Archiv für Februar 2013

Brauweiler Loch – Das Abteidorf braucht einen Krankenschein

„Jetzt reicht es aber. Zuerst fackelt der REWE ab und dann wird auch noch der Richter krank.“ Kann man die letzten zwei Monate Dorfleben rund um den Brauweiler Guidelplatz besser zusammenfassen? Wohl kaum.

Brauweiler Guidelplatz – Die Verhandlung wird vertagt

Mögen die Wellen der Diskussionen um die Pulheimer Schul– und Bäderlandschaft auch noch so hoch schlagen, in Sachen Brauweiler Guidelplatz herrscht momentan Grabesstille. Und das wird zunächst  erst einmal so bleiben. Nachdem die außergerichtliche Einigung, auf die alle Beteiligten so viel Hoffnung gesetzt haben, offensichtlich gescheitert ist, sollten heute vor dem Verwaltungsgericht Köln die Klagen der Anwohner   neu verhandelt werden. Die Klagen zielen in erster Linie auf die Ausfahrt der Tiefgarage an der Kaiser-Otto-Straße. Grund für die Vertagung ist eine Erkrankung eines der Beteiligten, es handelt sich wohl um den Richter. Ein neuer Verhandlungstermin ist noch nicht in Sicht.

Bücherstube Brauweiler – Wolfgang Kaes´nächster Fall

YouTube Preview Image

Wolfgang Kaes hat gestern Abend aus seinem neuen Kriminalroman „Gesetz der Gier“ gelesen. Bereits zu Anfang der Lesung kündigte Iris Meißner in ihren Begrüßungsworten an, dass der Autor, der als Chefreporter für den Bonner Generalanzeiger arbeite, im Anschluss an seine Lesung über einen Fall berichte, zu dessen Lösung er als Journalist maßgeblich beigetragen hat (siehe Clip). Im Dezember 2012 ist ein Mann verurteilt worden, der vor 16 Jahren seine Ehefrau getötet hat und diese Tat 16 Jahre lang  erfolgreich vertuschen konnte. Erst die Recherchen und Artikel brachten das Verbrechen ans Licht. Das war sehr beeindruckend und nach dem bewegenden Vortrag kann ich fast sagen: „Es gibt wohl doch Tatsachen und Tatverläufe, die einen versierten Reporter und Kriminalautor noch schocken können.“ Kaes will diesen Fall nun in seinem nächsten Roman verarbeiten. Also lesen wir erst einmal „Gesetz der Gier“ und warten dann auf Wolfgang Kaes´nächsten Fall. Bücherstube Brauweiler.

Sekundarschule Brauweiler – die Stadtverwaltung hat noch Pfeile im Köcher

Die Wut der Bürger über die „Stadt Pulheim“ steigert sich von Tag zu Tag. Und dabei geht es schon lange nur noch sekundär um die Sache Sekundarschule oder Bäderlandschaft. Es geht um das Demokratieverständnis. Die Schulverwaltung der Stadt Pulheim holt in ihrem Willen, einmal getroffene Entscheidungen, hier die Sekundarschule im Schulzentrum Brauweiler, unbedingt durchsetzen zu wollen, anscheinend immer wieder neue Pfeile aus dem Köcher. Nun werden Schülerinnen und Schüler mit eingeschränkter Realschulempfehlung an der Marion-Dönhoff-Realschule abgelehnt, obwohl die Kapazitätsgrenze nicht überschritten ist. Das ist üblicherweise nur der Fall, wenn eine Realschule ihre Kapazitätsgrenzen noch nicht überschritten hat. Darüber hinaus wurde den Abgewiesenen mitgeteilt, dass diese sich besser an der Sekundarschule in Brauweiler anmelden sollen. Zu welchen Methoden will die Stadt eigentlich noch greifen, um die Sekundarschule zu erzwingen? Den Schülern und Eltern kann man eigentlich nur empfehlen, eine Woche zu warten, in der Hoffnung, dass dieser ganze Sekundarschule-Spuk dann vorbei ist. Im Folgenden dokumentiere ich den Offenen Brief der Schulpflegschaft der Artur-Koepchen-Realschule vom 25.02.2013. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bürgerverein Pulheim – Einladung zum Stammtisch in Brauweiler: heute Abend.

Bald ist schon wieder Sommer und was ist dann passiert am Guidelplatz?  Was zwickt uns sonst noch so in Brauweiler? Verkehr, Schullandschaft, Kindertagesstätten. Das sind alles Themen für die Tagesordnung des Bürgervereins Pulheim, der zum Bürgerstammtisch heute Abend, 25. Februar von 18 bis 20 Uhr, im Hotel Restaurant Schugt, Ehrenfriedstr. 14 in Pulheim-Brauweiler einlädt. www.bv-pulheim.de/

Basketball TuS Brauweiler – Ganz starker Auftritt der Damen in Rhöndorf

Am Samstagabend gewannen die Landesligadamen des TuS Brauweiler überlegen ihr Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung des Rhöndorfer TV mit 33:68. Diesen Beitrag weiterlesen »

Brauweiler Sekundarschule – „Die Stadt Pulheim reagiert gelassen…“

Radio Erft vermeldete am 23.02.2013: „Die Stadt Pulheim reagiert gelassen auf die Anmeldung eines Bürgerbegehrens gegen die geplante Schließung der Arthur-Koepchen-Realschule in Brauweiler. Eine Bürgerinitiative will mit dem Begehren die Realschule erhalten, um gleichzeitig die geplante Sekundarschule zu verhindern.“ Ja, die Stadt reagiert gelassen und kippt weiter Öl in das Feuer der Diskussion. Die Stadt Pulheim hat an diesem Wochenende unbeeindruckt von aller Kritik wiederum eine Anzeige in der Sonntagspost Pulheim (siehe Foto) geschaltet. Außderdem hat die Stadt kurz vor dem Wochenende unter dem Eindruck des Antrages zur Durchführung eines Bürgerbegehrens unter der Überschrift „Rettet die Arthur-Koepchen-Realschule“ noch verkünden lassen: „Die Eltern, die ihre Kinder an der Sekundarschule anmelden wollen, sollen sich durch den Antrag zur Durchführung eines Bürgerbegehrens auf gar keinen Fall verunsichern lassen. Sie können ihre Kinder bis kommenden Freitag, 01. März (Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr, Schulzentrum Brauweiler, Erdgeschoss, Raum 5.007), rechtssicher anmelden.“ Die Stadt verweist dann noch darauf, dass bei Erreichen der Mindestzahl von 75 Schülerinnen und Schülern das Bürgerbegehren, so die Feststellung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW in einem ähnlich gelagerten Fall, unzulässig ist. Das wird sich aber erst dann alles klären lassen, wenn das Anmeldeverfahren mit welchem Ergebnis auch immer abgeschlossen sein wird. Am 1. März?

Sekundarschule Brauweiler – „Es brodelt in ganz Pulheim.“

Schon wieder Sekundarschule Brauweiler. Heute Morgen habe ich von einem Vorgang erfahren, der die Volksseele nun endgültig zum Kochen bringen sollte. Bereits gestern wurde die Schulpflegschaft der Arthur Koepchen Realschule darüber informiert, dass die Gesamtschule Quadrath-Ichendorf die Ablehnungsschreiben an die Eltern mit einem Werbeflyer für die geplante Sekundarschule in Pulheim-Brauweiler versendet hat. Folgendes soll sich zugetragen haben: „Die Leiterin der Schulverwaltung Pulheim, Ursula Liendgens, hat persönlich in der Gesamtschule Quadrath angerufen und darum gebeten den Ablehnungsschreiben den Werbeflyer der geplanten Sekundarschule in Brauweiler beizulegen. Die Schulverwaltung Bergheim ist anfangs nicht in diesen Vorgang  eingeweiht worden.“ Diesen Beitrag weiterlesen »

Brief aus Eckernförde – Wie die Vögel #77

Hier auf dem Brauweiler-Blog tobt gerade die Sekundarschulen-Diskussion und manchmal ist es ganz schön, auf andere Gedanken zu kommen. Gestern rief mich ein nahestehender Verwandter an, der kurz nachdem er seinen 60. Geburtstag gefeiert hat, in den Ruhestand gegangen ist. Ein Beamter mit einer „guten“ Rente.  „Ich habe noch mindestens 20 oder 30 Jahre vor mir, jetzt fängt das Leben erst an.“ Wir redeten darüber, dass er sich rechtzeitig darum gekümmert hat, wie er im Alter leben will. Mit Mitte 50 hat er eine WG gegründet. Ein kleines Häuschen, barrierefrei umgebaut, in einer Wohngegend, die hervorragend  an den Personennahverkehr angeschlossen ist, 3 Mitbewohnerinnen und 2 Mitbewohner. Was für Beschwerlichkeiten und Unbill das Leben in Seniorengemeinschaften so mit sich bringt, wenn man das alles dem Zufall überlässt, davon erzählt der heutige Brief aus Eckernförde. Und auf wen treffen Margarete Brix und  wir da, zwei schräge Vögel aus Köln-Porz. Ich grüße aus Brauweiler und wünsche ein harmonisches Wochenende. (Illustration: Meike Teichmann).
Diesen Beitrag weiterlesen »

Pulheim Kabarett – Das wüste Gobi

Heute schon was vor? Um 20.00 Uhr spielen Das Wüste Gobi (Musikkabarett) im Kultur- und Medienzentrum Pulheim. – Es gibt ein Leben danach, auch für Peter Wilmanns und Buddy Sacher. Gemeinsam mit Klaus Huber bildeten sie Ars Vitalis. Nach dessen Tod am 1. Januar 2012 haben Wilmanns und Sacher Das wüste Gobi gegründet. Sie spielen aktuell das Programm „Freie Sicht auf die Ambiente“. Allein schon der Pressetext ist sehr vielversprechend: Diesen Beitrag weiterlesen »

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 1. Halbjahr als Download.
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien