Archiv für die Kategorie „Verein“

Vorstandswahlen bei der IG Brauweiler Vereine

Auf der turnusmäßigen und sehr gut besuchten Mitgliederversammlung, in den Räumen der AWO-Begegnungsstätte im Alten Rathaus Brauweiler, legte der Vorstand seinen Rechenschafts- sowie Kassenbericht, zum Geschäftsjahr 2017, vor. Im Anschluss bzw. nach Aussprache der Berichte wurde der Vorstand der Interessengemeinschaft der Brauweiler Vereine, für seine Arbeit im abgelaufenen Geschäftsjahr, einstimmig, durch die anwesenden Mitglieder bzw. Vereinsvertreter, entlastet.

Bei der anschließenden Wahl des Vorstandes wurde Michael Weyergans, mit großer Mehrheit, in seinem Amt als 1. Vor-sitzender der Vereinsgemeinschaft bestätigt bzw. wiedergewählt. Als 2. Vorsitzender wurde Stefan Nork sowie als Geschäftsführerin Kristina Schulz-von Baum, ebenfalls jeweils mit breiter Mehrheit, bestätigt bzw. wiedergewählt. Leider musste die Position des Kassenführers unbesetzt bleiben, da niemand, aus dem Kreise der anwesenden Mitglieder, für dieses Amt zur Verfügung stand. Weyergans dankte ausdrücklich dem ausgeschiedenen Kassenführer Helge Nellessen für seine langjährige Arbeit. Ebenfalls verabschiedet wurde die bisherige Zugleitung des Brauweiler Karnevalsumzuges, mit Zugleiter Heinz Pesch, die aus persönlichen Gründen das Amt zur Verfügung gestellt haben.

Michael Weyergans dankte sodann den Mitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen und stellte mit Stefan Nork die kurzfristigen und mittelfristigen Ideen bzw. Ziele der IG vor, zu denen auch eine umfassende Satzungsänderung gehört. Hierdurch sollen noch mehr Brauweiler Ortsvereine und/oder Gruppierungen von der Vereinsgemeinschaft angesprochen werden.
Die IG möchte dadurch, u.a. eine stärkere Positionierung im Abteiort erzielen, einen Mehrwert für das Vereinsleben schaffen, die Geselligkeit und das Miteinander stärken, sowie für größere Abwechselung „rund um die Abtei“ sorgen. Dies unter anderem dadurch, dass man über Veränderungen, bei der Gestaltung des Vereinsdorfes auf dem Nikolausmarkt, wie auch beim Brauweiler Wochenende, respektive der Wiederbelebung des Abteifestes, intensiv nachdenkt; jedoch dann evt. auch
losgelöst von den bisherigen Strukturen oder auch Partnern. „Zudem“, so Weyergans weiter, „denken wir intensiv über zusätzliche Veranstaltungen im Abteiort nach.

Karnevalsumzug in Brauweiler

Ein Karnevalsumzug der Brauweiler Karnevalsfreunde und der IG Brauweiler Vereine findet an Weiberfastnacht, Donnerstag, 8. Februar, 8.30 bis 11.11 Uhr, statt. Beteiligt ist eine Fußgruppe (mit Blaskapelle mit 15 Musikern) mit insgesamt 70 Personen. Die Polizei wird den Zug begleiten.
Der Zug bewegt sich von der Donatusstraße (Schule für Körperbehinderte) – Kastanienallee – Mathildenstraße (Richeza-Grundschule) – Nikolausstraße – Jahnstraße (Förderschule) – Mühlenstraße – Bernhardstraße (Raiffeisenbank) – weiter bis zur Kreissparkasse (Auflösung).

Herrensitzung in Pulheim-Dansweiler

Es gibt noch Karten. Auch die Brauweiler sind herzlich eingeladen!
Sonntag, 14.01.2018 Beginn 11:00 Uhr
Kartenpreis € 26,00, Info`s und Verkauf:
www.weltenbummler-dansweiler.de

Brauweiler: Nubbel wird überführt

In Brauweiler wird am Dienstag, 9. Januar, 20 bis 21 Uhr, der Nubbel überführt. Der Umzug der Fußgruppe mit musikalischer Begleitung beginnt am Feuerwehrgerätehaus in der Alfred-Brehm-Straße. Die Teilnehmer gehen über den Friedhofsweg, die Pfalzgrafenstraße, die Bernhardstraße und die Ehrenfriedstraße bis zur Gaststätte Schugt. Die Polizei wird den Zug begleiten und ist berechtigt, den Weg – falls notwendig – zu ändern.

Richtigstellung in eigener Sache

Gestern hat Herr Ralf Nusch, zur Zeit Vorsitzender Vorstand der Dansweiler Ortsgemeinschaft (DOG), auf der Mitgliederversammlung gesagt, dass der Brauweilerblog der DOG die Homepage weggenommen hat und man deswegen eine neue Domaine nehmen musste. Das stimmt so nicht!
Richtig ist, dass die Domaine „dansweiler.net“ schon immer dem pulheimer Internetprovider NanoComp electronic GmbH gehört hat. Die Firma hatte der DOG die Domaine und einen Webserver unentgeltlich zur Verfügung gestellt und die Website gepflegt. Auf der Homepage wurde über die DOG und über Veranstaltungen in Dansweiler berichtet. Der Vorstand der DOG hat aber dieses Jahr beschlossen die Site selber zu betreiben und zu pflegen. Ralf Nusch hat die Domaine „dansweiler.org“ bereits am 18.05.2017 auf seinen eigenen Namen angemeldet und die Firma NanoComp gebeten, die Homepage zu sichern und der DOG zu geben. Das ist dann auch geschehen. Die NanoComp hat die alte Site abgestellt – es macht ja keinen Sinn eine alte und eine neue Homepage zu haben. Die Domaine „dansweiler.net“ zeigt seit dem auf den Brauweilerblog, da dort über Dansweiler berichtet wird. Herr Ralf Nusch bat daraufhin den Brauweilerblog eine Verlinkung auf die „neue Homepage“ zu machen. Dieser Bitte ist der Blog nachgekommen, siehe hier. Einen dauerhaften Link auf „dansweiler.org“ wurde der DOG als Blogpartner angeboten. Dieses wurde bei der gestrigen Sitzung den Mitgliedern allerdings als böswillige Forderung berichtet.
Der Brauweilerblog wünscht dem jetzigen Vorsitzendem der DOG, Ralf Nusch, eine gute Hand, die Dansweiler Ortsgemeinschaft wieder zu einen und nicht noch weiter zu zerteilen.

Dansweiler: 6. Glühweinabend auf dem Lindenplatz

Morgen ist es wieder soweit, der mittlerweile 6. Dansweiler Glühweinabend findet statt. Der Erfolg der letzten Jahre hat die Falschen Zwanzijer e.V. wieder motiviert alle auf den Lindenplatz einzuladen.
Ab 17 Uhr gibt es Plätzchen, Bratwürstchen und Suppe und natürlich Glühwein und Caipirinha. Für die Kinder gibt es einen Kindepunsch.
Special Guests sind der Nikaolaus, die Donswieler Trööten und das Donswieler Dreigestirn.

Bis jetzt hat der Brauweilerblog nicht immer über alles in Dansweiler berichtet, da die Dansweiler Ortsgemeinschaft (DOG) darüber berichtete. Auf der neuen Site der DOG beschäftigt man sich aber nur noch mit der DOG, darum versucht der Blog jetzt auch Dansweiler mehr mit einzubeziehen.

IG Brauweiler Vereine verteilt Festschrift zum Karneval

Die angeschlossenen Mitgliedsvereine der IG Brauweiler Vereine verteilen aktuell wieder die Festschrift der Session 2017 / 2018. In der Festschrift enthalten sind alle Infos rund um den Brauweiler Karneval. Verbunden mit der Verteilung der Festschrift an die Haushalte ist die traditionelle Haussammlung zur Unterstützung des Brauchtums.

Die erste Phase der Verteilung der Hefte erfolgt bis einschließlich zum 05. Dezember 2017. Sodann erfolgt ab dem 02.01.2018 die zweite Phase der Verteilung an die Haushalte in Brauweiler.

Der 1. Vorsitzende der IG Vereine, Michael Weyergans sowie Geschäftsführerin Kristina Schulz-von Baum, bitten die Brauweiler Bevölkerung um ihre Spendenunterstützung. Damit können die örtlichen Kindergärten und Schulen, aber auch der Karnevalsumzug, weiter, in der gewohnten Form, unterstützt werden. Die Spendensammler weisen sich durch speziell gefertigte Sammeldosen der IG Brauweiler Vereine aus.

Kaffee Klatsch mit dem Dansweiler Dreigestirn

Kurz vor der Proklamation. Wie aufgeregt die Herren vor der Session sind erfahren Siet im munteren Kaffee Klatsch heute von 19-20 Uhr und Sonntag von 13-14 Uhr auf Antenne Pulheim auf UKW in Pulheim auf der 97,2 und im Internet http://stream.antennepulheim.de:8000/antennepulheim oder auf der Homepage www.antennepulheim.de.

Sessionsmotto in Brauweiler

Pünktlich am „Elften im Elften“ verkündete der Vorstand der IG Vereine im Brauweiler Schützenhaus, anlässlich der Sessionsauftaktparty -in Kooperation mit den Brauweiler Karnevlasfreunden- das diesjährige Brauweiler Sessionsmotto.

Michael Weyergans (1. Vorsitzender) sowie Stefan Nork (2. Vorsitzender) freuen sich, dass Brauweiler mit dem Motto:

„Ejal wat kütt. Et weed nit lamentiert. Et weed gefiert.“

„viel Spielraum zur Interpretation eingeräumt wird. Sei dies bzgl. der zu wählenden Kostüme zum Karnevalsumzug oder aber um die Weiterentwicklung etc. des Abteiortes zu interpretieren“, so Weyergans schmunzelnd.

Hinweisen möchte die IG Brauweiler Vereine auch bereits auf die Termine und Fristen zur Teilnahme am Karnevalsumzug in Brauweiler. Der Anmeldeschluss für Personen und Gruppen etc. ist der 08.01.2018. An diesem Tag erfolgt um 19:30 Uhr im Schützenhaus Brauweiler auch die Zugvorbesprechung. Alle weiteren Termine und Infos stehen auch auf der IG-Homepage unter dem Unterpunkt „Zugleitung“.

6. Brauweiler Oktoberfest – Abendkasse geöffnet

Zum 6. Brauweiler Oktoberfest am 07.10.2017 wird die Abendkasse am Schützenhaus Brauweiler geöffnet sein. „Der Freundeskreis der Musikkapelle Schönberg möchte somit auch den kurz entschlossenen Blasmusik- und Oktoberfestfreunden noch die Möglichkeit geben, dass blau-weiße Treiben, in der festlich geschmückten „Wiesnhalle“, genießen zu können“, so die Mitorganisatoren Michael Weyergans und Christian Wontorra.

Neben dem traditionellen Festbier wird es natürlich auch leckere Schmankerl für das leibliche Wohl geben. „Zum ersten Mal in der Brauweiler Oktoberfestgeschichte wird den Festbesuchern nun auch ein Weinzelt, mit leckeren und edlen Tropfen, geboten“, so Sven Heinemann vom Organisationsteam.

Prämiert wird das schönste Dirndl der weiblichen, sowie die „strammsten Wadeln“, der männlichen Festgäste. Weiterhin wird die mittlerweile traditionelle „Ratschengaudi“ wieder für viel Stimmung in der Festhalle sorgen.

Für die musikalische Unterhaltung der Brauweiler Wiesn reist extra wieder die 25 Mann starke Musikkapelle Schönberg aus Oberbayern an. „Mehr an „Wiesn-Flair“ im Brauweiler Flachland“ geht nicht, so Weyergans abschließend.

Die Abendkasse öffnet pünktlich mit Einlass um 18:00 Uhr. Die verfügbaren Restkarten kosten 15 Euro; Gruppen ab 10 Personen zahlen 13,50 Euro/Person. Der Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr; es gibt freie Platzwahl.

Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2018 1. Halbjahr als Download.
BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien