathildenstraße 10 vorgeschlagen, das Ziel, der Tag und Zeitpunkt wird hier im Netz verabredet.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 1. Halbjahr als Download.
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien