Archiv für die Kategorie „Walzwerk“

Stellungsnahme der CDU Pulheim zum Sachverhalt der Förderung der Kammeroper Köln im Walzwerk

Die Stadtratsfraktionen der CDU Pulheim und Bündnis90/Die Grünen sind seit vielen Jahren froh über die Existenz der Kammeroper in Pulheim als Bereicherung des Kulturangebotes in unserer Stadt. Wir schätzen das Angebot an Inszenierungen und Theaterkursen für unsere Bürgerinnen und Bürger und deren Angebote an die Schulen und Kindergärten in der Stadt.
Ende des vergangenen Jahres 2018 stellte die Kammeroper einen Förderantrag, mit dem sich die CDU Pulheim und Bündnis90/Die Grünen sehr intensiv auseinandergesetzt haben. Dem Wunsch nach Förderung haben wir im Haushalt 2019/20 mit je 1.000,00 € Rechnung getragen. Ähnlich der Förderung vieler unserer in der Stadt sehr aktiven Vereine.
Es wurde damals von Kammeroper dargestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen der Gewährung von öffentlichen Fördermitteln durch Bund und Land und einer städtischen Förderung gäbe. Sowohl durch die Verwaltung als auch durch eigene Recherchen konnte diese Aussage nicht bestätigt werden.  Leider wurde auch von der Kammeroper oder Anderen dieser Zusammenhang zu keinem Zeitpunkt belegt.
Seit mehreren Monaten betont die Intendanz der Kammeroper auch öffentlich auf der Bühne, dass bei den momentanen Besucherzahlen, die Existenz des Hauses in Pulheim gefährdet ist. Es fehlen gegenüber dem alten Standort in Köln jährlich ca. 10.000 Besucher.
Die Intendanz der Kammeroper hat nach intensiven Gesprächen mit den Vorsitzenden der CDU Pulheim und Bündnis90/Die Grünen ein sechsstelliges Defizit pro Jahr beschrieben, das mit 5.000,00 € im Jahr sicherlich nicht ausgeglichen werden kann. Ein sechsstelliges Defizit der Kammeroper könnte im Haushalt der Stadt Pulheim, zumal jährlich, nicht gedeckt werden.
Wir bedauern sehr, dass die Kammeroper ihren festen Standort in Pulheim aus wirtschaftlichen Gründen aufgeben muss.

Leider stimmt das so nicht ganz wie uns die CDU Pulheim weismachen möchte. Bei einer kommunalen Mindestförderung vom 5000 Euro für Kultur durch die Stadt Pulheim kann der Veranstalter weitere öffentlicher Unterstützung durch das Land beantragen. Somit wäre dann das 6 stellige Defizit gedeckelt. Es wäre zumindest ein Versuch gewesen.
Es gibt wohl kaum einen Kulturbetrieb, der sich ohne öffentliche Zuschüsse halten kann.
Diese Stellungsnahme der CDU ist auch auf Facebook erschienen und die Kammeroper hatte darauf reagiert.
Leider wurde die Antwort der Kammeroper unter dem Beitrag der CDU gelöscht.
Einen Überrest der gelöschten Antwort der Kammeroper gab es aber noch auf Facebook zu finden.
(c) Facebook

Weiterhin hat sich eine Person bereiterklährt diese 5000 Euro zu übernehmen, siehe Link und bis zum 19. Dezember 2019 herunterscrollen.

Es ist ein Armutszeugnis, welches sich die schwarz / grüne Regierung der Stadt Pulheim ausgestellt hat.
Wäre der Antrag aus Reihen der schwarz / grünen Regierung gekommen, dann wäre das Ergebnis sicherlich anders ausgefallen.

BVP ruft Notstand für die Kammeroper aus!

CDU, Grüne und allen voran der Bürgermeister lehnen den Antrag des BVP in der Ratssitzung zur aktuellen Situation der Kammeroper in die Tagesordnung ab. Sie sahen keine Dringlichkeit gegeben.

„Wir können absolut nicht verstehen, wie man die Kammeroper so im Stich lassen kann, hätte man doch die Sitzung für einen ersten gemeinsamen Austausch nutzen können. Schließlich geht es um ein kulturelles Angebot in unserer Stadt, welches das Leben in unserer Stadt bereichert und Pulheim über die Stadtgrenzen hinaus bekannt macht. Der Fortgang der Kammeroper würde nicht nur einen großen kulturellen Verlust bedeuten, sondern auch die Menschen, die bei der Kammeroper beschäftigt sind, mit ihren Familien treffen. Wir stellen uns ganz klar gegen eine Verdrängung der bildenden Künste aus unserer Stadt und hoffen, dass doch Wege gefunden werden, die Kammeroper am Standort Pulheim zu retten!“, so die Fraktionsvorsitzende Birgit Liste-Partsch.
Auch das kulturelle Klima einer Stadt ist wichtig und muss geschützt werden!

Nicht Black Friday sondern Kaffee Klatsch Freitag mit Jonathan Zelter

Am 11.12. ist Jonathan Zelter im Theater im Walzwerk und spielt für dieses Jahr sein letztes Konzert. Vorher ist er bei uns im Kaffee Klatsch und erzählt wie alles begann und wie er zu seiner Liebe zur Musik gefunden hat. Den Kaffee Klatsch gibt es wie immer am Freitag um 19 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 14 Uhr. UKW 97,2 MHz oder www.antennepulheim.de

Audiolaw im Kaffee Klatsch

Am 5.10. stehen sie im Theater im Walzwerk auf der Bühne und stellen ihre in Irland aufgenommene CD vor und im Kaffee Klatsch schon jetzt am Freitag um 19 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 13 Uhr. Audiolaw die vierköpfige Band kommt nicht nur auf der Bühne sehr authentisch daher. Auf Facebook verlost ANtenne Pulheim 3×2 Karten inclusive der noch nicht offiziell erhältlichen CD.
Wer sicher dabei sein möchte sollte schnell Karten im Theater im Walzwerk kaufen.

Kaffee Klatsch mit Marco Seypelt vom Theater im Walzwerk

Diesen Freitag gibt es einen Kaffee Klatsch mit Marco Seypelt. Manuel Zeh spricht mit ihm über das neue Programm des Theater im Walzwerks – über das „gedruckte“ und das „ungedruckte“ Programm. Zu hören diesen Freitag von 19 – 20 Uhr und am Sonntag von 13 – 14 Uhr als Wiederholung aus Antenne Puleim.

Kaffee Klatsch auf Antenne Pulheim – heute mit Maria Vollmer

Maria Vollmer tourt gerade mit ihrem Programm Pillen, Push-up und Prosecco und macht auch Station in Pulheim. Antenne Pulheim die Gelegenheit genutzt um mehr von ihr und ihrem Dance Comedy Programm zu erfahren. Der muntere Kaffee Klatsch läuft heute von 19-20 Uhr und am Sonntag als Wiederholung von 13-14 Uhr. UKW 97,2 und im Internet unter www.antennepulheim.de.

Der Kaffee Klatsch – zu Besuch im Walzwerk, Felix Janosa!

Felix Janosa

Im Kaffee Klatsch wird es böse. Felix Janosa spielt mit dem schwarzen Humor, nicht nur auf der Bühne. Das er aber auch ganz lieb kann, hat er mit Ritter Rost bewiesen. Ein abwechslungsreicher Talk zu hören am Freitag von 19 – 20 Uhr und am Sonntag von 13 – 14 Uhr als Wiederholung. Wo? UKW 97,2 und www.antennepulheim.de

2. Juni: Die kölsche Nacht im Theater im Walzwerk mit Hingerhoff & LUPO präsentiert von Antenne Pulheim 97.2

Antenne Pulheim 97,2 präsentiert im Theater im Walzwerk die kölsche Nacht mit Hingerhoff und Lupo! Die Veranstaltung wird gesponsort von der GvG und Mühlenkölsch.

HINGERHOFF – kölscher Rock!
Wer beim Einheitsbrei des Mainstream-Sounds abschaltet, wem der aktuelle Deutschrock auf die Nerven geht, wenn beim Punkrock nach zwei Minuten die Luft raus ist, wem beim Heavy-Metal die Ohren abfallen, wer beim Kölschrock an Karneval denkt, wer sich bei Texten mit Schmalz schüttelt …

… aber sich gerne an den guten alten Progressivrock der 80er Jahre erinnert, einfache und fetzige Rhythmen mit Ohrwurm-Charakter liebt, lange und gefühlvolle Gitarrensolis mag, ja der sollte sich mal HINGERHOFF anhören!

LUPO
Die Senkrechstarter in der Session 2017/18

Die Jungs von Lupo sind alle Söhne der Stadt Köln und somit von Kindesbeinen an mit den Kölschen Tön groß geworden. Schon früh lernen sie sich über diverse Musikprojekte und in der Schule kennen, bis sie schließlich das erste mal gemeinsam als Karnevals-Schulband Musik machen und einige Jahre in Folge bei den Schull- und Veedelszöch für gute Stimmung sorgen. Aus diesem Projekt heraus entsteht schließlich die Idee, eigene Musik auf Kölsch zu schreiben, sodass die Jungs im Alter von 17-18 Jahren 2011 die Band „Lupo“ gründen.

Lupo sind Pedro Schädel an der Gitarre, Alexander Lemke an Bass und Posaune, Andreas Wandscheer Genehr am Schlagzeug, Benni Landmann an Keyboard und Geige und Yannick Weingartz als Sänger und Frontmann

Tickets gibt es hier und in der Bücherstube Brauweiler..

Am Mittwoch im Theater im Walzwerk: Die Kunst bei sich zu bleiben, ohne aus der Haut zu fahren

Was für eine Zeit. Dauernd ist alles anders und Ereignisse sind vergessen, noch bevor sie passiert sind. Autos sind so intelligent, dass sie demnächst das Wahlrecht kriegen, Populisten versprechen mit dem Wortschatz eines Vierjährigen das postfaktische Paradies auf Erden ohne Ausländer und Gentechnologen klonen aus einer Fleischwurst wieder den Metzger. Jeder weiß alles, keiner kommt mehr mit und Lügen haben kurze Beine, rennen damit aber so schnell, dass man sie schwer zu fassen kriegt. In dieser neuen Unübersichtlichkeit seinen Weg zu finden, ohne sich zu verlaufen, ist nicht einfach, aber auf jeden Fall sehr unterhaltsam

Gernot Voltz, der jahrelang mit seiner Kunstfigur „Herr Heuser vom Finanzamt“ auf den Kleinkunstbühnen zu Gast war, zeigt, dass er auch als Stand-up-Kabarettist eine Menge zu sagen hat. Auf seiner pointenreichen Spurensuche begegnet er dabei dem demokratieverdrossenen Politiker mit geistiger Hohlraumversiegelung genauso wie einem singenden Eierkocher oder der tiefgefrorenen Eizelle als menschliche Datenvorratsspeicherung. Wenn er dann den Blues spielt und Kinderlieder für die Bundeswehr singt, wird die Orientierungssuche auch musikalisch zum Vergnügen.

„Die Kunst bei sich zu bleiben, ohne aus der Haut zu fahren“ – ein Kabarettprogramm nach dem Motto: auch wenn man manchmal nicht mehr weiß, wo es lang geht, bleibt das Lachen nicht auf der Strecke!

Gernot Voltz war regelmäßig zu Gast bei „Stratmann’s“ (WDR Fernsehen), gestaltet seit vielen Jahren zusammen mit Wilfried Schmickler die WDR – Hörfunksendung „Hart an der Grenze“ und ist Autor für viele Kabarettkollegen. Dies ist sein 5. Soloprogramm.

Ort: Theater im Walzwerk
Mittwoch, 24. Januar um 20:00 Uhr – Eintritt 18 Normal / 14 Ermäßigt
Kartentelefon 02238 475 175

KONZERT im FOYER

Die Band um Sängerin AFRA spielt am Mittwoch, 20. Dezember um 20:00 Uhr im Foyer im Theater im Walzwerk in Pulheim. Der Eintritt ist Frei(willig). Nach einem erfolgreichen Auftritt als Opener Band hat die Kölner Band begeisterte Zuhörer hinterlassen und spielt Neo Soul & Blues.

Ort: Theater im Walzwerk
Rommerskirchener Str. 21
Atelier 10
50259 Pulheim
www.theaterimwalzwerk.de/
info@theaterimwalzwerk.de

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2022 1. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien