Signalgesicherter Überweg auf der Ehrenfriedstraße in Brauweiler

Bürgermeister Frank Keppeler bittet um erneute Prüfung

Bei der Vorstellung der Gestaltungspläne für den Guidelplatz in Brauweiler hat Bürgermeister Frank Keppeler zugesichert, dass alle Anregungen und Bedenken ernst genommen werden und in die weiteren Planungsüberlegungen einfließen. Der Vorschlag der Planer, zukünftig auf die Fußgängerampel vor dem Prälaturgebäude zu verzichten, ist bei vielen Bürgerinnen und Bürgern auf Kritik gestoßen. In der Bürgerversammlung wiesen sie darauf hin, dass ältere oder behinderte Menschen sowie Kinder die Ehrenfriedstraße nicht mehr gefahrlos überqueren könnten. Weil die Ehrenfriedstraße in Brauweiler eine Kreisstraße ist, hat Bürgermeister Frank Keppeler Landrat Michael Kreuzberg mit einem Brief über die kritischen Äußerungen informiert und ihn gebeten, den Ampelverzicht zu überprüfen. „Die Bedenken kann ich nachvollziehen“, so der Bürgermeister in seinem Schreiben. „Ich wäre dankbar, wenn der Rhein-Erft-Kreis noch einmal prüfen lassen könnte, ob an der vorhandenen Stelle oder zumindest in der Nähe auch in Zukunft ein signalgesicherter Überweg erhalten bleiben kann“.

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien