Archiv für die Kategorie „Verkehr“

Olivenbaum ist Blickfang auf neuem Kreisverkehrsplatz

Bürgermeister Frank Keppeler bedankt sich bei Marek Stolarski vom Garten- und Landschaftsbaubetrieb Marco für die optisch gelungene Gestaltung der neuen Kreisverkehrsanlage.

Bürgermeister Frank Keppeler dankt Garten- und Landschaftsbau Marco für die Übernahme der Patenschaft

Ein stattlicher Olivenbaum ist der Blickfang auf dem neuen Kreisverkehrsplatz im Kreuzungsbereich Geyener Straße, Pariser Straße und Sonnenallee in Pulheim. Der Knotenpunkt ist vom Pulheimer Garten- und Landschaftsbaubetrieb Marco liebevoll und optisch sehr ansprechend gestaltet worden. Bei einem Ortstermin hat sich Bürgermeister Frank Keppeler beim Inhaber Marek Stolarski für die geleisteten Arbeiten bedankt: „Ihre freundliche und zugleich pflegeleichte Gestaltung ist ein wichtiger Bestandteil der Stadtgestaltung. Wer den Kreisverkehr sieht, freut sich über den schönen Anblick“.
Der Garten- und Landschaftsbaubetrieb Marco hat die Patenschaft für den Kreisel kürzlich übernommen und die Flächen gärtnerisch gestaltet. In der Platzmitte ist ein großer Olivenbaum gepflanzt worden. Die umgebenden Flächen wurden mit verschiedenen Steinen farbig gestaltet. Außerdem stehen kleine Palmen und weitere kleine Olivenbäume auf dem Kreisel. Auf dem Kreisel wird auf den „Patenbetrieb“ hingewiesen (www.gartenbaumarco.de). Bürgermeister Keppeler gibt sich zuversichtlich, dass noch weitere Kreisel im Stadtgebiet optisch aufgewertet werden können. „Zwar befinden sich die meisten Kreisverkehrsplätze im Stadtgebiet in der Straßenbaulast und damit im Zuständigkeitsbereich des Landes bzw. des Rhein-Erft-Kreises. Ziel der Verwaltung ist es jedoch, in Zusammenarbeit mit den Straßenbaulastträgern eine gestalterische Verbesserung zu erreichen“, so der Bürgermeister. Wer ebenfalls Interesse an der Übernahme einer Patenschaft für eine Kreisverkehrsanlage hat, wendet sich an das Tiefbauamt, Olaf Kleine-Erwig, Telefon 02238/ 808 266, E-Mail olaf.kleine-erwig@pulheim.de.

Abrissarbeiten im Abteipark mit Baustellenverkehr

Im Abteipark in Brauweiler wird von Montag, 19. November, bis Mittwoch, 21. November, die alte Turnhalle abgerissen. Die Zufahrt und Abfahrt zur und von der Baustelle wird für den Baustellenverkehr im Kreuzungsbereich Mathildenstraße, Ehrenfriedstraße und Bernhardstraße eingerichtet. Die Anfahrt der LKWs erfolgt ausschließlich von rechts über die Mathildenstraße und die Abfahrt nach rechts über die Ehrenfriedstraße. Der Baustellenverkehr ist täglich auf den Zeitraum von 9 bis 15 Uhr beschränkt.

Sperrungen von B 59 und Bergheimer Straße

Für die Montage von 380 kV-Höchstspannungsleitungen werden die B 59 und die Bergheimer Straße in Pulheim an den Wochenenden 17./18. November und 24./25. November samstags und sonntags jeweils von 6.00 Uhr bis 22 Uhr vollständig gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet und ausgeschildert.

Dansweiler: Autounfall mit 2,58 Promille

Dansweiler (ots) – Am Donnerstagmorgen (25. Oktober) ist eine 39-jährige Frau aus Bergheim über eine Verkehrsinsel in der Straße „Am Blauen Stein“ gefahren und hat dabei ein Verkehrsschild beschädigt.

Zeugen meldeten den Vorfall gegen 02:00 Uhr der Polizei. Die Bergheimerin war auf der Landesstraße 91 in Richtung Dansweiler unterwegs. In einer Linkskurve „Am Blauen Stein“ verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr über eine Verkehrsinsel und beschädigte dort ein Verkehrsschild, bevor das Auto auf der Insel stehen blieb. Vor Ort stellten Polizeibeamte Alkoholgeruch in der Atemluft der 39-Jährigen fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte 2,58 Promille an. Daher nahmen die Polizisten die Frau mit zu einer Wache und beschlagnahmten ihren Führerschein. Ein Arzt entnahm ihr dort eine Blutprobe. Ihr beschädigtes Auto wurde abgeschleppt. Gegen die Frau leiteten die Polizisten ein Strafverfahren ein. (nh)

Halbseitige Sperrung auf der Ehrenfriedstraße in Brauweiler

Die Ehrenfriedstraße in Brauweiler wird von Montag, 22. Oktober, bis Sonntag, 28. Oktober, (2. Woche Herbstferien) zur Durchführung einer Kanalbaumaßnahme vor dem Prälaturgebäude der Abtei halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird im Baustellenbereich durch eine Ampelanlage für den Fahrzeug- und den Fußgängerverkehr geregelt. Die neuen Gebäude der Gold-Krämer-Stiftung werden an den Hauptkanal angeschlossen.

Sperrung Donatusstraße

Die Donatusstraße in Brauweiler wird am Mittwoch und Donnerstag, 17. und 18. Oktober, in Höhe der Hausnummer 34 an beiden Tagen von 8 Uhr bis 15 Uhr vollständig gesperrt. Von der Bonnstraße kommend ist die Donatusstraße für Anlieger bis zur Kaiserin-Theophanu-Straße frei; von der Mathildenstraße kann sie bis zur Dechant-Tücking-Straße befahren werden.

Der Kaffee Klatsch – Heute geht es um die Umgehungsstraße für Brauweiler und Geyen.

In naher Zukunft wird rund um Pulheim verkehrstechnisch viel passieren. Ausbau, Sperrung und viel Planung stehen an. Was, wie und warum das diskutieren wir mit Walter Lugt im Kaffee Klatsch am Freitag von 19-20 Uhr und als Wiederholung am Sonntag von 13-14 Uhr.

Bauvorhaben in der Kaiser-Otto-Straße 36 in Brauweiler

Die angeordnete Straßensperrung für ein Bauvorhaben in der Kaiser-Otto-Straße 36 in Brauweiler wird bis zum 31. Oktober verlängert.

Signalgesicherter Überweg auf der Ehrenfriedstraße in Brauweiler

Bürgermeister Frank Keppeler bittet um erneute Prüfung

Bei der Vorstellung der Gestaltungspläne für den Guidelplatz in Brauweiler hat Bürgermeister Frank Keppeler zugesichert, dass alle Anregungen und Bedenken ernst genommen werden und in die weiteren Planungsüberlegungen einfließen. Der Vorschlag der Planer, zukünftig auf die Fußgängerampel vor dem Prälaturgebäude zu verzichten, ist bei vielen Bürgerinnen und Bürgern auf Kritik gestoßen. In der Bürgerversammlung wiesen sie darauf hin, dass ältere oder behinderte Menschen sowie Kinder die Ehrenfriedstraße nicht mehr gefahrlos überqueren könnten. Weil die Ehrenfriedstraße in Brauweiler eine Kreisstraße ist, hat Bürgermeister Frank Keppeler Landrat Michael Kreuzberg mit einem Brief über die kritischen Äußerungen informiert und ihn gebeten, den Ampelverzicht zu überprüfen. „Die Bedenken kann ich nachvollziehen“, so der Bürgermeister in seinem Schreiben. „Ich wäre dankbar, wenn der Rhein-Erft-Kreis noch einmal prüfen lassen könnte, ob an der vorhandenen Stelle oder zumindest in der Nähe auch in Zukunft ein signalgesicherter Überweg erhalten bleiben kann“.

Sperrung Jahnstraße

Für die Aufstellung eines Baukrans wird die Jahnstraße in Brauweiler in Höhe der Hausnummer 25 am Samstag, 22. September, von 7 bis 17 Uhr, vollständig gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2018 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien