Manipulierte Geldautomaten – die Polizei sucht nach Verdächtigen

In einer Meldung vom 30.06.2011 bittet die Polizei um Mithilfe. In zwei Filialen der Kreissparkasse im Raum wurden manipulierte Geldautomaten vorgefunden. Die beiden abgebildeten Männer stehen im Verdacht, dass sie daran beteiligt waren. Bereits am Wochenende 01. April bis 02. April dieses Jahres wurden an den Geldautomaten in den Filialen Geyen und Brauweiler Leisten angebracht. Sie sollten verhindern, dass die Kunden das ausgezahlte Geld in Empfang nehmen. Die abgebildeten Täter wurden bei dem Anbringen der Leisten durch die Videoüberwachungen aufgezeichnet. Den Kunden entstand kein Schaden, weil sie die Leisten entdeckten und entfernten. Zeugen, die die abgebildeten Personen kennen, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 21 oder jede andere Polizeidienststelle unter der Telefonnummer 02233/520. Sehen Sie einen der Verdächtigen, so wird geraten, nicht selbst tätig zu werden. Rufen Sie möglichst unbeobachtet über Notruf 110 die Polizei.

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2022 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien