Postkarte aus Eckernförde – Stolz

RudB_Autoren_GlinkemannMoin Leute,

ich hatte zwar Dienst auf der Zentralstation und war nur mittelbar in Köln dabei, aber es macht mich schon stolz, dass Eckernförde mit zwei „Strand ohne Wiederkehr“-Lesungen auf dem international besetzten Krimifestival Crime Cologne vertreten war.

Und dann die Festival-Premiere in Brauweiler. Dank Claudia Spohr vom Lerncenter KUMON war dies ein voller Erfolg. Iris Meißner von der Bücherstube Brauweiler stellte einen Büchertisch auf. Grüße an alle, die das möglich gemacht haben und die dabei waren. Ein tolles Publikum und ein unvergesslicher Abend, so wurde mich berichtet.

Wer letzte Woche nicht dabei sein konnte, greift einfach zu den Büchern.

Ein schönes langes Wochenende

euer Hans Rasmussen

P.S. Das Foto wurde von © Beate Glinkemann im Historischen Faulturm des Klärwerks Stammheim aufgenommen.

P.P.S. Rasmussen und die Brix ermitteln in und um Eckernförde herum. In: „Tod am Strand“ und „Die Schlei-Diva“. Bei #emons erschienen und überall im gutsortierten Krimi-Buchhandel erhältlich. Band 3 „Strand ohne Wiederkehr“ ist am 23. Juni 2016 erschienen. Vorrätig in der Bücherstube Brauweiler. Unserem Blogpartner.

1 Kommentar to “Postkarte aus Eckernförde – Stolz”

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 1. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien