Archiv für April 2015

Postkarte aus Eckernförde – Nebenan

RudB_Post12Moin Leute,

schaut euch dieses Tatortfoto an. Ich sage euch, was da drumherum geschah, das wollt ihr nicht sehen. Und wenn ich dann durch solche Wohnungen stapfe, dann fällt mir immer ein aktuelles Lied der Hans Dylan Band ein. „Über Dächern, hinter Wänden“ – „Träume blättern von den Wänden | Pläne gleiten aus den Händen | Vorbei, vorbei, das Beil, das trennt | fiel im unmöglichsten Moment“.

Die fürchterlichsten Dinge passieren ab und an nebenan.

Schönes Wochenende

Hans Rasmussen

P.S. Für die Menschen im Rheinland kaum erreichbar: Heute Abend spielt die Hans Dylan Band im Roten Salon in der Pumpe in Kiel. 20.00 Uhr.
P.P.S. Für Menschen im Rheinland auf lange Sicht planbar: Der 3. GUMM-PRIX steigt zu den Sprottentagen (10. – 12. Juli 2015). Sicher wird es in der Sport- und Kostümwertung wieder tolle Preise geben. Ich empfehle: Jetzt schon mal in den Kalender eintragen. 12.07.2015!
 Das Rennen startet um 14.00 Uhr.
Wer nachlesen möchte, was es mit diesem Küstenkrimi-Event auf sich hat:
Rasmussen und die Brix. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“.
Bei emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich. 
(Foto: Irgendwo im Dänischen Wohld. Hendrik Neubauer).

SPD Pulheim – Ist Fortentwicklung Masterplan für Brauweiler noch gesichert?

(pm) Brauweiler. Die SPD fragt den Bürgermeister, wo der im städtischen Haushaltsplan 2014 zur Finanzierung des Masterplans Brauweiler unter 12.01.01 „M66776311 Ortskern Brauweiler (inklusive Tiefgarage und Gutachten) ausgewiesene Ansatz in Höhe von 5,6 Mio. Euro geblieben ist.

„Im Haushaltsplan 2015/2016 ist dieser Betrag nicht wie normalerweise üblich als Wiederholungsveranschlagung übernommen worden. Auch in den Erläuterungen findet sich unseres Erachtens kein Hinweis zum Verbleib der Mittel“, wundert sich Dierk Timm, Vorsitzender des SPD-Fraktion.

In der öffentlichen Versammlung im Gierdensaal, Brauweiler hatte die Verwaltung noch erklärt, den Masterplan Brauweiler nach positiver Entscheidung der Gold-Kraemer-Stiftung fortzuentwickeln. Ohne finanzielle Mittel ist dies aber nicht umsetzbar.
Es ist damit fraglich, wie die für 2015 geplanten Maßnahmen finanziert werden sollen. Entweder sind die Mittel stillschweigend gestrichen worden, um den Haushalt noch strahlender erscheinen zu lassen oder die Mittel wurden unsichtbar für die Öffentlichkeit versteckt, was aber nicht der Klarheit dienlich ist.

Die SPD hat deshalb den Bürgermeister um Auskunft gebeten, ob der Planansatz aus dem Haushalt 2014 als eingespart gilt und die Weiterentwicklung von Brauweiler von der Kassenlage der Stadt abhängig gemacht werden soll oder ob dieser Betrag noch vorhanden ist und öffentlich sichtbar gemacht werden kann und welche Zweckbestimmung den Mitteln gegeben wurden.

Pulheim, 23. April 2015

Mensa des Schulzentrums Brauweiler muss erweitert werden

(PM) – Die Fraktion des Bürgervereins hat beantragt, das Anliegen der Elternschaft des Schulzentrums Brauweiler auf Erweiterung der Mensa in der Ratssitzung am 19.05.2015 zu behandeln.
„Wie die Schulpflegschaften aller drei Schulen in einem Schreiben trefflich darstellen, zeichnet sich der Bedarf nach einer baulichen Erweiterung der Schulmensa deutlich ab. Das Schulleben ist durch die aktuelle Raumnot stark beeinträchtigt“, so die Fraktionsvorsitzende Birgit Liste-Partsch.
„Als der Rat einstimmig die Einrichtung einer Gesamtschule am Schulzentrum Brauweiler beschlossen hat, waren sich alle Fraktionen darüber im Klaren, dass die neue Schulform auch bauliche Veränderungen und Gestaltungen mit sich bringt. Diesem Tatbestand muss nun Rechnung getragen werden. Die Finanzierung der Planung und Umsetzung einer Mensaerweiterung kann aus dem wider Erwarten positiven Ergebnis des Jahresabschlusses 2013 erfolgen“, so Liste-Partsch weiter.

Bücherstube Brauweiler – Girls‘ Day / Boys‘ Day

GirlsDayBoysDay21-770x385Girls‘ Day / Boys‘ Day am 23. April 2015. Auch die Damen der Bücherstube werden heute von drei Kids tatkräftig unterstützt. – Im Zuge der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAOA)“ sind für die Jahrgangsstufe 8 mehrere Berufsfelderkundungstage vorgesehen. Deshalb werden wir ab diesem Schuljahr die Teilnahme am Girls‘ Day bzw. Boys‘ Day für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 verpflichtend einführen. Dieser findet am 23. April 2015 statt.

Die Bücherstube Brauweiler feiert das Lesen

welttag-des-buches-2015-04-23-00-01-00-30513-frontHeute, am 23. April 2015 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Auch die Bücherstube Brauweiler feiert mit. Einfach mal reinschauen in der Mathildenstraße 6.

Eine regionale Tradition ist zu einem internationalen Ereignis geworden: 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Über diesen Brauch hinaus hat der 23. April auch aus einem weiteren Grund besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.

Guidelplatz Brauweiler – Einladung zur nächsten Informationsveranstaltung

Guidelplatz Schotter(pm) Die Stadtverwaltung Pulheim lädt zusammen mit der Gold-Kraemer-Stiftung als Bauherrin interessierte Bürgerinnen und Bürger zur nächsten Informationsveranstaltung über die Entwicklung der Infrastruktur für den Brauweiler Ortskern und das Projekt eines inklusiven Kunst- und Wohnquartiers auf dem Guidelplatz ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 02. Juli, 19 Uhr, im Gierden-Saal der Abtei Brauweiler statt. Stadt und Stiftung kommen damit dem insbesondere in der Bürgerinformationsveranstaltung am 15. Januar 2015 geäußerten Wunsch nach, regelmäßig über den Fortgang der Planungen für das Zentrum von Brauweiler zu informieren.

Maibaumaktion 2015 – Ausgabe auf dem städtischen Bauhof

MaibaumIn der Stadt Pulheim erfolgt die Ausgabe von Maibäumen auch in diesem Jahr wieder auf dem städtischen Bauhof. Am Donnerstag, 30. April, 18.00 Uhr, wird jedem Interessenten ein Maibaum kostenlos ausgehändigt.
Es wird darauf hingewiesen, dass in der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai die städtischen Grünanlagen bewacht werden. Wer beim illegalen Abschlagen eines Baumes erwischt wird, muss mit einer Anzeige rechnen.

Brauweiler Karnevalsfreunde – Neuer Vorstand gewählt

Foto BKF

Foto BKF

(pm) Bei der Jahreshauptversammlung der Brauweiler Karnevalsfreunde gedachten die anwesenden Mitglieder des kürzlich verstorbenen Ehrenvorsitzenden Karl Münsch (im Bild links: bei einer Ordensverleihung).

Die anschließenden turnusmäßigen Vorstandswahlen ergaben nachfolgende Ergebnisse:
Wiedergewählt wurden der Präsident Josef Hermanns, der Vizepräsident und stv. Sitzungspräsident Heinz Pesch, der Geschäftsführer Werner Hoffmann, der Sitzungspräsident und Literat Michael Weyergans sowie der Schirrmeister Johannes Krämer und der Pressesprecher Andreas Weyergans.

Neu in den Vorstand berufen wurden Roland Rösch als 2. Vizepräsident und Rainer Stoll als Schatzmeister. Desweiteren neu gewählt wurden Horst Hammerstein als stv. Geschäftsführer, Dirk Landwehr als stv. Schatzmeister, Andreas Liedemann als stv. Schirrmeister und Ralf Brückner als stv. Pressesprecher.

Präsident Josef Hermans skizzierte im Anschluss an die Wahlen, in einem kurzen Statement, die bevorstehenden Aufgaben. Insbesondere das anstehende Brauweiler Abteifest sowie sein Hauptanliegen »Förderung und Forcierung der Jugendarbeit«.

Eine Erfrischung

wasser

BVP stellt keinen Bürgermeisterkandidaten

Der BVP (Bürgerverein Pulheim) stellt keinen eigenen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters. Dies ist das Ergebnis der Jahreshauptversammlung vom 15.04.2015.
„Was aber noch wichtiger ist“, so der Vorsitzende des BVP, Dieter Ewald-Jantzen, „Wir werden uns aus dem Bürgermeisterwahlkampf raushalten und keine Empfehlung für einen der drei Kandidaten aussprechen. Einen Aufruf wählen zu gehen, werden wir aber tätigen.“
„ Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sind aber nach reiflicher Überlegung zu dem Ergebnis gekommen, keinen eigenen Kandidaten aufzustellen. Unsere Priorität setzen wir nicht auf ein Bürgermeisteramt, sondern ganz klar auf eine erfolgreiche und vor allen Dingen bürgernahe Kommunalpolitik“, so die Fraktionsvorsitzende Birgit Liste-Partsch.
Für den Bürgerverein ist es von großer Bedeutung, dass ein fairer Wahlkampf stattfinden wird. „Besonders wichtig ist allerdings, dass sich die Bürgermeisterkandidaten auch nach den Wahlen an ihre Versprechen erinnern! Nur so schafft man Vertrauen und kann der Politikverdrossenheit entgegen treten“, so Dieter Ewald-Jantzen und Birgit Liste-Partsch.

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien