Ein Buch für die Stadt Köln 2018 – Vienna

In ihrem Roman gelingt es Eva Manesse ein Panorama einer Familie mit jüdischen, mährischen und katholischen Wurzeln in Wien vor dem Hintergrund eines Jahrhunderts österreichischer und europäischer Geschichte.
Zunächst erscheint der Roman als eine Ansammlung von Geschichten und Anekdoten der einzelnen Familienmitgliedern. Doch nach und nach ergibt sich ein Gesamtbild einer Familie des 20. Jahrhunderts.
Ein sehr interessanter und vergnüglicher Roman.

Die Autorin Eva Manesse wurde 1970 in Wien geboren. “Vienna” ist ihr literarisches Debüt. Für ihren Roman “Quasikristalle” erhielt sie den Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln.

Eva-Maria Bock aus Bad Nauheim, Germanistin und pensionierte Lehrerin, referiert über das Buch von Eva Manesse: Vienna.
Am 6.11.2018 um 19.30 Uhr in der Bücherstube Brauweiler
Eintritt: 8 Euro
Um Anmeldung wird gebeten.

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien