Archiv für März 2015

Senta Berger liest für ARCHEMED – Jetzt schon vormerken

bergerIm Rahmen einer Benefizveranstaltung liest Senta Berger aus Ihrem Buch „Ich habe ja gewusst, dass ich fliegen kann“ für den Verein ArcheMed.
Infos zu den Projekten finden Sie unter: www.archemed.org

Wann: Matinee am 17.05.2015 um 11 Uhr
Wo: Im Theater am Dom Opernpassagen – Glockengasse 11 – 50667 Köln

Tickets erhalten Sie für 30€/35€ oder 40€ an der Theaterkasse oder telefonisch unter 0221-2580153.
E-Mail: info@theater-am-dom.de
Die gesamte Summe des Kartenverkaufs und Spenden, die darüber hinaus gehen, fließen zu 100 % in die Kinderhilfsprojekte.

Warum informieren wir in dem Blog darüber? Schon vergessen? Kathy Kempen aus Brauweiler hilft in Eritrea bei ARCHEMED. Wir berichteten darüber.

b2

Vier zusätzliche OGS-Gruppen beschlossen

(PM) – In der Stadt Pulheim wird der Ausbau des Offenen Ganztagsangebotes weiter vorangetrieben. „Um der großen Nachfrage von Eltern nach Ganztagsbetreuungsangeboten im Grundschulbereich gerecht werden zu können, wird das Platzangebot stetig ausgebaut. Aktuell hat der Stadtrat auf Vorschlag der Verwaltung einstimmig beschlossen, dass zum Schuljahr 2015/ 2016 im Stadtgebiet vier weitere OGS-Gruppen eingerichtet werden. Rat und Verwaltung belegen damit, dass die weitere Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Pulheim einen hohen Stellenwert hat“, so Bürgermeister Frank Keppeler.
Ergänzungen des Angebotes sind in der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Richezaschule Brauweiler, in der GGS Sinthern/ Geyen und in der GGS Christinaschule Stommeln vorgesehen. Hinzu kommt eine vierte OGS-Gruppe, die in Form einer Ganztagsklasse am Standort der Barbaraschule Pulheim realisiert wird. In der Richezaschule Brauweiler sowie in der GGS Sinthern/Geyen kann die Schaffung von jeweils einer zusätzlichen OGS-Gruppe ohne größeren baulichen Aufwand umgesetzt werden. In Brauweiler soll die hierfür vorgesehene Nutzung des Pavillons auf dem Schulgelände aber nur eine Übergangslösung darstellen. Die weitere Planung hängt auch von Entscheidungen zur kreisweiten Schulentwicklungsplanung zur Förderschule Jahnstraße ab. In Sinthern/ Geyen kann die neue OGS-Gruppe im Hauptgebäude der Schule eingerichtet werden. Die GGS Christinaschule in Stommeln kann mit Beginn des kommenden Schuljahres 3-zügig werden. Aus den Anmeldezahlen ergibt sich ein Bedarf für eine zusätzliche OGS-Gruppe. Die Verwaltung wird jetzt prüfen, wo und mit welchem Aufwand die weitere OGS-Gruppe in der Christinaschule eingerichtet werden kann. Für die Finanzierung der Einrichtung und der Ausstattung sind jeweils 13.000 Euro vorgesehen.

Postkarte aus Eckernförde – Ganz schön skandinavisch

RudB_Post9Moin Leute,

ein schneller Gruß. Bin gestern mal wieder mit meinem alten Volvo durch den Dänischen Wohld gebrettert. Wir hatten in Strande zu tun und anschließend bin ich dann noch kurz nach Dänischenhagen, um im Cafe Genuss einen Espresso zu trinken. Hinterher noch einen Abstecher nach Schwedeneck. Ich sollte dort Jörn abholen, ihn nach Eckernförde ins Ykærnehus zu bringen. Dort wohnt er ja gemeinsam mit den anderen beiden Knilchen und Margarete, wenn die nicht gerade auf Weltreise ist.

Und dann fiel es mir wieder wie Schuppen von den Augen. Ganz schön skandinavisch hier.

Schönes Wochenende in und um Skandinavien herum

Hans Rasmussen

P.S. Der 3. GUMM-PRIX steigt zu den Sprottentagen (10. – 12. Juli 2015). Sicher wird es in der Sport- und Kostümwertung wieder tolle Preise geben. Ich empfehle: Jetzt schon mal in den Kalender eintragen. 12.07.2015!
 Das Rennen startet um 14.00 Uhr. Rasmussen und die Brix. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“.
Bei emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich.
(Foto: Schwedeneck. Hendrik Neubauer).

Abtei Brauweiler – Vortrag: 20 Jahre Bauforschung am Aachener Dom

Abtei ReflektionenVon gotischen Ritzzeichnungen und karolingischen Ringankern.
20 Jahre Bauforschung am Aachener Dom

Vortrag am 26. März 2015, 18 Uhr im Äbtesaal der Abtei Brauweiler

Referentin: Dr. Ulrike Heckner, Leiterin der Abteilung Dokumentation
und stellvertretende Landeskonservatorin

Karl der Große ließ vor mehr als 1200 Jahren den Kernbau des Aachener Doms errichten – eine architektonische und technische Meisterleistung. Über die Jahrhunderte wurde weitergebaut und es entstand ein einzigartiges Bauensemble, das die Bauepochen von der Karolingerzeit bis ins 19. Jahrhundert repräsentiert. In den letzten 20 Jahren wurde das Bauwerk aufwändig untersucht und saniert. Im Fokus standen besonders die gotische Chorhalle und der karolingische Kernbau. Einige Highlights der bauhistorischen Untersuchungen sollen in dem Vortrag vorgestellt werden.

Zur Vortragsreihe: Die im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete Vortragsreihe im Äbtesaal der Abtei Brauweiler gibt unmittelbare Einblicke in die Denkmalpflege: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des LVR-Amtes für Denkmalpflege im Rheinland berichten über die Geschichte und Bedeutung verschiedenster Denkmäler in dieser Region und lassen Interessierte teilhaben an ihren jüngsten Forschungsergebnissen.

Eintritt frei, keine Voranmeldung erforderlich

Luzia Kilias und Peter Abs haben sich ins Goldene Buch eingetragen

Bürgermeister Frank Keppeler gratuliert FDP-Ratsmitglied Luzia Kilias und dem ehemalige Ortsvorsteher von Geyen, Sinthern und Manstedten, Peter Abs, zur Eintragung in das Goldene Buch.

Bürgermeister Frank Keppeler gratuliert FDP-Ratsmitglied Luzia Kilias und dem ehemalige Ortsvorsteher von Geyen, Sinthern und Manstedten, Peter Abs, zur Eintragung in das Goldene Buch.

Verdiente öffentliche Würdigung

(PM) – FDP-Ratsmitglied Luzia Kilias und der ehemalige Ortsvorsteher von Geyen, Sinthern und Manstedten, Peter Abs, haben sich in der Ratssitzung am Dienstag, 24. März, in das Goldene Buch der Stadt Pulheim eingetragen.
Bürgermeister Frank Keppeler würdigte das Engagement: „Sie haben es verdient, dass ihr kommunalpolitisches und ihr ehrenamtliches Engagement durch die Stadt öffentlich gewürdigt werden. Es ist unter den Aspekten zeitlicher Dauer sowie Intensität höchst ungewöhnlich und hat reiche Früchte getragen. Sie stellen der Allgemeinheit viel Zeit und Kraft zur Verfügung.“

Luzia Kilias ist in einer Großfamilie in der Nähe von Trier aufgewachsen. Es war zunächst ein ganz pragmatischer Grund, der sie für die Politik eingenommen hat. Als berufstätige Ehefrau und Mutter eines Sohnes musste sie die bittere Erfahrung machen, dass es quasi unmöglich war, Beruf und Familie zu vereinbaren. Nachdem sie 1994 in den Stadtrat gewählt worden war, wurde sie im Juni 2005 –nachdem sie zuvor das Amt der Vize-Fraktionsvorsitzenden inne hatte- Fraktionsvorsitzende der liberalen Partei. Bis 2012 ist sie parallel sieben Jahre lang auch Parteivorsitzende gewesen. Vor drei Jahren hat sie beide Ämter an Nachfolger übergeben. Im ehrenamtlichen Bereich engagiert sich Luzia Kilias ebenfalls sehr intensiv und ist aktuell die Präsidentin des Rotary-Clubs Pulheim, zu dessen Gründungsmitgliedern sie gehört. Diesen Beitrag weiterlesen »

Brauweilerblog – Ohne unsere Partner geht gar nichts

Blogparnter 2015Das Brauweilerblog-Partnerprogramm
Das brauweilerblog.de zeichnet Tag für Tag ein dynamisches Bild unseres schönen Abteidorfes und seiner Umgebung. Es werden jedoch nicht nur Informationen und Termine wiedergegeben. Aktuelle Themen werden kontrovers diskutiert. Unsere Dorfplattform ist ein tägliches Bekenntnis zu Brauweiler. Rund 20.000 Leserinnen und Leser besuchen unsere Seiten mehrmals im Monat. Das sind pro Tag im Durchschnitt 718 Blognutzer, die monatlich bis zu 107.000 Seiten abrufen. (Mediadaten: Stand Februar 2015).
Um diese Arbeit auch in der gleichbleibenden Qualität und vor allem Woche für Woche leisten zu können, brauchen wir Unterstützung. Dafür haben wir das brauweilerblog-Partnerprogramm aufgelegt.
Brauweiler Unternehmen und Einzelhändler, Handwerker und Kulturveranstalter unterstützen uns durch einen Jahresbeitrag. Der monatliche Betrag ist 50,- Euro, pro Quartal zahlen Sie 135,- Euro, bei Jahreszahlern verringert sich die Summe auf 500,- Euro. Die Beiträge verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Das haben unsere Partner davon:

  • Alle Teilnehmer an dem Programm werden mit einem individuellen Text vorgestellt. Dieser Textbeitrag enthält alle relevanten Firmendaten und ist verlinkt auf die firmeneigenen Webseiten und Mailadressen.
  • Das brauweilerblog.de gewährleistet Ihnen einen Aktualitätsservice, Ihre Firmen-Nachrichten werden innerhalb von Stunden publiziert.
  • Nutzen Sie unsere honorarfreien Partner-Textanzeigen, um Ihre wichtigsten Unternehmensmeldungen (Produktmeldungen, Stellenanzeigen, Saisonaktionen, etc.) unseren Lesern mitzuteilen.
  • Sie erhalten auf alle Werbeanzeigen im brauweilerblog.de 10 % Rabatt.

Nicht nur in Brauweiler werden in Zukunft die Parkplätze knapp

Fraktion Bürgerverein Pulheim hakt nach:

Wo bleiben die versprochenen Parkplätze im Bereich „Auf dem Acker/Dammstr.“ in Sinthern?

Durch fortschreitende Baumaßnahmen in Sinthern fallen im Bereich „Auf dem Acker/Dammstr.“ immer mehr Parkplätze weg. Dementsprechend wird die dortige sowieso schon angespannte Parksituation noch belastender für die Anwohner.

„Daher hat unsere Fraktion die Verwaltung aufgefordert, den am 24.09.2014 im Tiefbau- und Verkehrsausschuss mehrheitlich gefassten Beschluss zur Entspannung der Parkraumsituation zeitnah umzusetzen und einen konkreten Termin für die Maßnahme zu benennen. Einen weiteren Verzug können wir im Interesse der Bürger nicht mehr hinnehmen!“, so die Fraktionsvorsitzende Birgit Liste-Partsch.

Der Tiefbau- und Verkehrsausschuss hatte beschlossen, zusätzliche Parkflächen für die Anwohner zur Verfügung zu stellen. Außerdem wurde die Verwaltung beauftragt zu prüfen, an welchen Stellen auf Baken verzichtet werden kann.

Die Fraktion des Bürgervereins wird weiterhin auf einer zügigen Umsetzung bestehen.

Wie nicht anders zu erwarten: CDU-Stadtverbandsvorstand schlägt amtierenden Bürgermeister zur Wiederwahl vor

Zu seiner ersten Sitzung kam am Montag der neu gewählte Stadtverbandsvorstand der CDU Pulheim zusammen. Wichtigster Tagesordnungspunkt: Die Nominierung eines Bürgermeisterkandidaten für die Bürgermeisterwahl am 13.09.2015. Einstimmig beschloss der Stadtverbandsvorstand, hierfür der Mitgliederversammlung den amtierenden Bürgermeister der Stadt Pulheim, Herrn Frank Keppeler vorzuschlagen. „Wir haben mit dem amtierenden Bürgermeister Frank Keppeler jemanden, der fachlich kompetent, engagiert und überdies bürgernah ist,“ so das einhellige Votum der Vorstandsmitglieder. Die abschließende Entscheidung darüber, wer für die CDU bei der Bürgermeisterwahl am 13.09.2015 ins Rennen geht, trifft eine Mitgliederversammlung.

Bäume und Sträucher – Überwuchs zurück schneiden

(PM) – Die Stadtverwaltung Pulheim bittet alle Haus- und Grundstückseigentümer, den Überwuchs von Bäumen und Sträuchern von ihren Grundstücken so zurück zu schneiden, dass sie nicht in öffentliche Gehwege, Straßen und Plätze hineinragen. Besonders dort, wo die Verkehrssicherheit gefährdet ist – z.B. dadurch, dass Verkehrsschilder nicht mehr zu sehen sind – muss der Rückschnitt unverzüglich erfolgen.

IMMER AM BALL – Der Bundesliga-Bericht mit Jörg Schroeder


Immer am Ball

Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2017 2. Halbjahr als Download.
BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien