Archiv für Mai 2015

Blitzer im Rhein-Erft-Kreis

Geschwindigkeitskontrolle

01.06.2015 Bergheim-Fliesteden Stommelner Straße
01.06.2015 Hürth L 92
01.06.2015 Kerpen L 496

02.06.2015 Kerpen L 162
02.06.2015 Elsdorf Laurentiusstraße
02.06.2015 Erftstadt K 44
02.06.2015 Brühl L 194

03.06.2015 Brühl Römerstraße
03.06.2015 Erftstadt-Friesheim L 162
03.06.2015 Kerpen K 39
03.06.2015 Eftstadt B 265

05.06.2015 Bergheim L 361
05.06.2015 Bergheim L 276

Postkarte aus Eckernförde – Ausnahmsweise gut so

Sprottentage 2013_GUMM PRIX Zieleinlauf_© Udo HallsteinMoin Leute,

mir saß eben noch Hinrichsen gegenüber, der in sein Seelachsbrötchen mit Ei und einer Extraportion Remoulade biß. Calloe schaute in diesem Moment angestrengt aus dem Fenster.

»Die Zwillinge haben sich gestern zum Gumm Prix angemeldet«, sagte er mit vollem Mund. »Mich interessiert ja eher die Hans Dylan Band, spielt die auch am 12. Juli.«

»Ja, High Noon auf der Hafenbühne. Aber wenn Sie sich so brennend für Hans Dylan interessieren, dann nutzen Sie doch die Chance nächste Woche bei Liesegang. Am 4.6. spielen Neubauer und Konsorten in der Buchhandlung, 19.30 Uhr. Da wird dann auch gelesen. Aus Tod am Strand und der Schlei-Diva.« Ende der Durchsage. »Leute, Ende der Frühstückspause. Unsere Aktenberge rufen!«

Hinrichsen nickte mir zu, legt den letzten Happen Fischbrötchen auf die Schreibtischkante, schob die Prinz-Heinrich-Mütze in den Nacken und fing an, im Zweifingersuchsystem auf die Tastatur einzuhacken.

»Dann wollen wir mal«, verkündete Hinrichsen. Yvonne Calloe hatte sich inzwischen verdrückt. Essen am Arbeitsplatz ist der jungen Kollegin zuwider, wie sie uns regelmäßig wissen lässt.

Beim Hinausgehen linste ich Hinrichsen über die Schulter. Er hatte längst die Webseite von Liesegang aufgerufen. Dieses Fremdsurfen fand ich ausnahmsweise gut so.

Schönes Wochenende wünsche ich allen Krimifans da draußen

Hans Rasmussen (immer im Dienst)

P.S. Hans Dylan Band in der Buchhandlung Liesegang, Eckernförde. Eintrittskarten 12 Euro inklusive Pausengetränk) Telefon 04351 / 6191 eckernfoerde@buchliesegang.de
P.P.S. Der 3. GUMM-PRIX steigt zu den Sprottentagen (10. – 12. Juli 2015). Sicher wird es in der Sport- und Kostümwertung wieder tolle Preise geben. Ich empfehle: Jetzt schon mal in den Kalender eintragen. 12.07.2015!
 Das Rennen startet um 14.00 Uhr.
Wer nachlesen möchte, was es mit diesem Küstenkrimi-Event auf sich hat:
Rasmussen und die Brix. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“.
Bei emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich.
Foto: Gumm Prix. Zieleinlauf. Udo Hallstein

Glasfaser-Internet: Pulheim-Zentrum ist fertig. Ausbau geht weiter! Brauweiler und Dansweiler sind auch in der Planung

(PM) – Die Pulheimer Stadtteile Sinnersdorf, Sinthern und Geyen sind bereits mit Glasfaser-Internet ausgestattet. Ab sofort sind die schnellen Anschlüsse auch im Zentrum verfügbar. Der Kölner Anbieter NetCologne plant aber bereits weiter: Auch Stommeln, Brauweiler und Dansweiler sollen ab Herbst ausgebaut werden und neu hinzukommen. Damit wäre Pulheim nahezu flächendeckend versorgt. Ein NetCologne Info-Bus wird zum Brauweiler Abteifest vom 13. bis 14. Juni 2015 vor Ort sein.

Das Glasfasernetz im Rhein-Erft-Kreis wächst stetig weiter und wird immer dichter. Schon heute durchziehen die leistungsfähigen Leitungen viele Städte und sorgen dafür, dass die Anwohner in den vor allem bei Familien beliebten Wohnorten auch zuhause auf schnelle Internetverbindungen zugreifen können. Pulheim gehört dabei zu den Ausbauprojekten, die NetCologne in Eigenregie übernimmt. Der Startschuss fiel zunächst in den Stadtteilen Sinnersdorf, Sinthern und Geyen, weil hier die Versorgungslage am schlechtesten war. Mit dem Zentrum ist nun ein weiterer wichtiger Ausbauschritt abgeschlossen. Jetzt sollen mit Stommeln, Brauweiler und Dansweiler weitere 7.000 Haushalte und rund 200 Unternehmen an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Die Tiefbauarbeiten werden hier voraussichtlich im Herbst beginnen. Derzeit laufen die Planungen.

Surfen mit bis zu 50 Mbit/s
Von den schnellen Leitungen können allein im Zentrum von Pulheim weitere 9.000 Haushalte und über 230 Firmen profitieren. Im Rahmen des Ausbaus wurden hier Glasfaserleitungen auf einer Länge von 10 Kilometern bis zu den grauen Schaltkästen am Straßenrand innerhalb der Wohngebiete verlegt. Dadurch werden die Daten-Geschwindigkeiten von ursprünglich maximal 18 Mbit/s auf bis zu 50 Mbit/s hochgeschraubt. Insgesamt können mit Sinnersdorf, Sinthern und Geyen nun ca. 15.000 Haushalte und 400 Firmen in Pulheim von den schnellen Internetleitungen profitieren.

Weitere Informationen
Für eine persönliche Beratung zu den neuen Glasfaser-Anschlüssen und Angeboten steht der NetCologne Shop auf der Venloer Straße 139 in Pulheim zur Verfügung. Zum Brauweiler Abteifest wird zudem vom 13. bis 14. Juni 2015 ein Info-Bus vor Ort sein. Alternativ können sich Anwohner auf der Homepage unter www.netcologne.de/pulheim über Produkte und Preise informieren und einen Wechsel auf die Glasfaser-Anschlüsse online beauftragen. Alternativ beantworten Mitarbeiter Rückfragen auch telefonisch unter der Rufnummer 0221 2222-5984. Interessierte Geschäftskunden können sich unter der Rufnummer 0800 2222-550 beraten lassen oder ihre Fragen an business@netcologne.de senden.

Ausblick: Sobald die Ausbaupläne für Stommeln, Brauweiler und Dansweiler feststehen und der Startschuss für die Tiefbauarbeiten fällt, wird NetCologne darüber gesondert informieren. Derzeit geht das Unternehmen von einem Baustart im Herbst 2015 aus.

Verkehrsbehinderungen in Brauweiler

In Brauweiler werden am Konrad-Adenauer-Platz im Bereich der Einmündung zur Glessener Straße auf den Straßen die Natursteinrinnen durch Gussasphaltrinnen ersetzt. Die Arbeiten werden bis Freitag, 5. Juni, andauern. Die Verkehrsführung wird über eine Ampelanlage gesteuert. Die von-Werth-Straße wird in Fahrtrichtung Bonnstraße bis zur Helmholtzstraße als Einbahnstraße ausgeschildert.

spiritual ground in der Abtei Brauweiler – »Samenerguss, Prinzessin, Fußball und Begegnung« Performance Austria Star Nacht

Heute Abend in der Abtei Brauweiler: Unter dem Titel Performance Austria Star Nacht präsentieren die Kuratorinnen Nadia Ismail und Astrid Legge am 27. Mai 2015 Künstler aus der Steiermark. In der siebten Ausstellung in der Reihe spiritual ground, die 2011 von dem Kuratorinnenduo ins Leben gerufen wurde, zeigen die Österreicher Christian Eisenberger, Karl Karner, Alfred Lenz/ Hannes Schauer und René Stessl in zeitlicher Abfolge je eine Live Performance, die einmalig und nur an diesem Abend stattfindet.

Charakteristisch für diese situationsbezogene und handlungsbetonte Facette der bildenden Kunst ist im Gegensatz zur Erscheinungsform traditioneller Kunstwerke der Einsatz des Körpers, der Sprache oder Sound als Medium. Physisches Handeln und die Interaktion mit dem Publikum treten an die Stelle einer gängigen Kunstproduktion. 

Mit Schlagworten wie Samenerguss, Prinzessin, Fußball und Begegnung leiten die Künstler konzeptuell ihre Performances ein, ohne dass diese in direktem Zusammenhang zu ihren Arbeiten und Aktionen stehen. Die Verrätselung ist Teil ihrer Arbeitsweise und eines provokativ-humorvollen Abends ebenso wie die Auslotung konventioneller Grenzen, die – stets ironisch gebrochen – auch dem Publikum einiges abverlangt. Durch spontane Reaktionen der Künstler auf die jeweilige Live-Performance des Anderen, erfahren die in der zeitlichen Abfolge nacheinander präsentierten Aufführungen inhaltliche und formale Bezüge.
27. Mai 2015, 19.30 Uhr
in der Abtei
Eintritt frei

Energieberatung im Rathaus Pulheim

(PM) – Wer den Bau eines energiesparendes Hauses plant, seine eigenen vier Wände mit Blick auf Energieeinsparung sanieren oder in der Wohnung ganz einfach Energie und damit Geld sparen will, für den gibt es in Pulheim eine anbieterunabhängige und kompetente Anlaufstelle: Die Verbraucherzentrale NRW bietet im Rathaus eine Beratung in Energiefragen an. Energieberater, Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schlimgen, berät einmal monatlich dienstagtagnachmittags von 15 bis 18 Uhr Baufamilien, Althausbesitzer und Mieter. Der nächste Beratungstermine findet nach vorheriger Anmeldung am Dienstag, 16. Juni, Raum 48, im Erdgeschoss statt. Telefonische Terminabsprache, Ruf 02238/ 808 468 (Koordinierungsstelle Umweltschutz, Kai Egert).

Beraten lassen kann man sich z.B. zu folgenden Themen:
– Bausubstanz erhalten, Wohnkomfort steigern und den Energieverbrauch
senken– sowohl im Neu- wie im Altbau als auch in der Mietwohnung.
– Auswahl des Heizsystems, die Wärmedämmung vom Keller bis zum Dach,
– Möglichkeiten zur Nutzung der Sonnenenergie oder energiesparendes Lüften

Bausubstanz und Heiztechnik sind nicht allein für den Energieverbrauch eines Hauses verantwortlich. Optimales Lüften und Heizen oder dem unnötigen Standby-Verbrauch von Elektrogeräten den Strom abzudrehen bringt auch für Mieter eine Ersparnis. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW hat hierzu eine Reihe von Tipps und Empfehlungen parat. Das Beratungsangebot wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie – für ein Beratungsgespräch müssen Ratsuchende lediglich 5 Euro entrichten. Gegen Vorlage eines Nachweises von ALGII-Bezügen wird das Entgelt erlassen. Alle Termine sind auf der städtischen Homepage www.pulheim.de im Bereich „Umweltinformationen“ zu finden.

Nach Verkehrsunfallflucht Widerstand geleistet

(ots) – Am Samstag, (23. Mai) gegen 03:00 Uhr wurde ein Anwohner der Roggendorfer Straße, in Sinnersdorf, durch einen lauten Knall geweckt. Bei einer Nachschau stellte der Mann fest, dass ein PKW Smart offensichtlich gegen eine Hauswand gefahren war und stark beschädigt an der Unfallstelle stand. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle. An der Halteranschrift wurden der alkoholisierte 20 jährige Fahrer sowie der stark beschädigte PKW Smart angetroffen. Da der Mann während der Personalienfeststellung durch die Polizei Widerstand leistete musste der Fahrer kurzfristig gefesselt werden. Auf der Polizeiwache wurde dem 20 Jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Daneben wurde durch die Beamten noch eine Strafanzeige wegen Widerstand und Beleidigung gefertigt. Bei dem Verkehrsunfall entstand an dem PKW Smart Totalschaden. Die Hausfassade wurde leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.500 EUR. (m-d)

IMMER AM BALL – Der Bundesliga-Bericht mit Jörg Schroeder


Immer am Ball

Blitzer im Rhein-Erft-Kreis

Geschwindigkeitskontrolle

26.05.2015 Bergheim-Fliesteden Stommelner Straße
26.05.2015 Pulheim L 93
26.05.2015 Hürth B 265
26.05.2015 Erftstadt L 33

27.05.2015 Elsdorf Köln-Aachener-Straße
27.05.2015 Kerpen L 496
27.05.2015 Kerpen L 122

28.05.2015 Frechen Bonnstraße
28.05.2015 Hürth L 92
28.05.2015 Brühl L 194

29.05.2015 Kerpen L 122
29.05.2015 Erftstadt L 162
29.05.2015 Wesseling Urfelder Straße

30.05.2015 Kerpen B 264

Frohe Pfingsten

Pfingstrose
wünsche ich allen Lesern des brauweilerblogs.

Ihr
Moritz Grosse

Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 2. Halbjahr als Download.
BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien