Archiv für die Kategorie „Soziales“

Schüler unterstützen Tierschutz

Eine Gruppe von vier Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse der Gesamtschule Pulheim führte in den vergangenen Monaten mit viel persönlichem Einsatz eine beeindruckende Spendenaktion für den Tierschutz durch.
Sich mit nachhaltigen Projekten zu beschäftigen ist dabei tatsächlich ein Unterrichtsfach an der Gesamtschule Pulheim. Vier Stunden pro Woche setzen sich alle Schüler mit Themen im Rahmen der 17 Global Goals auseinander.

In dieser Zeit und auch darüber hinaus, stellten Mara, Anni, Ida und Noah ein riesiges Sortiment an Hundespielzeug aus alten Textilien und ausgemusterten Tennisbällen her. Da coronabedingt die örtlichen Weihnachtsmärkte ausfielen, wichen sie auf den Weihnachtsmarkt in Troisdorf aus. Dort gaben sie ein komplettes Wochenende Spielzeug gegen Spenden ab. Die Aktion fand riesigen Anklang. Doch das hohe Engagement endete nicht, auch der Trödelmarkt in Dansweiler wurde genutzt und viel Werbung in der Nachbarschaft gemacht. So konnten bislang 840 Euro gesammelt werden. Diese gingen zu gleichen Teilen an das Tierheim Dormagen und an die Tierschutzorganisation Ohrid Strays in Nordmazedonien, die mittlerweile einen deutschen Partnerverein, den Internationalen Tierschutzverein Balkan Schnauzen e. V., hat. Gerne würden Mara, Noah, Anni und Ida noch mehr Spenden sammeln, um weitere Gelder für Futter und Medikamente zu sichern. Es kann auch jetzt noch Hundespielzeug bei den engagierten Schülern gegen eine Spende erworben werden. 
Anfragen bitte an: ida.anni.mara.GEP@web.de.

Kaffee Klatsch – wie es zu der Mallorca Hilfsaktion kam

Nach der RadioWeinprobe „Mallorca Hits“ auf Antenne Pulheim wollten viele Hörer mehr über die Mallorca Hilfsaktion erfahren. Ute und Stefan erzählen Manuel im Kaffee Klatsch wie es dazu kam und wie geholfen wird und wie jeder, der möchte, unterstützen kann. Zu hören am Freitag von 19-20 Uhr und am Sonntag als Wiederholung von 14-15 Uhr.

„Die Jungs“ spenden über 30.000,- € an für soziale Einrichtungen

Eine Grillhütte sollte es am Ende nicht werden, aber die Gelder werden trotzdem dort ankommen, wo sie auch benötigt werden. Wissentlich, dass viele Institutionen bereits vor der Corona-Pandemie häufig vor finanzielle Herausforderungen gestellt worden und die Corona-Pandemie diese nicht verbessert hat, haben wir uns, getreu unserem Motto „Die Jungs – Eine starke auch für Andere“, dazu entschieden über 30.000,- € an Institutionen und soziale Einrichtungen zu spenden.

Stellvertretend für die vielen Institutionen konnten nun die beiden Vorsitzenden Stefan Nork und David Schoknecht exemplarisch jeweils eine 1.000,- € Spende an die AWO sowie die Förderschule in Brauweiler überreichen.

„Uns war es wichtig, dass vor allem die Einrichtungen bedacht werden, die häufig etwas in Vergessenheit geraten.“, so Nork. „Es ist auch schön zu sehen, dass unsere Spenden so positiv bei den Institutionen ankommen und echte Dankbarkeit zurückkommt.“, ergänzte Schoknecht.

„Wir haben uns sehr über die Spende in Höhe von 1.000 € gefreut. Es ist schön, wenn man sich in schwierigen Zeiten aufeinander verlassen kann“, sagt der AWO-Vorsitzende Elmar Brix. „Ein Teil der Spende habe wir schon in die Renovierung der Spielgruppe investiert. Ein weiterer Teil wird in die technische Neuausstattung der Begegnungsstätte fließen“, so Brix.

„In der heutigen Zeit ist eine solche Unterstützung nicht selbstverständlich und vor allem wenn diese so überraschend kommt. Wir werden das Geld für verschiedene Projekte, wie bspw. Lernen auf Distanz einsetzen und wollen Tablets für die Schüler anschaffen.“, sagt der Schulleiter Volker Turk.

Neben der finanziellen Unterstützung freuten sich die verschiedenen Institutionen über die Anerkennung und Wertschätzung ihrer Arbeit und die „Jungs“ freuen sich, dass die Spenden so positiv angenommen wurden.

Spielend sicher – AWO Spielgruppen freuen sich über Unterstützung durch den Lions Club

Um die Sicherheit der Kinder im Bereich der Kinderschaukel zu verbessern, hat der AWO Ortsverein Brauweiler-Dansweiler e.V. diesen Bereich mit neuen Fallschutzmatten ausgestattet.
„Investitionen in diesen Höhen sind in der momentanen Situation für den AWO Ortsverein nicht leicht. Daher hat sich der Ortsverein sehr darüber gefreut, dass der Lions Club Pulheim sich bereit erklärt hat, die Kosten für die Beschaffung der Fallschutzmatten zu übernehmen“ erklärt der AWO Vorsitzende Elmar Brix.
Im Rahmen einer kleinen Feier bedankte sich der Vorsitzende Brix bei Werner Theisen vom Lions Club für die Spende.

Flutweine aus dem Ahrtal – Bestellen Sie Ihr Weinpaket für die 11. Radioweinprobe am 15.9.

Foto: Iris Shafie

Die Radioweinprobe meldet sich zurück aus der Sommerpause. Überschattet wurde diese durch die schreckliche Flutkatastrophe in unserer unmittelbaren Nachbarschaft.
Zahlreiche kleine und große Weingüter an der Ahr sind durch die Wassermassen teils komplett zerstört worden. Wenn man durch dieses einst so beschauliche Tal fährt gehen einem nun sehr schnell die negativen Superlative aus. Man wird schlicht sprachlos.
Mit der nächsten Sendung wollen Iris und Manuel helfen. Der Erlös der Flutwein-Verkostungspakete geht ohne Abzüge direkt an die drei Familienbetriebe deren Weine in der Sendung am 15.9.2021 verkostet werden. Alle Flaschen sind „Schlammweine“, sie wurden direkt aus dem Matsch der Ahr gerettet.

Aber keine Angst: Weder ist der Inhalt der Flaschen kontaminiert, noch unser Humor. Iris und Manuel machen uns in gewohnter Manier gemeinsam mit euch einen herrlichen Weinabend. Denn vom Kopf in den Sand stecken ist noch niemand voran gekommen! In diesem Sinne erheben wir die Gläser auf eine neue Zukunft des Ahrtals.

Alles weitere zur Sendung gibt es auf www.antennepulheim.de und https://meine-auslese.de/2021/08/20/radio-weinprobe-11-ahr-flutweine/

Spende der Mitglieder der KG Ahl Häre von 1927 e.V. an die Flutopfer in Erftstadt-Blessem

Die vielen Berichte über die Flutkatastrophe und die erschreckenden Bilder, auch aus unserer unmittelbaren Nachbarschaft in Erftstadt-Blessem, ließen niemanden unberührt. Da unser Pulheim und viele Mitglieder glimpflich davongekommen waren, wollte man helfen und entschloss sich zu einem eigenen Spendenaufruf, weil man sich immer wieder fragt, was kommt von dem Geld bei anderen Aktionen bei den Betroffenen an. Die KG Ahl Häre hat direkt Kontakt zur Karnevalsgesellschaft Blessem e.V. aufgenommen und hörten viele Berichte, oft mit tränenerstickter Stimme, und die bis heute bestehende intensive Kontakte haben gezeigt, wie notwendig die finanzielle Unterstützung ist.

So haben die Mitglieder der KG Ahl Häre 14.300 € auf das Spendenkonto eingezahlt und die Summe wurde von der Fa. Kluck Umwelt-Logistik GmbH, welche schon mit einer großen Summe beteiligt war, auf 16.000 € aufgerundet. Der Blessemer Karnevalsgesellschaft wurden die Spendengelder überwiesen, da sie besser beurteilen kann, wo welche Summe und Unterstützung vor Ort angebracht ist.

Die KG Ahl Häre wünscht allen Betroffenen weiterhin viel Mut und Zuversicht und hoffen, dass alle, in nicht allzu langer Zukunft, die geliebte Heimat wieder bewohnen können.

Die Jungs spenden über 30.000, – € an für soziale Einrichtungen

Im Spätsommer 2020 hatten wir Sie bereits darum informiert, dass wir – Die Jungs e.V. – trotz großem Zuspruch der Bürgerschaft, vieler anderer Vereine und Förderer das Projekt „Öffentliche Grillhütte für Brauweiler“ einstellen mussten.

Die bürokratischen Hürden, die holprige Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und den plötzlichen Einsprüchen von anliegenden Vereinen ließen leider keinen anderen Schritt für uns als Verein zu, als dieses Projekt zu beenden.
Nach anfänglicher Verärgerung, aber auch vor allem großer Enttäuschung, stand für uns sehr schnell der Entschluss fest, dass wir nach wie vor etwas „Gutes“ mit den bisher generieten Spendengeldern tun wollen und auch unterstützen werden.
So wurden seit dem Herbst 2020 verschiedenste große und kleine Projekte evaluiert. Nach reiflichen Überlegungen haben wir uns nun aber dazu entschieden, viele Institutionen anstelle eins großen Projekts zu fördern.
Vor allem die letzten Monate, die nach wie vor anhaltende Corona-Pandemie, haben viele soziale Einrichtungen an den Rand der Machbarkeit gedrängt, benötigte Spendengelder bleiben häufig aus.
Daher werden wir nun mehr als 20 verschiedene Institutionen mit mehr als 30.000,- € Spenden finanziell unterstützen.
Gemäß unserem Credo „Die Jungs – Eine starke Gemeinschaft auch für andere“ leisten wir damit unseren Beitrag und möchten vor allem die herausfordernde Arbeit der sozialen Einrichtungen in den schwierigen Zeiten würdigen.

Die Jungs

CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf schenkt KiTa Farbklecks ein Balltor

Die Übergabe ist von der Verwaltung der Stadt Pulheim genehmigt worden und fand statt am 24. März 2021. Das Tor ist leicht aufzubauen, es ist wetterfest und hat ein robustes Gestänge. Es ist mit zwei Meter Breite gerade für Kinder geeignet. Für die Simulation des „Torwandschießens“ kann ein entsprechendes Tuch angebracht werden. Die CDU betrachtet die Schenkung als Symbol zur Unterstützung der Kindertagesstätten. Sie wünscht den Kindern im Farbklecks viel Spaß.

Der Hauptpreis der Adventskalenderaktion des Lions Clubs Pulheim wartet noch auf den Gewinner!

3 Monate ist es her, dass der Hauptgewinn der Adventskalenderaktion 2020 ausgelobt und die Gewinnnummer am 24. Dezember 2020 bekanntgegeben wurde. Seitdem wartet der Hauptgewinn darauf, dass der Gewinner des Pedelec sich meldet und mit seinem Gewinn in den Frühling startet.
Die Nummer 1578 ist die Gewinnnummer für den Hauptgewinn der Aktion 2020 des Lions Clubs. Der Lions Club ruft alle Käufer der Kalender auf zu Hause noch mal die Nummern auf den Kalender zu überprüfen. Es wäre doch schade, wenn der Gewinn nicht seinen Eigentümer übergeben werden könnte.
Auch im Jahr 2020 hatte der Lions Club Pulheim seine seit 20 Jahren laufende Adventskalenderaktion gestartet. Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie konnte der Club die Gesamtauflage von 5.000 Kalendern erfolgreich verkaufen. Die über 300 Gewinne der Aktion können noch bis 30. Juni 2021 bei den Sponsoren abgeholt werden.

Alltagsengel im Kaffee Klatsch

Margot Sander und Diana Hönicke sind engagierte Alltags Engel 👼 Was sich dahinter verbirgt und wie man die Engel unterstützen kann erfahren Sie am Freitag von 19-20 Uhr und als Wiederholung am Sonntag von 14-15 Uhr auf Antenne Pulheim bei Manuel Zeh im Kaffee Klatsch. Infos finden Sie auch unter www.alltags-engel.eu.

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2022 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien