Archiv für die Kategorie „Oktoberfest“

Dansweiler: 63. KIRMES EM DÖRP

Plakat2015_Kirmes_A2

Nach einem sehr erfolgreichen Lindenplatzfest lädt Sie der Vorstand der Dansweiler Ortsgemeinschaft e.V. (DOG) im Jubiläumsjahr recht herzlich zu den Veranstaltungen rund um die 63. KIRMES EM DÖRP von 3. – 6. Oktober 2015 ein. Gestartet wird am Samstag um 17.00 Uhr mit dem traditionellen Hahneköppe auf dem Schulhof Zehnthofstraße. Entstanden ist der Brauch mit der Besetzung des Rheinlandes durch Napoleon, als Demonstration gegen die Obrigkeit. Im Pulheimer Stadtgebiet ist Dansweiler das einzige Dorf und im Umland einer der wenigen Orte, die diese alte Tradition noch pflegen. Hier ringt eine Gruppe von Männern mit wachsender Spannung um die Würde des Hahnekünning. Die Zuschauer lassen sich das jährlich wiederkehrende Schauspiel nicht entgehen. Gaudi ist angesagt. Der letztjährige Hahnekünning eröffnet den Reigen. Begleitet von uuuh.. und aaah.. durch das begeisterte Publikum geht es dem Gummihahn an den Kragen. Dieser hängt in einem Korb an einer beweglichen Leine. In der Reihenfolge der Anmeldungen hat jeder Bewerber drei Schläge mit einen Holzschwert. Vorher erhält der Akteur einen Schnaps, dann werden ihm die Augen verbunden und er wird mehrfach gedreht. Teilnehmen kann jeder, der in Dansweiler wohnt oder einem Dansweiler Verein angehört.

Um 19.30 Uhr wird der Zacheies, musikalisch begleitet vom Tambourcorps Edelweiß, abgeholt. Treffpunkt ist Ruland’s Zehnthof. Mit dem Kirmesmann wird über die Anzahl der Kirmestage verhandelt. Gemeinsam geht es dann zum Oktoberfest ins Clubheim des Tambourcorps Edelweiß. Hier heißt es: „O‘zapft is“. Dirndl und Trachten sind herzlich willkommen.

Der Kirmessonntag beginnt um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in unserer Kirche St. Maria Königin des Friedens. Im Anschluss startet der Umzug mit der Bevölkerung und den örtlichen Vereinen zum Ehrenmal. Zu Ehren der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege legt die Dansweiler Ortsgemeinschaft e.V. in Begleitung des Tambourcorps Edelweiß sowie dem Männergesangverein Eintracht einen Kranz nieder. Anschließend bewegt sich der Zug zum Frühschoppen in den Saal Ruland‘s Zehnthof. In einer besonderen Zeremonie erfolgt hier die „Ehrung“ und „Segnung“ des Hahnekünning.

Bekanntlich ist der Zacheies für alle Sünden verantwortlich, die an den Kirmestagen begangen werden. In der Konsequenz wird er am Kirmesdienstag um 19.00 Uhr mit großem Trara auf dem Lindenplatz verurteilt und in der Folge verbrannt. Die „Trauergemeinde“ trifft sich vorher um 18.00 Uhr in TCE-Clubheim. Der Kirmesabschluss findet in der Gaststätte Lindeneck statt.

Die Dansweiler Ortsgemeinschaft e.V. bedankt sich bei allen unterstützenden Vereinen und freut sich auf den Besuch der Veranstaltungen.

5. Brauweiler Oktoberfest

Brauweiler Oktoberfest 4Bürgermeister Frank Keppeler wird am Samstag, 3. Oktober, 19 Uhr, in der Festhalle im Schützenhaus in der Bernhardstraße das 5. Brauweiler Oktoberfest mit einem kräftigen „O´zapft is“ eröffnen. Der Freundeskreis der Musikkapelle Schönberg freut sich, für die Festgäste wieder die original Blasmusik aus dem schönen Pfaffenwinkel in Oberbayern als musikalische Gäste begrüßen zu dürfen. Die Kapelle wird mit ihren 30 Musikern für eine zünftige „Bierzelt-Stimmung“ sorgen. Die „Wiesn-Gäste“ dürfen sich außerdem auf leckere bayerische Schmankerl, original Oktoberfestbier und auf die eine oder andere Überraschung freuen. Der Kartenverkauf läuft. Die begehrten Eintrittskarten kosten 15 Euro. Für Vereine und Gruppen gibt es ein besonderes Schmankerl:  Bei Gruppenbestellungen ab zehn Karten verringert sich der Eintritt auf 12 Euro! Kartenbestellungen sind per E-Mail oktoberfestbrauweiler@email.de oder telefonisch, Ruf 02238/ 9588412, möglich.
Einlass in die Festhalle ist ab 18.30 Uhr; Minderjährige haben nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten Zugang. Wegen des begrenzten Sitzplatzangebotes erfolgt keine Platzreservierung; die freie Platzwahl erfolgt ohne Sitzplatzanspruch. Eine Rücknahme von gekauften Karten ist ausgeschlossen.
Foto: Oktoberfest 2013 © Hendrik Neubauer

5. Brauweiler Oktoberfest

3_Oktoberfest_BrauweilerWir wollten nur noch mal daran erinnern: Es gibt noch Karten!
Am 03. Oktober 2015 wird in der Brauweiler Festhalle (Schützenhaus an der Bernhardstraße) das 5. Brauweiler Oktoberfest mit einem kräftigen „O´zapft is“ eröffnet! Der Freundeskreis der Musikkapelle Schönberg freut sich wieder die original Blasmusik aus Schönberg, aus dem schönen Pfaffenwinkel in Oberbayern, als musikalische Gäste begrüßen zu dürfen. Die Kapelle wird mit ihren 30 Musikern wieder für zünftige „Bierzelt-Stimmung“ sorgen.

Die „Wiesn-Gäste“ dürfen sich wieder auf leckere bayerische Schmankerl, das original Oktoberfestbier und auf die eine oder andere Überraschung am Festabend freuen! Ab sofort startet die Reservierungsphase für die begehrten Eintrittskarten zum Preis von nur 15 Euro / Karte.
Da die Veranstaltung immer sehr schnell ausverkauft ist und nur begrenzt Karten zur Verfügung stehen gilt es wieder schnell zu sein.

Kartenbestellungen unter: oktoberfestbrauweiler@email.de

HINWEISE:
Die Karten werden in Reihenfolge der eingehenden (Email-) Bestellungen bearbeitet und zur Verteilung gebracht.
Einlass in die Festhalle ist ab 18:30 Uhr; Minderjährige haben nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten Zugang zur Festhalle.
Aufgrund des begrenzten Sitzplatzangebotes erfolgt keine Platzreservierung. Es besteht freie Platzwahl ohne Sitzplatzanspruch.
Eine Rücknahme von gekauften Karten ist ausgeschlossen.

Foto: Brauweiler Oktoberfest 2013 © Hendrik Neubauer

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 1. Halbjahr als Download.
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien