Archiv für die Kategorie „Empfehlungen“

Bürgerinformationsbroschüre „Leben-Wohnen-Arbeiten“ – Neuauflage erschienen

Die Neuauflage der Bürgerinformationsbroschüre „Leben-Wohnen-Arbeiten“ der Stadt Pulheim ist erschienen und ab sofort erhältlich. Sie wird von der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Mediaprint Infoverlag herausgegeben. Auf 76 Seiten bietet sie viele wichtige Informationen und Angaben sowohl für die in Pulheim wohnenden und arbeitenden Menschen als auch für Besucherinnen und Besucher der Stadt.
Die Broschüre gibt Auskunft über Rat und Verwaltung, Behörden, Schulen, Vereine und Verbände, kulturelle und soziale Einrichtungen und vieles andere mehr. Die neuen Ausgaben sind ab sofort an der Information im Rathaus, in der Einwohnermeldeabteilung im Rathaus-Center und in der Stadtbücherei erhältlich. Sie werden kostenlos abgegeben. Der Dank dafür gebührt den Unternehmen, die in ihr geworben und damit die Erstellung unterstützt haben.

Förderpreis für Vereine: Stadtwerke Pulheim übergeben 500 Euro an SchülerFlex e. V.

Im Rahmen der diesjährigen Vereinsförderaktion haben die Stadtwerke Pulheim die engagierte und ehrenamtliche Arbeit des Vereins SchülerFlex e.V. mit ihrem Förderpreis in Höhe von 500 Euro gewürdigt. Gemeinsam mit Bürgermeister Frank Keppeler überreichte Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Batist den Preis an Gudula Böckenholt und Anna Kießler, die Vorsitzenden des Vereins.
„Als lokales Unternehmen wollen wir die hervorragende Arbeit des Vereins unterstützen und sichtbar machen. Das Team leistet eine sehr wertvolle Unterstützung für viele Familien“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Batist.
Die Spende soll dazu verwendet werden, einen Trockenwagen anzuschaffen, den die Kinder zur Trocknung und Aufbewahrung ihrer gemalten Bilder und gebastelten Werke nutzen können.
Flexibilität wird von berufstätigen Eltern gefordert und stellt Familien vor große Herausforderungen in der Organisation der Kinderbetreuung außerhalb der Schulzeiten. Aus dieser Not heraus und mit viel Engagement wurde vor zwei Jahren SchülerFlex e.V. gegründet, die Elterninitiative für flexible Betreuung in Pulheim.
Das Angebot richtet sich an Grundschulkinder und umfasst eine fundierte pädagogische sowie zeitlich flexible Betreuung von Montag bis Freitag in der Zeit von 11.30 bis 14.30 Uhr.
Eltern, die sich für das Angebot des Vereins interessieren, können sich auf www.schuelerflex.de informieren oder an info@schuelerflex.de schreiben.

Überlaufbauwerk vor der Großen Laache wird erneuert

Das undichte und marode Überlaufbauwerk (Bild) vor der Großen Laache wird im Januar 2019, im Rahmen der Gewässerunterhaltung erneuert. Dazu wird das Bachwasser am 7. Januar 2019, am Vorteich vorbei, über einen vor zwei Jahren angelegten Umleitungsgraben geleitet. Fische werden zuvor in die Teiche der Großen Laache umgesetzt. Die Umleitung ist nötig, damit sich der abgesetzte Schlamm vor dem Überlaufbauwerk entwässert und abtrocknet. Die Trocknungsphase wird etwa zwei Wochen dauern. Nach dem Abtrocknen wird ein sicherer Arbeitsraum ausgebaggert. Dann werden die maroden Eichenbohlen des Überlaufbauwerkes gezogen und ausgebaut. Auf einer stabilen Fundamentplatte werden dann zwei Fertigbetonteile gesetzt und mit einer Stahlklammer fest und dicht mit dem vorhandenen Betondurchlass verschraubt. Der Bachverband hat sich für diese Konstruktion entschieden, weil sie dauerhaft dicht bleibt, so dass der Wasserspiegel im Vorteich wieder seine berechnete Höhe hält. Diese Arbeiten werden etwa 10 Tage in Anspruch nehmen. Zum Schluss wird der sichtbare Betonrand mit Holz naturnah verkleidet und mit einer Tauchwand aus Holz verbunden. Die Tauchwand hält größere Schwemmsel und Äste ab, die sonst in die Rohrleitung unter dem Spazierweg gespült werden und Störungen verursachen können. Der Bachverband geht davon aus, dass die Arbeiten Ende Februar 2019 abgeschlossen sein werden.

Kita-Kinder beschäftigen sich mit Wasser

Foto: Stadt Pulheim

Der Arbeitskreis „Neue Medien“ hat den Vorschulkindern der städtischen Kindertagesstätte Fliegenpilz in Dansweiler einen interessanten Projekttag zum Thema „Wasser“ beschert. Mit verschiedenen Themenschwerpunkte wurden die Jungen und Mädchen rund um das Thema informiert. Gemeinsam ist erarbeitet worden, wo im Alltag Wasser benötigt wird und wo es herkommt. Fehlen durfte dabei natürlich nicht der praktische Umgang mit Laptop, Maus und Beamer. Das Einstudieren eines Regentropfentanzes war mit viel Spaß verbunden und rundete das Projekt gelungen ab.

Babymassage/Rückbildungsgymnastik

Am 9. Januar 2019 startet ein neuer Kurs „Babymassage/Rückbildungsgymnastik“ im evangelisch-katholischen Familienzentrum evka. Eltern erlernen wertvolle Massagegriffe, die Spannungen lösen und Wohlbefinden bei ihren Babys hervorrufen. Unter Anleitung einer erfahrenen Hebamme findet im Anschluss an diese Stunde die Rückbildungsgymnastik statt.  Das Angebot wird mittwochs in der Zeit von 09.00 – 11.00 Uhr stattfinden. Die Kosten der Babymassage betragen 60,00 Euro für 6 Termine. Die Rückbildungsgymnastik findet an 8 Terminen statt, hierfür werden die Kosten von der Krankenkasse getragen. Veranstaltungsort ist die Ev. Kita Miteinander, Friedhofsweg 4 in Brauweiler. Anmeldung und Information unter kontakt@familienzentrum-evka.de.

Gemeinsam entdecken, gemeinsam spielen, gemeinsam wachsen!

Diesen Kurs rund um die ersten Babymonate veranstaltet die Ev. Kita Miteinander des evka-Familienzentrums. Es wird gespielt, gesungen und gekrabbelt. Alters- und entwicklungsgerechte Spiel- und Bewegungsmaterialien werden eingesetzt. Erste Kontakte zu anderen Babys werden geknüpft, Eltern können gegenseitig Informationen, Anregungen und Erfahrungen austauschen. Veranstaltungsort ist die Ev. Kita Miteinander, Friedhofsweg 4 in Brauweiler. Ein neuer Kurs startet am Mittwoch, dem 9. Januar 2019 in der Zeit von 10.30 – 11.30 Uhr und besteht aus acht Terminen. Die Kosten betragen 80,00 Euro. Anmeldung und Information unter kontakt@familienzentrum-evka.de.

Computertreff im Café F.

Unter fachkundiger Leitung werde Fragen rund um PC, Tablet und Smartphone (nicht iPhone, iPad oder MacBook) beantwortet und gemeinsam diskutiert.

Dabei geht’s ums Internet, aber auch um Themen wie „Wie finde ich meine Dateien wieder“, „Wie bringe ich meine digitalen Fotos von der Kamera auf den PC“, „Wie gehe ich mit Smartphone oder Tablet um und welche Möglichkeiten bieten sie überhaupt“ und vieles mehr.

Notebook, Tablet oder Smartphone mitbringen!
Leitung: Karin Burmeister, EDV-Dozentin

Mittwoch, 16.01.2019, 10.00 – 12.15 Uhr
Weitere Termine: 20.02., 20.03., 17.04., 15.05., 19.06.2019

Café F., Venloer Str. 135, Pulheim
€ 8 / Termin
Anmeldung unter 02238 472279 (AB) oder bildung@cafef.de
Eine Veranstaltung der Paritätischen Akademie NRW unter Mitwirkung des F. e.V.

Sommerferienspiele 2019 – Anmeldungen ab 7. Januar 2019 möglich

Von Montag, 7. Januar, bis Freitag, 12. April 2019, können die Anmeldungen für die Sommerferienspiele 2019 im Stadtgebiet Pulheim vorgenommen werden. Wie in den vergangenen Jahren bietet das Jugendamt in Kooperation mit dem DRK Kinder- und Jugendhaus Zahnrad in Brauweiler, mit dem Caritasverband als Träger der Jugendfreizeiteinrichtung POGO Pulheim, mit dem Jugendtreff Sinnersdorf, dem Jugendtreff Stommeln und dem Verein Ganztag in Pulheim e.V. (GiP) die Ferienbetreuung in den Sommerferien an. Für die Zeit vom 15. Juli bis 23. August 2019 können Eltern ihre Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren für maximal drei Wochen anmelden.
Die Kosten betragen pro Woche 80 Euro für das erste Kind. Geschwisterkinder zahlen 65 Euro. Für Familien, die sich in finanzieller Notsituation befinden, gibt es Ermäßigungen. Im Beitrag enthalten sind täglich ein warmes Mittagessen, Getränke und das Programm, zu dem wieder viele Ausflüge und andere Attraktionen gehören.
Die Anmeldung muss online auf der Internetseite www.unser-ferienprogramm.de/pulheim vorgenommen werden. Weitere Informationen erteilt Bianca Kremp, Jugendamt, Telefon 02238/ 808-311.

Schließung der Notdienstpraxis in Köln-Weiden

Aufgrund der beabsichtigten Schließung der Notdienstpraxis in Köln-Weiden hat sich Bürgermeister Frank Keppeler an die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein gewandt. In einem Schreiben bringt er sein Bedauern über die Entscheidung zum Ausdruck und bittet um nähere Darlegung der Gründe. Die Notdienstpraxis werde, so der Bürgermeister, von vielen Bürgerinnen und Bürgern aus Pulheim genutzt. Aus diesem Grund hat er die Kassenärztliche Vereinigung gebeten, die Entscheidung nochmals zu überdenken. Der Bedarf an dem Standort Köln-Weiden besteht nach Ansicht von Bürgermeister Keppeler nicht zuletzt deshalb, weil – wie die Kassenärztliche Vereinigung erst kürzlich hat mitteilen lassen – in Pulheim weiterhin keine Notdienstpraxis eingerichtet werde.

Uli Jon Roth am 15.12.2018 in den legendären Dierks Studios in Stommeln

Foto: Matt Nielson

Wo wurden die international erfolgreichsten deutschen Rockmusik Produktionen aufgenommen und produziert? In Stommeln, Stadtteil von Pulheim, keine 10 km von der Kölner Stadtgrenze entfernt.
Hier wurde der Grundstein für Karrieren der Scorpions und von Accept gelegt. Michael Jackson, Herbert Grönemeyer, die Toten Hosen und viele, viele andere haben dort aufgenommen. Die Dierks Studios bestehen in diesem Jahr seit 50 Jahren und sind weltweit eines der wenigen erhaltenen, noch aktiven Groß-Tonstudios.

Uli John Roth, seinerzeit Gitarrist der Scorpions, kennt die legendäre Produktionsstätte in Stommeln noch aus eben dieser Zeit, als Dieter Dierks dort den Grundstein für die spätere Weltkarriere der Scorpions legte- mit Maßstäbe setzenden Album-Produktionen, einer allerersten von Dieter Dierks finanzierten Japan-Tournee und dem felsenfesten Glauben an das Talent der Hannoveraner Band.
Ob ein TV-Event wie »The Spirit of Jimi Hendrix« oder Re-Union-Konzerte mit den Scorpions, ob Performance vor großem Metal-Publikum in Wacken oder Gigs in intimen Clubs, ob umjubelte Gastauftritte bei Rock Am Ring oder die Adaption von Vivaldis »Vier Jahreszeiten« – Uli Jon Roth hat alle Genre-Grenzen längst überschritten, als Gitarrist, Komponist, Musikpädagoge, Stilbildner und Innovator ist sein künstlerischer Ausdruck grenzenlos und seine Auftritte seit nunmehr 50 Jahren immer wieder ein Erlebnis, das man nicht missen sollte.

Veranstalter: Rockinitiative Pulheim e.V. (http://rip-netz.de), der Eintrittspreis für diese einmalige Veranstaltung beträgt 36 € an den lokalen Vorverkaufsstellen. Ansonsten sind Karten online bei eventim und Bundesweit an alle Vorverkaufsstellen zzgl. Gebühren erhältlich. Die Veranstaltung findet am 15.12.2018 um 20:00 Uhr statt, Einlass wird 19:00

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 1. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien