Archiv für die Kategorie „Leute“

Ron White, Musiker aus Pulheim

HAVANA VIBES, präsentiert den ultimativen Sommerhit „BAILA CONMIGO“ mit treibendem Latino Beat und ultimativen spanischen Gitarren, getragen von gefühlvollen Vocals von Susana Paez & Ron White das ist HAVANA VIBES.
Eine gelungene Duo Fusion aus international aufgestellten Künstlern die den Song mit Leidenschaft interpretieren, einen Schuss Mainstream dazu geben, mit Havanna Feeling würzen und einem Schuss Erotik präsentieren. HAVANA VIBES scheinen das richtige Rezept für die europäische Medienlandschaft gefunden zu haben um diesen Titel in die Welt zu tragen.
Die Idee zu HAVANA VIBES stammt übrigens von Ron White der mit fast allen Größen des Showbiz auf der Bühne und vor den TV Kameras gestanden hat. Wie das „who is who“ liest sich die Liste der Künstler mit denen Ron von Havana Vibe bereits gearbeitet hat. U.a. Auftritte mit: Enrique Iglesias, Lighthouse Family, Leo Sayer, Cliff Richard, Dusty Springfield, Hadaway, The Weather Girls, Ron Williams, Puff Daddy,
R.Kelly…..diese Liste lässt sich beliebig fortsetzen.
Susana Paez, geboren in Kubas Hauptstadt Havana. Seit ihrer Jugend hat sie sich für Musik, Tanz und Gesang interessiert und diese auch mit Leidenschaft ausgeübt. In ihrer Heimat hat sie verschiedenen Tanzshows mitgewirkt und, als Background Sängerin renommierten kubanischen Sänger unterstützt. Zu Beginn ihres Aufenthalts in Deutschland hat sie ihre Zeit der Familie gewidmet und jetzt startet sie voll und ganz wieder in der Musik.

Der Kaffee Klatsch – Es ist Freitag

Timon Krause ein aussergewöhnlicher Mentalist, hat das Aus der deutschen Mannschaft vorhergesehen. Wie der unterhaltsame und begabte Entertainer sein Publikum noch zum Staunen bringt, verrät er bei Antenne Pulheim 97,2 im Kaffee Klatsch am Freitag von 19-20 Uhr und am Sonntag als Wiederholung von 13-14 Uhr

Kaffee Klatsch mit Ulli Potofski

Ulli Potofski im Kaffee Klatsch bei Antenne Pulheim zu Gast. Der sympathische Moderator plaudert über seine Karriere vom Radio Moderator bei Radio Luxemburg über seinen Bambi Gewinn bis zur Station Voice bei Antenne Pulheim. Der fröhliche Talk ist am Freitag von 19-20 Uhr und am Sonntag von 13-14 Uhr zu hören.
Antenne Pulheim in Pulheim auf 97,2 MHz und überall im Internet www.antennepulheim.de

Kaffee Klatsch mit dem Weihnachtsmann

Kaffee Klatsch mit Michael Kersting, seit 25 Jahren Nikolaus und Weihnachtsmann aus Leidenschaft. Er erzählt von seinen Erlebnissen bei Familien, Vereinen oder Firmen. Wie er diese Leidenschaft für sich entdeckt hat und warum er das seit 25 Jahren mit viel Freude macht, können Sie am Freitag auf Antenne Pulheim 97,2 von 19-20 Uhr und als Wiederholung am Sonntag von 13-14 Uhr hören. Buchen kann man den Nikolaus und den Weihnachtsmann unter der Telefonnummer 0163-4560163 oder m.kersting@hotmail.de.
Antenne Pulheim kann man in Pulheim auf UKW 97,2 und im Internet auf www.antennepulheim.de hören

Kaffee Klatsch mit einer bemerkenswerten Frau

Tracie Frank Mayer erzählt bei Antenne Pulheim 97,2 ihre Geschichte die sie in ihrem Buch „Ein Herzschlag entfernt“ niedergeschrieben hat. Der berührende Talk ist am Freitag von 19-20 Uhr und Sonntag von 13-14 Uhr zu hören.
Antenne Pulheim gibt es in Pulheim auf UKW 97,2 und im Internet auf www.antennepulheim.de Der Internetstream lautet: http://stream.antennepulheim.de:8000/antennepulheim

Der Kaffee Klatsch mit Manuel Zeh

Jeden Freitag Abend, um 19 Uhr, gibt es auf Antenne Pulheim 97,2 den Kaffee Klatsch mit Manuel Zeh. Manuel Zeh lädt sich bei Ihnen ein. Er bringt den Kuchen mit und Sie kochen Kaffee. In netter Plauderatmosphäre wird über Gott und die Welt gesprochen. Das Beste aus dem Kaffee Klatsch geht dann über den Sender. Haben Sie Lust Gastgeber zu sein? Schreiben Sie eine Mail an redaktion@antennepulheim.de Stichwort Kaffee Klatsch.

Heute zu Gast bei Jens Hasselbächer, Präsident des Lions Club Pulheim. Wer es nicht schafft reinzuhören, für den gibt es am Sonntag um 13 Uhr die Wiederholung.

Kaffee Klatsch mit Dierk Timm

Heute Abend auf Antenne Pulheim 97,2 Kaffee Klatsch mit Dierk Timm. Zur Wahl gibt es einen Kaffee Klatsch mit einem sympathischen Politiker. Der Versuch das Thema „alles außer Politik“ wurde zum größten Teil eingehalten, auch wenn das mit einem so engagierten Volksvertreter nicht ganz möglich war.
Den abwechslungsreichen Talk bei Kaffee und Kuchen gibt heute von 19-20 Uhr und am Sonntag als Wiederholung von 13-14 Uhr auf Eurer Lieblingsfrequenz 97.2 zu hören.

Igelstation Pulheim – Karin Oehl sucht Nachfolger

Intensiv betreut werden müssen zurzeit vier Igelbabys mit noch geschlossenen Augen und Ohren. Die Igelmutter ist von einem Rasenmäher getötet worden. Die Folge? Karin Oehl muss die jungen Tiere auch nachts betreuen.

Seit 40 Jahren betreibt Karin Oehl eine Igelstation in Pulheim. Im kommenden Jahr wird sie aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Sie sucht eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger, die oder der ihre Arbeit fortsetzt.
Karin Oehl ist Tierfreundin und betreibt die Igelstation in Eigenregie in ihrem Haus. Viele kranke oder verletzte Tiere werden zu ihr gebracht. Für Frau Oehl ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass Igel Wildtiere sind und nicht dem Finder und auch nicht der Igelstation gehören. Ziel aller tierischen Fürsorge sei, so Karin Oehl, dass das gesund gepflegte Wildtier möglichst schnell wieder ausgesetzt wird, wenn die Nahrungsgrundlagen gewährleistet sind. Ihre Igelstation ist eine Privatinitiative. Es stehen kein Verein und kein Verband dahinter. Frau Oehl betreibt ihre Station ehrenamtlich und finanziert die meisten Kosten aus ihrer privaten Börse.
Die Arbeit in einer Igelstation ist zeitintensiv. Wenn der Igel nicht selber frisst, muss er ernährt werden. Kranke oder verletzte Igel müssen tierärztlich versorgt werden.
Um Igeln zu helfen, plädiert sie dafür, heimische Gärten Igel freundlicher herzurichten und zu gestalten.
Wer Interesse hat, die Arbeit von Frau Oehl fortzusetzen, wird gebeten sich per E-Mai nc-oehlch@netcologne.de, mit ihr in Verbindung zu setzen.

In diesem Video wird gezeigt, wie die tägliche Pflege verletzter Igel aussieht: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/zu-besuch-in-der-igel-intensivstation-vid-1.6884270?video=1

Dorfgemeinschaft Geyen: Vorstand wurde neu gewählt

Dorfgemeinschaft Geyen: Vorstand wurde neu gewählt – Bernhard Inden wurde verabschiedet
Bernhard Inden lenkt seit über 40 Jahren die Geschicke der Dorfgemeinschaft Geyen. Zum letzten Mal begrüßte er als Vorsitzender am Mittwoch bei der Jahreshauptversammlung die Mitglieder der Dorfgemeinschaft. Der Abschied viel ihm sichtlich schwer. Inden bedankte sich beim Vorstand für den tadellose Zusammenhalt.
Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde Johannes Nelles einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. Neuer Geschäftsführer ist Gerhard Resch. Neu im Vorstand sind die Kassiererin Claudia Gilsdorf, der Organisationsleiter Manfred Winkler und der technische Leiter Werner Schmidt.
Maria Benz fungiert weiterhin als Schriftführerin, Manfred Groß bleibt Literat. Neuer Pressesprecher ist Erich Plaßmann. (siehe Photo)

Der Vorstand blickt auf zwei äußerst erfolgreiche Jahre zurück. Die Veranstaltungen waren gut besucht. Aktionen wie die Reparatur des Bildstockes an der Manstedtener Straße, die Renovierung der Kapelle in Manstedten, die Installation eines Wegkreuzes zwischen Sinthern und Manstedten, die Restaurierung der Kriegsmäler, aber auch die Jubiläumsfahrt an die Mosel und der Garagentrödel in Geyen und Sinthern fanden großen Anklang. Der Verein steht auf einer wirtschaftlich guten Basis.
Die erste Vorstandssitzung findet am 15.05.2015 um 20:15 Uhr im Geyener Brauhaus statt.

Leute – Heute: Interview mit Markus Schorn

markusschornIm Februar 2015 ist Markus Schorn aus Brauweiler mit dem Fahrrad losgefahren, um die Welt zu umrunden. Mit vollem Gepäck und mit einem Kajak im Schlepptau. Der brauweilerblog hat von der Abfahrt berichtet.
Nach sieben Monaten „on Tour“ meldet sich Markus aus Australien.

brauweilerblog: Wie lief deine Reise bis jetzt?
Markus: Es war eine gute Zeit und es gab viele tolle Erlebnisse. Ich freue mich, dass ich schon so weit gekommen bin.

brauweilerblog: Nach dem Start in Brauweiler warst du auf dem Weg zur Donau, um ins Kajak zu steigen. In deinem Blog steht davon aber nichts.
Markus: Der Tourstart war etwas holprig. Meine Freundin hat Schluss gemacht und ist nach Asien geflogen, um erst einmal Urlaub zu machen. Ich habe sehr mit dem Gedanken gekämpft, die Tour schon nach kurzer Zeit abzubrechen.

brauweilerblog: Das tut mit leid, was ist dann passiert?
Markus: Ich habe die Donau übersprungen und bin nach Bangkok geflogen. Wir haben uns ausgesprochen und ich bin von dort alleine durch Südostasien gefahren. Es war ein seltsames Gefühl, weil wir das eigentlich zusammen machen wollten.

brauweilerblog: Und dann weiter nach Australien?
Markus: Ja. Ich war schon oft in Australien und hatte immer eine gute Zeit. Nach der Aufregung der ersten Wochen brauchte ich erst mal etwas Ruhe. Es war die richtige Entscheidung. Ich habe mich mit einigen alten Freunden getroffen und inzwischen geht es mir wieder gut.

brauweilerblog: Australien stand doch nicht auf deiner Liste, hast du deinen Plan geändert?
Markus: Pläne sind dazu da geändert zu werden. Und wenn ich etwas plane, ist die Änderung praktisch schon vorprogrammiert.

brauweilerblog: Was steht als nächstes auf der Liste?
Markus: Ich steige Mitte September endlich ins Kajak und paddele durch den australischen Norden. Das wird sehr interessant und eine völlig neue Erfahrung für mich. Ich war mit dem Kajak ja bisher nur auf Flüssen unterwegs. Diesmal paddele ich auf dem offenen Meer.
Dann geht es bald zurück nach Asien, die Tour wird noch aufregend.

brauweilerblog: Was war das aufregendste Erlebnis auf deinem Weg?
Markus: Ich liebe das australische Outback. Und es war eine Wohltat einen Monat lang auf Sandstraßen durch die Gegend zu radeln. Kein Fernsehen, kein Internet. Das kann man sich in Deutschland gar nicht vorstellen

brauweilerblog: Wir werden deine Tour natürlich weiterhin verfolgen. Vielen Dank und viel Spaß noch.

Die Reiseroute lässt sich hier verfolgen: www.MarkusSchorn.de

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2018 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien