Archiv für März 2015

BUCHTIPP von Silke Bardenheuer: Ursula Poznanski – STIMMEN

BuecherstubeBrauweiler1
In der Salzburger Nervenheilanstalt wird die übel zugerichtete Leiche eines jungen Arztes gefunden. Schnell liegt der Verdacht nahe, einer der Insassen könnte der Mörder sein. Wer hat etwas Auffälliges beobachtet? Die Befragung der Patienten erweist sich als äußerst schwierig, da viele von ihnen traumatisiert und ohnehin mit ihrem normalen Leben überfordert sind. Was hat die vorlaute Maja beobachtet, die sich immer sehr aufreizend gibt und behauptet, die Ärzte seien auf ein Abenteuer mit ihr aus? Zudem scheint der Klinikleiter die Ermittlungen zu behindern, da er um sein eigenes Ansehen und das der Klinik fürchtet.

Keine leichte Aufgabe für das Ermittlerduo Beatrice Kaspary und ihren jüngeren Kollegen Florin. Anstatt ihr Rückendeckung zu geben, setzt ihr Chef sie unter Druck. Auch in ihrem Privatleben hat Beatrice einige Baustellen: ihr Ex-Mann macht ihr ständig Vorwürfe und versucht, die gemeinsamen Kinder gegen sie einzunehmen. Nur zu gerne würde Florin mehr als nur ein Kollege für Beatrice sein…

Dieser sehr gut durchdachte Krimi ist bereits der vierte Band, in dem Beatrice Kaspary ermittelt. Obwohl ich nur diesen Teil kenne, konnte ich gut in die Handlung einsteigen. Besonders beeindruckt war ich von der Leichtigkeit, mit der die Autorin Ursula Poznanski die vielen Nebenfiguren innerhalb kürzester Zeit einführt, so dass sie mir als Leser sofort vertraut vorkamen.

Meiner Meinung nach verdient das Buch das Prädikat „Thriller“. Die Handelnden wissen nicht, wem sie Glauben schenken können. Die Handlung ist fesselnd, gut strukturiert und nimmt eine unerwartete Wendung.

Das Buch gibt es hier zu kaufen.

Blitzer im Rhein-Erft-Kreis

Geschwindigkeitskontrolle

23.03.2015 Frechen Dürener Straße
23.03.2015 Kerpen B 264
23.03.2015 Bergheim Ahestraße

24.03.2015 Kerpen L 361
24.03.2015 Pulheim B 59
24.03.2015 Erftstadt Frenzenstraße

25.03.2015 Pulheim K 24
25.03.2015 Frechen L 183
25.03.2015 Frechen Kölner Straße
25.03.2015 Erftstadt K 44

26.03.2015 Pulheim B 59
26.03.2015 Frechen K 29
26.03.2015 Bergheim Wacholderweg
26.03.2015 Bergheim B 477

27.03.2015 Bergheim Hohestraße
27.03.2015 Kerpen L 122
27.03.2015 Elsdorf L 276

Postkarte aus Eckernförde – Aber trotzdem

HDB_Holtenau„Ach du lieber Himmel“, sagt Hinrichsen und schaut aus dem Volvo-Fenster.

„Was´n´los?“ frage ich.

„Ich habe Angst, dass sich meine Netzhaut löst. Hätte ich mich heute bloß für den Innendienst gemeldet, aber letzte Woche hatte ich diese Sonnendingsda überhaupt noch nicht auf dem Schirm.“

„Hinrichsen, der Himmel ist bedeckt. Bedeckter geht es gar nicht“, sag ich.

„Aber trotzdem“, sagt der Kollege und ruckelt seine Prinz-Heinrich-Mütze zurecht.

Ich neige den Kopf ein wenig hin und her. Und sag tschüßing, euer Hans Rasmussen.

P.S. Der 3. GUMM-PRIX steigt zu den Sprottentagen (10. – 12. Juli 2015). Sicher wird es für Sport- und Kostümwertung wieder tolle Preise geben. Ich empfehle: Jetzt schon mal in den Kalender eintragen. 12.07.2015!
Rasmussen und die Brix. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“.
Bei emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich.
(Foto: Hans-Dylan-Band in Holtenau. Hendrik Neubauer).

Ostermarkt in Pulheim

(PM) – OsternZum 10. Ostermarkt lädt der Aktionsring in Pulheim ein. Die Veranstaltung ist am Samstag, 28. März, und am Sonntag, 29. März, jeweils von 11.00 bis 22.00 Uhr, geöffnet. Der Ostermarkt findet auf dem Marktplatz vor dem alten Rathaus, in der Fußgängerzone Auf dem Driesch, auf dem Wilhelm-Mevis-Platz und in der Blumachergasse statt. Die Aufbauarbeiten beginnen am Freitag, 27. März, ab 14.30 Uhr.
Der Abbau erfolgt am Montag, 30. März.

Blackout? Die Welt schaut nach Brauweiler!

BlackoutDie Sonnenfinsternis kommt näher und näher. Eine kleine Presseschau.
„Ein Bildschirm so groß wie eine Kinoleinwand. Entspannt schauen drei Männer auf die grünen, gelben und roten Linien, flackernde Punkte und Zahlen. Routinebetrieb in der Schaltzentrale des Netzbetreibers Amprion in Brauweiler bei Köln. Nur ein paar zusätzlich aufgestellte Schreibtische mit kryptischer Beschriftung deuten auf den D-Day, den großen Tag hin.“
Tagesschau.de

„Ohnehin soll es laut Preuß erst gar nicht soweit kommen: Amprion steuert sein Netz von Brauweiler (bei Köln) aus. Normalerweise wachen dort zwei Mitarbeiter über das Netz – am Freitag sollen es neun sein. Außerdem macht der Wetterbericht den Verantwortlichen Mut.“
Augsburger Allgemeine

„Wenn die Sonne dann wieder zum Vorschein kommt, sollen – Experten zufolge – jedoch nicht die 12.000 Megawatt wiederkommen, sondern sogar 19.000. So schildert es Joachim Vanzetta, der Leiter der Schaltzentrale des Netzbetreibers Amprion in Brauweiler bei Köln, für die Tagesschau.“
news.de

Friday Night Jazz steht an

MelancholiaFridemannDitmar
Die Kölner Jazzband Melancholia ist zu Gast im Walzwerk-Atelier.Vier junge Musiker die in klassischer Jazzquartett Besetzung spielen (Bass, Klavier, Schlagzeug und Saxophon). Die Musik von Melancholia fließt und macht das Konzert zu einer faszinierenden musikalischen Zeitreise, geschmückt mit vielfältigen Improvisationen.

Wo: Walzwerk-Atelier
Wann: Freitag 27.März 2015, 20:00 Uhr
Eintritt: 12,00 € p.P.

Warnstreik der Müllabfuhr

(PM) – Heute hat es im Pulheimer Stadtgebiet einen Warnstreik bei der Müllabfuhr gegeben.
Die Folge ist, dass die grauen und braunen Tonnen in den Stadtteilen Stommeln, Stommelerbusch, Ingendorf, Sinnersdorf und Sinthern teilweise nicht geleert werden und die Straßenreinigung auch teilweise nicht stattfindet. In Stommeln, Stommelerbusch und Ingendorf wird der Sperrmüll ebenfalls nicht komplett abgeholt. Die Haushalte werden gebeten, die nicht geleerten Tonnen und den Sperrmüll stehen zu lassen. Die Leerung und Abholung werden am Mittwoch, 18. März, nachgeholt. Der Wochenplan kann sich – wie bei einem Feiertag – um jeweils einen Tag verschieben. Die Leerung der gelben Tonnen und Abholung der gelben Säcke ist diese Woche nicht betroffen.

Klaviertrio Unique in der Abtei

KlaviertrioUniqueDas Klaviertrio Unique wurde 2006 von der Pianistin Yukiko Tanaka und den beiden Prometheusquartettmitgliedern Ljuba Jovanovic und Christoph Corazolla gegründet. Im Herbst 2010 trat Lena Langemann die Nachfolge von Yukiko Tanaka an. Im Kontrast zum klassisch-romantischen Klaviertriorepertoire sind die Mitglieder des Klaviertrio Unique auch an der Auseinandersetzung mit sämtlichen Stilrichtungen der Musik des zwanzigsten Jahrhunderts interessiert. So löste beispielsweise die Begegnung mit den Werken Astor Piazollas große Begeisterung bei den Musikern aus.

Ausgehend von der Wiener Klassik erwartet das Publikum im Kaisersaal ein frühes Divertimento von Wolfgang Amadeus Mozart sowie mit dem Trio élégiaque des russischen Komponisten Sergei Rachmaninow ausdrucksstarke, spätromantische Musik. Mit Ludwig van Beethovens letzter Trio-Komposition hat das Klaviertrio Unique ein Werk auf dem Programm, das Beethoven auch noch selbst öffentlich gespielt hat.

Klaviertrio Unique
Lena Langemann – Klavier
Ljuba Jovanovic – Violine
Christoph Corazolla – Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart
Divertimento in B-Dur, KV 254

Sergei Rachmaninow
Trio élégiaque Nr. 1 in g-Moll

Ludwig van Beethoven
B-Dur, op. 97 »Erzherzog-Trio«

Samstag, 21. März 2015 20 Uhr im Kaisersaal
Eintritt: 17 Euro / Mitgl. 12 Euro

IMMER AM BALL – Der Bundesliga-Bericht mit Jörg Schroeder


Immer am Ball

Das Jahresprogramm 2015 des Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V.

Abtei KreuzgangDas Jahr 2015 bietet wieder ein breites kulturelles Programm in der Abtei zu den Bereichen Musik, Kunst und Literatur.

Nach erfolgreichem Auftakt in 2014 wird das Europäische Festival für zeitgenössische geistliche Musik – Musica Sacra Nova – in erweiterter Form fortgeführt, genau- so wie das Musikfestival Abtei Brauweiler classic nights, das mit seinen sechs Konzerten Freunde klassischer Musik ebenso ansprechen wird wie Liebhaber des Jazz oder des Chorgesangs. Der Literaturabend führt einen Büchner-Preisträger in die Abtei, wo erstmals auch Perfomances aus dem Bereich der bildenden Kunst zu erleben sind.

Auftakt bildete das Wortwitz- und Musikprogramm des niederrheinischen ComIdee Duos Rainer Niersmann und Franz Heckers im Februar. Zum Frühling erwartet uns das Klaviertrio Unique. Ein frühes, klassisches Divertimento von Mozart, das spätromantische Trio élégiaque von Rachmaninow und Beethovens Erzherzog-Trio sollten den Winter endgültig vertreiben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien