Archiv für die Kategorie „Buch“

Bilderbuchkino

Zu einem Bilderbuchkino unter der Überschrift „Ein kleines Stück vom Glück“ lädt das städtische Familienzentrum „Kleine Strolche“ alle Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren am Donnerstag, 23. November, 16 Uhr, in die Einrichtung Am Fronhof 12 in Sinthern ein. Die Jungen und Mädchen können von einem Elternteil begleitet werden. Anschließend wird gemeinsam gebastelt. Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen erteilt Insa Krechel, Telefon 02238/ 963865 oder E-Mail fz-kleinestrolche@gmx.de.

Lesung in der Bücherstube Brauweiler


Ein kurzer Ausschnitt aus der Lesung aus Harald Schmidts „Tränen im Aquarium“ mit Schauspielerin Nina Vorbrodt und Michael Vetter.

Der Audioplayer läuft leider nicht auf älteren Browsern.

Nina Vorbrodt und Michael Vetter lesen vor

Am 6.11 lesen bei uns in der Bücherstube, Schauspielerin Nina Vorbrodt und Michael Vetter aus: „Tränen im Aquarium“ von Harald Schmidt.
Beginn 19.00 Uhr, Eintritt: 8 Euro

Erstlesetüten für alle Schulanfänger

Gemeinsam mit Bürgermeister Frank Keppeler, den Mitgliedern des Fördervereins und ihren Lehrerinnen freuen sich die Schulanfängerinnen und Schulanfänger in der Grundschule Kopfbuche in Stommeln über die tollen Erstlesetüten.

Bereits zum zwölften Mal hat der Förderverein der Stadtbücherei Pulheim in diesem Jahr allen kleinen Schulanfängerinnen und Schulanfängern im Stadtgebiet Erstlesetüten zukommen lassen. In ihnen finden die Kinder einen Gutschein für die Stadtbücherei, Tragetaschen, Buntstifte-Sets mit Spitzer und Radiergummi von den Pulheimer Stadtwerken, Kinderzeitschriften von Leverdy, eine von der Firma Badziong zur Verfügung gestellte Warnweste, von der Kreissparkasse Köln ein Plüschtier und Pflaster von der Kronen-Apotheke in Pulheim. Die Erstlesetüten wollen auf die Stadtbücherei aufmerksam machen und die Jungen und Mädchen zum Besuch dieser Einrichtung anregen.
In der Grundschule an der Kopfbuche in Stommeln haben Bürgermeister Frank Keppeler, Ingrid Ley, Vorsitzende des Fördervereins, Michael Wiecki vom Fördervereinsvorstand, Büchereileiter Manfred Gerten und Dieter Koenemann von den Stadtwerken die begehrten Präsente an die aufgeregten Jungen und Mädchen verteilt. Ganz besonders wies der Bürgermeister die Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen auf den Gutschein hin, der eine kostenfreie Mitgliedschaft für ein Jahr in der Stadtbücherei Pulheim gewährt. Frank Keppeler wörtlich: „Damit bekommen die Kinder Zugang zu dem hervorragenden Angebot an altersgerechten Büchern und Medien in unserer Bücherei.“ Nicola Brill vom Schulleitungsteam bedankte sich im Namen der Schule für die großzügige Spende. In den übrigen Grundschulen werden die Erstlesetüten an den Elternabenden den Müttern und Vätern übergeben.
Der Förderverein organisiert seit vielen Jahren auf ehrenamtlicher Basis Lesestunden in Pulheimer Kindergärten. Außerdem wird durch finanzielle Förderung der Medienbestand der Stadtbücherei kontinuierlich erweitert.
Die Aktion ist nach Auskunft von Büchereileiter Manfred Gerten dank der Unterstützung von Sponsoren möglich.

Postkarte aus Eckernförde – »Kalte Ente«

Moin Leute,

hier ist was los?! Es läuft einfach nicht rund und das schon seit Wochen.

Ganz ehrlich, es sieht so aus, als ob ich der Zentralstation den Rücken kehre. Hinrichsen sagt, ich solle mich nicht so anstellen. Calloe hat mir neulich in der Teamsitzung an die Schulter gefasst. Ein Zeichen? Ja, dafür dass die Ente bald kalt ist.

Das mal so als kleiner Zwischenruf.

Schönes Wochenende wünscht

Hans Rasmussen

P.S. Rasmussen und die Brix ermitteln in und um Eckernförde herum. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“ und „Strand ohne Wiederkehr“. Bei #emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich. Vorrätig in der Bücherstube Brauweiler. Unserem Blogpartner.

Foto: Eckernförder Bucht / Hendrik Neubauer

Bücherstube Brauweiler telefonisch nicht erreichbar

Unser Blogpartner, die Bücherstube Brauweiler, ist zur Zeit weder per Telefon noch per E-Mail erreichbar. Die Telekom hat offensichtlich den Anschluss auf „DeutschlandLAN IP Start Premium“ umgestellt. Man hat es allerdings versäumt einen entsprechenden Router zu liefern. Andererseits warum auch! Man hat der Bücherstube ja den 28.05.2018!! als Bereitstellungstermin genannt. Leider weigert sich die Telekom jetzt den Anschluss unverzüglich wieder zurück auf ISDN zu schalten.
Es mag sich jeder seine eigenen Gedanken zur Qualität der Telekom machen.
Bücher müssen Sie jetzt persönlich im Geschäft kaufen. Es gibt Kundenparkplätze.

Aus der Bücherstube Brauweiler


Das gab’s auch noch nicht in der Bücherstube !!! Das Publikum schließt gegen Mitternacht den Buchladen ab.
Der Grund: Der Autor Sascha Theisen bestritt bei unserem Blogpartner ein Heimspiel mit seinem neuen Buch „Ballbesitz“

Bücherstube Brauweiler – Kundenparkplätze

Die Bücherstube Brauweiler reagiert auf den Parkplatzmangel, der im Abteiort herrscht. Ab sofort stehen den Kundinnen und Kunden die Parkplätze hinter dem Buchladen kostenlos zur Verfügung.

Bücherstube Brauweiler
Mathildenstr. 6
50259 Pulheim-Brauweiler

Telefon 02234-83202

Postkarte aus Eckernförde – »Satansbraten«

Moin Leute,

gestern Abend saß ich bei Marlene auf dem Sofa. Sie hat sich auf Arte den norwegischen Krimi angesehen. Ich hatte keine Lust. Ich hatte genug Kriminalität den Tag über. Ich griff zu meinem Bier und was lag da. »Tod am Strand«. Mein lieber Scholli, ist das lange her. Ich blätterte in der ersten Folge der Rasmussen-und-die-Brix-Krimis herum und stieß auf folgende Passage:

»Hinter dem kleinen Leuchtturm schob sich ein Kutter in sein Blickfeld. Hoffmanns Kutter. Mit dem muss ich endlich mal ausführlich sprechen, dachte Rasmussen. Und dann machte er große Augen und einen langen Hals, und dann stand er auf und ging ein paar Schritte näher ans Hafenbecken. Er hatte sich nicht getäuscht. Ans Ruderhaus gelehnt, stand dort mit Sporthütchen Margarete. Dieser Satansbraten war ihm schon wieder einen Schritt voraus.«

Was Totti Hoffmann heute wohl macht? Lange nichts mehr gehört.

Ich wünsche ein schönes Wochenende

euer Hans Rasmussen

P.S. Rasmussen und die Brix ermitteln in und um Eckernförde herum. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“ und „Strand ohne Wiederkehr“. Bei #emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich. Vorrätig in der Bücherstube Brauweiler. Unserem Blogpartner.

Foto: #LaMer © Hendrik Neubauer

Bücherstube Brauweiler – Michael Vetter und Madeleine Milojcic lesen Mark Twain »Die Tagebücher von Adam und Eva«

Michael Vetter und Madeleine Milojcic lesen am 3. April 2017 in Bücherstube Brauweiler aus Mark Twain »Die Tagebücher von Adam und Eva«. Was im Garten Eden genau passiert ist, davon erzählen diese Aufzeichnungen auf amüsante, charmante und dabei tiefgründige Weise. Augenzwinkernd enthüllt Mark Twain die liebenswürdigen Eigenarten von Adam und Eva. Zwei, die zuerst nicht zueinander zu passen scheinen, finden sich schließlich doch. Ein paradiesisches Hörvergnügen und ein Plädoyer für die Liebe!

Wir freuen uns! Sie lesen wieder vor! Madeleine Milojcic und Michael Vetter. Diesmal widmen sie sich der ersten Liebesgeschichte der Menschheit. War es Liebe auf den ersten Blick?

Michael Vetter spricht seit vielen Jahren Nachrichten sowie politische Kommentare zum aktuellen Tagesgeschehen. Er ist außerdem neben seiner Tätigkeit als Redakteur und Sprecher auch Kommunikations- und Rhetoriktrainer.
 
Madeleine Milojcic organisiert Konzerte in sozialen und medizinischen Einrichtungen und führt mit den Musikern Programme auf, in denen Musik und Geschichte kombiniert werden. Sie hat eine besondere Vorliebe für das Vorlesen und ist Hörbuchsprecherin für das ev. Landespfarramt für Blinden- und Sehbehindertenseelsorge in Düsseldorf.
 
Ort der Veranstaltung: Bücherstube Brauweiler, Mathildenstraße 6, 50259 Pulheim
Montag, den 03.04.2017 um 19.30Uhr. Eintritt: 8€
 
Um Anmeldung wird gebeten:
Telefon 02234-83202

Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 2. Halbjahr als Download.
BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien