Schwerer Unfall Kreuzung Bonnstrasse / L 213

Foto: Jürgen Latzke

(ots) – Der 43-jährige Autofahrer fuhr auf der Bonnstraße in Richtung Brauweiler. In Höhe Freimersdorf ist derzeit eine Baustelle eingerichtet. Aufgrund dessen darf der Verkehr aus Richtung Frechen nur geradeaus fahren. Dazu wurden entsprechende Schilder und Warnbaken aufgestellt. Trotz der Beschilderung bog der 43-jährige Autofahrer nach links nach Freimersdorf ab. Dabei übersah er das ihm entgegenkommende Motorrad eines 57-Jährigen Kölners. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Der Autofahrer aus Pulheim blieb unverletzt. In seinem Auto befand sich seine zweijährige Tochter. Mit dieser wird er vorsorglich einen Arzt aufsuchen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle blieb für die Dauer der Unfallaufnahme bis 15:20 Uhr gesperrt. (wp)

Foto: Jürgen Latzke

Foto: Jürgen Latzke

Foto: Jürgen Latzke

4 Kommentare to “Schwerer Unfall Kreuzung Bonnstrasse / L 213”

  • Erwin Horn:

    Sehr schnelle Berichte, Kompliment

  • Carsten Kurz:

    Sorry, weiss grade nicht, wo ich es anderweitig unterbringen kann, vielleicht kann der Admin das separieren:

    Weiss jemand, warum heute Nacht so gegen 04:00 in Brauweiler die Sirene ging?

  • Carsten Kurz:

    Vermutlich der Großbrand in Erftstadt? Würde zeitlich passen. Dachte, Feuerwehrleute würden heutzutage überwiegend mit Piepern oder über Handy benachrichtigt, und die Sirene wäre hauptsächlich zur Warnung der Bevölkerung gedacht.

  • Faktenlieferant:

    Pieper oder Handy (mit Pieper ersetzender App) sind schon üblich. Aber wenn wie in dem Fall alles, was einsatzfähig gebraucht wird, ist die Sirene das Mittel der Wahl. Denn sowohl Pieper wie Handys sind manchmal außer Hörweite oder haben schlicht leere Akkus.
    Sirenen sind sowohl zur Warnung der Bevölkerung wie zur Alarmierung der Feuerwehr vorgesehen – mit jeweils unterschiedlichen Tonfolgen – die eigentlich jeder kennen sollte und müßte (vermutlich gibt es dafür inzwischen auch eine App).

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 1. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien