Archiv für Januar 2015

Leute – Heute: Markus Schorn – 85000 km um die Welt

markus
Heiße Wüsten und undurchdringliche Urwälder, weiße Sandstrände an schier endlos scheinenden Ozeanen, sich empor schlängelnde Schotterwege in die höchsten Gebirge der Erde, wilde Tiere und verschiedene Kulturkreise in den unterschiedlichsten Gebieten dieses Planeten.

Wer träumt nicht davon einmal die Sonne über der Serengeti aufgehen zu sehen, dabei eine Elefantenherde beim Morgenbad zu beobachten oder seine Hängematte zwischen zwei Mammutbäumen in Kanada aufzuspannen? Das Adrenalin, das durch den Körper schießt bei jedem Paddelschlag auf den größten Gewässern der Welt oder die Schmerzen durch eine Million Nadelstiche während eines tropischen Platzregens. Es ist eine faszinierende Welt, voller Gegensätze und Überraschungen und es gibt wohl keinen besseren Weg als sie mit eigener Muskelkraft zu erkunden, in einem Tempo, das es zulässt, die Umwelt einzusaugen, mit all ihren Gerüchen und Eindrücken.

Der Brauweilerblog sprach mit Markus Schorn.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Postkarte aus Eckernförde – Schmuddelwetter und so´n büschen Frost

RudB_Post3Moin moin,

Schmuddelwetter mit´n büschen Frost kann auch seine schönen Seiten haben. Sagt euch das, wenn mal wieder gaaanz überraschend der Winter einbricht und auf den Straßen gar nichts mehr geht. Gute Fahrt und schönes Wochenende wünscht euer Hans Rasmussen.
P.S. Der 3. GUMM-PRIX steigt zu den Sprottentagen (10. – 12. Juli 2015). Sicher wird es für Sport- und Kostümwertung wieder tolle Preise geben. Ich empfehle: Jetzt schon mal in den Kalender eintragen.
Rasmussen und die Brix. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“.
Bei emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich.
(Foto: Hendrik Neubauer)

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Pulheim – An den Karnevalstagen

(PM) – An den Karnevalstagen 2015 hat die Stadtverwaltung Pulheim wie folgt geöffnet:
Donnerstag, 12. Februar (Weiberfastnacht), von 08.30 Uhr bis 11.00 Uhr und
Dienstag, 17. Februar (Veilchendienstag), von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr.
Rosenmontag, 16. Februar, ist das Rathaus geschlossen.
Die städtische Bücherei ist Weiberfastnacht, Rosenmontag und Karnevalsdienstag zu. Das Hallenbad ist Weiberfastnacht ab 11.00 Uhr und Rosenmontag ganztägig geschlossen. Karnevalsdienstag ist das Hallenbad wegen der wöchentlichen Grundreinigung nicht geöffnet.
Alle Turn- und Sporthallen und die Sportplätze (Außenanlagen) stehen Weiberfastnacht, Karnevalssamstag, Karnevalssonntag und Rosenmontag nicht zur Verfügung. Im Zentralort Pulheim sind die Sportanlagen auch Veilchendienstag geschlossen.
In weiteren Einrichtungen (z.B. Kindertagesstätten) der Stadt werden die abweichenden Öffnungszeiten durch Aushänge gesondert bekanntgegeben.

D´r Zoch kütt!!! – bald

Tag: Samstag, 14. Februar
Veranstalter: I.G. Brauweile Vereine
Beginn: 14.00 Uhr

Zugweg: Aufstellung: Helmholtzstraße
Donatusstraße – Mathildenstraße – Klottener Straße – Am Mühlenacker – Richezastraße – Medardusstraße – Mühlenstraße – Bernhardstraße – Pfalzgrafenstraße – Friedhofsweg – Langgasse – Glessener Straße – Ehrenfriedstraße – Bernhardstraße
Auflösung: Bernhardstraße/Pfalzgrafenstraße

Mercedes Benz A-Klasse gesucht

(ots) – Ein Neunjähriger wurde nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt. Der Fahrer des Pkw fuhr in Richtung Jakobstraße davon.

Zwei Neunjährige überquerten am Dienstagnachmittag (27. Januar, 15:15 Uhr) neben einer vorhandenen Fußgängerfurt die Steinstraße von links nach rechts auf Höhe der Kreuzung zur Rathausstraße. Beim Überqueren des folgenden Rechtsabbiegefahrstreifens zur Jakobstraße touchierte der linke Außenspiegel eines aus Richtung Stommeln herannahenden, silbernen Pkw Mercedes Benz A-Klasse einen der Beiden. Der Schüler stürzte leicht verletzt auf die Straße. Der Pkw fuhr weiter in Richtung eines Verbrauchermarktparkplatzes auf der Jakobstraße und der Verletzte lief nach Hause. Zeugen informierten die Polizei.

Die Beamten fanden an der Unfallstelle ein herausgebrochenes, linkes Spiegelglas des Unfallfahrzeugs, stellten es sicher und fertigten eine Verkehrsunfallanzeige.

Der Fahrer des Pkw war etwa 40 Jahre alt und schlank. Er und weitere Zeugen werden zur Rekonstruktion des Verkehrsunfalles gebeten, sich unter Telefon 02233 52-0 beim Verkehrskommissariat in Hürth unter Telefon 0223 52-0 zu melden. (bm)

Energieberatung im Rathaus Pulheim

(PM) – Wer den Bau eines energiesparendes Hauses plant, seine eigenen vier Wände mit Blick auf Energieeinsparung sanieren oder in der Wohnung Energie und damit Geld sparen will, für den gibt es in Pulheim eine anbieterunabhängige und kompetente Anlaufstelle: Die Verbraucherzentrale NRW bietet im Rathaus eine Beratung in Energiefragen an.
Energieberater, Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schlimgen, berät einmal monatlich dienstagtagnachmittags von 15.00 bis 18.00 Uhr Baufamilien, Althausbesitzer und Mieter. Der nächste Beratungstermine findet am Dienstag, 10. Februar, im Raum 2.20
(2. Obergeschoss im Rathaus) statt.

Beratungen werden z.B. zu folgenden Themen angeboten:
– Bausubstanz erhalten, Wohnkomfort steigern und den Energieverbrauch
senken– sowohl im Neu- wie im Altbau als auch in der Mietwohnung.
– Auswahl des Heizsystems, die Wärmedämmung vom Keller bis zum Dach,
– Möglichkeiten zur Nutzung der Sonnenenergie oder energiesparendes Lüften

Bausubstanz und Heiztechnik sind nicht allein für den Energieverbrauch eines Hauses verantwortlich. Optimales Lüften und Heizen oder dem unnötigen Standby-Verbrauch von Elektrogeräten den Strom abzudrehen bringt auch für Mieter eine Ersparnis. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW hat hierzu eine Reihe von Tipps und Empfehlungen parat. Telefonische Terminabsprache, Ruf 02238 / 808 468 (Koordinierungsstelle Umweltschutz, Herr Egert). Das Beratungsangebot wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie – für ein Beratungsgespräch müssen Ratsuchende lediglich 5 Euro entrichten. Gegen Vorlage eines Nachweises von ALGII-Bezügen wird das Entgelt erlassen. Alle Termine für 2015 sind auf der Seite der Stadt Pulheim www.pulheim.de im Bereich „Umweltinformationen“ zu finden.

Es mag noch ein paar Tage dauern, aber der Sommer wird kommen!

feld

Seniorensitzung der IG Brauweiler Vereine 

Am 10. Februar 2015 findet im Schützenhaus Brauweiler (Bernhardstraße) die Seniorensitzung der Interessengemeinschaft Brauweiler Vereine e.V. statt. Zu Kaffee und Kuchen, aber auch zu einem leckeren Kölsch, wird für die Brauweiler Senioren wieder ein karnevalistisches Programm, mit viel Musik und einigen Auftritten, geboten. Als Höhepunkt der Veranstaltung dürfen sich die Senioren dann auf den Auftritt des Brauweiler Dreigestirns, mit Prinz Sven I. (Sven Heinemann), Bauer Günni (Günter Wieczorrek) und Jungfrau Siglinde (Christian Wontorra), freuen. Die Sitzung beginnt um 14:00 Uhr. Der Einlass in das Schützenhaus erfolgt bereits ab 12:00 Uhr. Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt.  

Blitzer im Rhein-Erft-Kreis

Geschwindigkeitsmessung

26.01.2015 Wesseling L 300
26.01.2015 Kerpen Karl-Ferdinand-Braun-Straße

27.01.2015 Bergheim-Fliesteden Stommelner Straße
27.01.2015 Erftstadt L 495

28.01.2015 Elsdorf Köln-Aachener-Straße
28.01.2015 Bergheim L 276

29.01.2015 Frechen Bonnstraße
29.01.2015 Kerpen B 477

30.01.2015 Kerpen L 162
30.01.2015 Frechen L 103

Viele Unfälle durch Schnee und Glätte

(ots) – In der Zeit zwischen Samstag (24. Januar), 09.00 Uhr und Sonntag (25. Januar), 08.00 Uhr registrierte die Kreispolizei insgesamt 35 witterungsbedingte Einsätze. Neben 30 aufzunehmenden Verkehrsunfällen kümmerten sich die Beamten um vier Verkehrsbehinderungen und eine Gefahrenstelle.

Am späten Samstagabend wurde der Polizei gegen 23.45 Uhr in Erftstadt auf der Kreisstraße 44 ein Auto gemeldet, das neben der vereisten Fahrbahn auf dem Dach lag. Bei Eintreffen der Polizei konnte der Fahrer des Opel Corsa zunächst nicht angetroffen werden. Dieser kehrte jedoch im Laufe der Unfallaufnahme unverletzt zur Unfallstelle zurück. Der 30-jährige Mann aus Erftstadt räumte ein, auf der glatten Straße die Kontrolle über den Wagen verloren zu haben. Der PKW habe sich dann überschlagen und einen Leitpfosten beschädigt. Es stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem verlief ein durchgeführter Drogenvortest positiv. Es wurde deshalb eine Blutprobe angeordnet.

Im Bergheim-Hüchelhoven kam am Sonntagmorgen auf der Landstraße 213 gegen 05.00 Uhr ein 31-jähriger Mann aus Bedburg auf glatter Straße von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Smart. Der Mann verletzte sich dabei leicht. Neben dem PKW wurde auch hier ein Leitpfosten beschädigt.

Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 2. Halbjahr als Download.
BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien