Buy Local
Buy Local
Wetter
Leider mussten wir das Wetter von Wetter24 entfernen, da es noch kein Widget mit SSL Verschlüsselung gibt.
Abteiführungen
Abteiführungen
Partner Gewinnung
Partner Gewinnung

Postkarte aus Eckernförde – Krimi-Dinner

RudB_Post71Moin Leute,

die Spannung steigt. In vier Wochen erscheint der neue Band »Strand ohne Wiederkehr« und heute Abend wird das erste kleine Stück ruchbar. Einer der Autoren, Hendrik Neubauer, wird die Szene lesen, die auch im Utgard spielt. Ich muss es ja nicht noch mal betonen, heute Abend gibt es dort die GUMM PRIX Warm-up Party. Neubauer liest aus den Küstenkrimis »Tod am Strand« und »Die Schlei-Diva« und das Trio spielt den Soundtrack dazu. Und Utgard-Koch Christian Feist präsentiert an diesem Abend „Rasmussen und die Brix. À la Carte“ mit Gerichten wie „Zentralstation Spezial“, „Blutiges Bauernfrühstück“ und „Hans-sein-Steak“. Ich nehme das Steak, was ja wohl klar ist. Das wird ja ein richtiges Krimi-Dinner. Und ich frage mich, ob die Hans Dylan Band nicht endlich mal auch einen Song des großen Bob spielt? Der ist am Dienstag immerhin 75 geworden.

Wir sehen uns, wenn nicht irgendein Verbrechen dazwischen kommt. Aber ihr wisst, im Geiste bin ich immer bei euch

euer Hans Rasmussen

»Schatz, lass uns mal eben ins Utgard«, Yvonne Calloe klimperte mit ihren langen Wimpern, »die Pizza ist dort sehr okay. Das nur mal ganz nebenbei bemerkt. Außerdem schwört mein Chef auf das 350-Gramm-Rib-Eye-Steak. Egal, ich muss mir vor allem einen Eindruck verschaffen.«
»Was soll das heißen, ich muss mir mal einen Eindruck verschaffen? Wir haben frei«, schnaufte Jean-Jacques.
»Ach komm. Mir zuliebe«, flötete Calloe und ging weiter.
Er blieb kurz stehen und lief dann hinter seiner Freundin her die Gaethjestraße lang. Vor der Nummer 13 stoppte Calloe und lächelte ihren Freund an.

P.S. Rasmussen und die Brix ermitteln in und um Eckernförde herum. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“. Bei #emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich. Band 3 „Strand ohne Wiederkehr“ erscheint am 23. Juni 2016. Rechtzeitig zum Gumm Prix, der in diesem Jahr am 10. Juli startet. Anmelden könnt ihr euch unter: info(at)neubauerkommunikation.de und postalisch bei: Eckernförde Touristik & Marketing GmbH Stichwort: GUMM-PRIX 2016, Am Exer 1, 24340 Eckernförde. Unter http://www.ostseebad-eckernfoerde.de/sprottentage.html können die Anmeldeformulare heruntergeladen werden.

3 Kommentare to “Postkarte aus Eckernförde – Krimi-Dinner”

  • Susanne und Jörg Metzkes:

    So, geschafft….moin erstmal…..
    ..da wir es aus diversen Gründen dieses Jahr nicht geschafft haben den Urlaub im Norden mit dem Termin des Gum Prix in Eckernförde unter einen Hut zu bekommen, haben wir es dank eines sonst oft etwas schief angeschauten sozialen Netzwerkes geschafft, den Fährmann der Schleifähre zu überreden, uns zwei Karten für die Lesung auf der Fähre am 24.07.2016 auf Seite zu legen. Ein großes Dankeschön dafür. Wir freuen uns jetzt schon darauf den Herren Neukamp und Rüskamp mal wieder zuhören zu können.
    Auch wenn es schwer fällt, wir geloben bis dahin allen Verführungen zu widerstehen, uns den dritten Fall von Herrn Rasmussen und Frau Brix schon vorab anzusehen.
    Wie auch immer wir freuen uns, auf die Lesung, und auf das neue Buch, und wünschen allen beteiligten ein tolles Gum Prix Wochenende in Eckernförde.
    Herzliche Grüße in den hohen Norden aus dem tiefen Westen
    Susanne uns Jörg Metzkes
    ehemals Essen und Köln, jetzt zusammen in Mülheim a. d. Ruhr.

    • Moin moin,

      wir haben die Wünsche und Grüße an Rasmussen und die Brix weitergeleitet. Und den Nörgler an unserer Postkarte aus Eckernförde auf unserer Seite sei gesagt. Es gibt sie doch die Fans im Wilden Westen und das Brauweilerblog wird sogar in Mülheim an der Ruhr gelesen.

      Herzliche Grüße in den tiefen Westen und den hohen Norden sendet der Brauweiler Blogger

  • Susanne und Jörg Metzkes:

    Moin,
    vielen Dank,
    dazu muss ich aber noch anmerken, dass der Verfasser dieser Zeilen lange Zeit in Köln Weiden, also quasi in Sichtweite der Abteitürme gelebt hat. Pflichtlektüre wäre etwas übertrieben, aber ich lese den Blog immer mal wieder gerne aus alter Verbundenheit, und natürlich gaaaanz wichtig, wegen der Postkarte aus Eckernförde.;)
    Herzliche Grüße aus dem tiefen Westen zurück nach Brauweiler.
    Schönes Wochenende.
    Jörg

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2021 1. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien