Mattenanlage im Sportzentrum Pulheim angezündet

Im Pulheimer Sportzentrum ist in der Nacht zum Feiertag (3. Oktober) die Hochsprunganlage angezündet worden. Dabei sind die Tartanbahn, Teile des Rasenplatzes und ein Fußballtor erheblich beschädigt worden. Hochsprungtraining ist aktuell nicht möglich. Der Sportbetrieb ist stark eingeschränkt. Die unbekannten Täter haben Schäden in Höhe von rund 10.000 Euro angerichtet. Hinzu kommen die Kosten für die Entsorgung. Die Stadtverwaltung hat Anzeige erstattet. Die Polizei hat das Schadensereignis aufgenommen. Das Ausmaß der mutwilligen Zerstörung macht fassungslos.
Leider nehmen Vandalismusschäden in oder auf öffentlichen Einrichtungen zu. Immer häufiger gibt es Beschwerden und Hinweise von Vereinen, dass Anlagen beschädigt werden. Trotz verstärkter Kontrollen ist es der Stadtverwaltung nur schwer möglich, dem bösen Treiben erfolgreich zu begegnen. Trotzdem sollen die Kontrollen verstärkt werden. Die Menschen in der Stadt werden gebeten, Auffälligkeiten der Polizei oder der Stadtverwaltung zu melden. Für entsprechende Hinweise ist die Verwaltung dankbar: „Nur in Zusammenarbeit mit der aufmerksamen Bevölkerung können die Probleme gelöst oder zumindest gemindert werden.“

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 2. Halbjahr als Download.
BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien