Archiv für die Kategorie „Online Journalismus“

Brauweilerblog im gaesteblog.de – Hendrik Neubauer zur Frage: Wie wird man Blogger?

YouTube Preview Image

Eine Ära neigt sich für mich dem Ende zu. Ich werde am Ende diesen Monats das Brauweilerblog in andere Hände übergeben. Drei Jahre Brauweilerblog. 1.272 veröffentlichte Posts. Fast genauso viele Fotos. Ungezählte Kommentare. Guido Breunung, der Geschäftsführer von domstadt.tv, hat mich in seinen gaesteblog.de eingeladen. Gibt es einen passenderen Ort für so ein Interview als die Abtei Brauweiler?  Wir haben über das Heddesheim-Blog gesprochen und darüber, was sich seitdem im Journalismus getan hat. Was brauchen Blogger neben Passion für ihr Thema? Und ist Bloggen nicht einfach nur eine moderne Form des Klüngel – eine für den Großraum Köln unerlässliche Frage. Ich danke Guido Breunung für die Einladung in dessen gaesteblog. Es war mir eine Freude, ein Fazit zum Thema Bloggen in Brauweiler  ziehen zu dürfen.

Brauweiler Blog – Krise? Welche Krise! 400 Besucher am Tag.

Deutschlandradio und Freitag rufen die Krise der Blogs aus. Das schreibt Ur-Blogger Robert Basic und widerlegt diese Nörgelei der vorgeblich etablierten Medien  gleich mit 3 Punkten. Dabei schreibt er so schöne Sätze wie „schon mal blasse Moderedakteurinnen in der zweiten Reihe hinter Modebloggerinnen auf Modeschauen gesehen? Süßer Anblick, wenn Zickenaugen töten möchten.“ Nun ich blogge nicht über Mode sondern über das Abteidorf. Ich lache mich aber genauso kaputt über die Arroganz der angeblichen Leithammel hier in Pulheim. Die Meinungsbildner nicht nur in Brauweiler kennen mich und mein Blog. Und an guten Tagen wie gestern besuchen 400 Menschen das brauweilerblog.de und lesen die Artikel, die im Bloggerdeutsch Posts genannt werden. Ich werde auch weiterhin pointiert „aus unser aller Welt“ Brauweiler berichten und nicht den Bidschirm vollschreiben. Schönes Wochenende!

NASOWAS – Mehr als 4.000 Brauweiler besuchen das Blog monatlich

Gestern noch eine Facebook-Meldung wert, heute auf den Heimat-Setien. Brauweilerblog-Rekord: Im Oktober 2012 besuchten 4369 Menschen www.brauweilerblog.de, das macht summa summarum 161.932 Zugriffe. Das setze man mal bitte in Relation zu unserer Einwohnerzahl von circa 8.000 Brauweilern.

Brauweilerblog – Wie viele Brauweiler lesen das überhaupt?

Wer liest denn das Brauweilerblog überhaupt? Die Auswertung der Zahlen ist eindeutig. Die Zahl der Besucherinnen und Besucher pendelt sich 2012 im Schnitt bei 3.200 ein. Die meisten besuchen mehrmals im Monat das Blog, die Frequenz reicht von 2-3 Mal im Monat bis hin zu mehrmals die Woche. Diesen Beitrag weiterlesen »

Brauweilerblog.de – Zwei Jahre Buschfunk. Party mit den Wellingtons am 29.06.2012

YouTube Preview Image

Alles muss raus„. Dieses Video wurde 2011 auf der ersten Geburtstagsparty des brauweilerblog.de aufgenommen. Und im Juli jährt sich das Bestehen des Brauweiler Buschfunks zum zweiten Mal. Und wieder sind es Die Wellingtons, die mit einer Rocksause durch Rulands Zehnthof in Dansweiler rauschen werden. Von den Rolling Stones über Iggy Pop bis hin zu den Red Hot Chili Peppers. Die Gummistiefel-Rocker aus Brauweiler brettern durch 40 Jahre Rock- und Popmusik und schaffen dabei einen eigenen vitalen Stil, von dem das Publikum überall und immer wieder begeistert ist. Die Kritiker sagen es klar und deutlich: Unprätentiös und überzeugend. 29.06.2012. 20.00 Uhr. Rulands Zehnthof. Pulheim-Dansweier. Vorverkauf: Rulands Zehnthof + Bücherstube Brauweiler. 5 Euro Eintritt.

Was 2011 außerhalb von Brauweiler geschah – Das Jahr in Bildern

Einen fotojournalistischen Jahresrückblick präsentiert die Kölner Agentur laif. Sie vertritt die Arbeiten von fast 300 Fotografen weltweit.

Liebe dein Dorf. Ein Jahr Brauweilerblog – Das wird gefeiert.

(red) Letztes Jahr im Oktober kam das brauweilerblog.de so richtig aus den Startlöchern. Seitdem haben 36.997 Menschen nicht aus Brauweiler dieses Blog besucht, es gab 2.567.891 Zugriffe. 469 veröffentlichte Artikel sind abrufbar, 328 veröffentlichte Fotos, 101 veröffentlichte Videos aus eigenen und fremden Quellen. Unzählige Brauweiler haben die Beiträge kommentiert, mittlerweile haben sich fünf Partner aus der Geschäftswelt Brauweilers gefunden, die das tägliche Informationsangebot unterstützen.  Das wollen wir feiern. Am 18. November 2011 um 20.00 Uhr spielen Die Wellingtons in Rulands Zehnthof in Pulheim-Dansweiler auf. Begrüßt werden die Gäste mit einem Numondo Royal, der vom Numondu-Vertriebspartner Weskott spendiert wird. Die Wellingtons spielen den ersten Teil des Konzertes unplugged. In der Pause tritt die Kolumnistin des Blogs, Maggie Brix, auf. Und man munkelt, dass die Videoblogger Heinz & Jül ein Comeback feiern werden. Danach starten Die Wellingtons wieder zu einer elektrischen Rocksause. Auch musikalische Überraschungsgäste haben sich angesagt: Dr. Pop reist aus Berlin an.  – Liebe dein Dorf. Die Wellingtons + Kurzacts. 18. November 2011, 20.00 Uhr. Rulands Zehnthof, Zehnhofstraße 3. 50259 Pulheim-Dansweiler. Eintritt frei.

Erdmöbel – wir hätten da einen schönen Platz für ein OpenAir in Brauweiler?!

YouTube Preview Image

(red) brauweilerblog.de möchte die tolle Kölner Band Erdmöbel irgendwann mal im Wirtschaftshof der Abtei Brauweiler auftreten sehen. Bis dahin vertröstet euch die Zeit mit der gerade erschienenen  „Retrospektive“ (Favorit: Dreierbahn) und dem Trailer „Das Senatshotel“ zur CD. Die 15 Minuten lohnen sich. Aber erst einmal präsentiert brauweilerblog.de Die Wellingtons live am 18.11.2011 in Rulands Zehnthof in Dansweiler. Wir feiern mit diesem Konzert: 1 JAHR BRAUWEILER.BLOG. Näheres beizeiten auf diesen Seiten.

Redaktion oder Pressemitteilung – Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit

YouTube Preview Image

(red) Die Aufmerksamkeit der Leser ist die neue Währung im Netz, wie auch das Video von Uebermorgen.tv zeigt. Sie wird in der Anzahl der Besucher, der Seitenaufrufe und der Zugriffe gemessen. Auslandswährungen sind die Klicks von Facebookfreunden oder die Anzahl der Follower auf Twitter, – ein Kurzmtteilungsdienst an den sich brauweilerblog.de bisher noch nicht herangetraut hat. Für Sie als Leser ist aber letztendlich entscheidend, was lesen Sie hier. Sind das eigens erstellte redaktionelle Beiträge oder sind es Pressemitteilungen oder dokumentierte Presseartikel? Von daher werden wir in Zukunft alle eigenen Beiträge mit (red) und Pressemitteilungen mit (pm) kennzeichnen. Längere Zitate werden wir nach wie einrücken und als Zitat kennzeichnen. Unter Angabe der Quelle. Nicht ganz unwichtig bei diesem Post ist der Nachtrag, dass diese Anregung von einem brauweilerblog-Leser kam. Das ist eben auch ein Stück Netzkultur. Lassen Sie uns gemeinsam dieses Blog verbessern. Gerne veröffentlichen wir auch Gastbeiträge, die Sie bei uns per Mail einreichen können. Und Kommentar sind sowieso jederzeit und zu jedem Thema willkommen.

Das globale Dorf – Die SZ ruft einfach mal im Nahen Osten an

Schauen wir einfach mal über den Tellerrand unseres Dorfes hinaus: Sechs Mal Naher Osten, sechs Mal Chaos und Gewalt. Die Süddeutsche Zeitung hat in ihrem Magazin nachgefragt, wie den Menschen dort geht und hat in Tunesien, Marokko, Lybien, Iran, Jemen und Ägypten jeweils  hundert Mal angerufen – irgendwo, irgendwelche Nummern, ganz zufällig: eine beeindruckende Sammlung unverfälschter Stimmen.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 1. Halbjahr als Download.
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien