Neue Kommentare
Buy Local
Buy Local
Wetter
Leider mussten wir das Wetter von Wetter24 entfernen, da es noch kein Widget mit SSL Verschlüsselung gibt.
Abteiführungen
Abteiführungen
Partner Gewinnung
Partner Gewinnung

Brauweiler: Trauerweide muss gefällt werden

Die Trauerweide an der Ecke Donatusstraße und Helmholtzstraße in Brauweiler muss aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden. Ein externer Gutachter hat sie vor einigen Wochen untersucht und festgestellt, dass der Stamm der Weide eine ausgedehnte Holzfäule aufweist. Je mehr sich die Fäule ausbreitet, desto größer wird die Gefahr, dass einer der beiden Stämmlinge seitlich ausbricht. Die Trauerweide soll noch in dieser Woche gefällt werden.
Eigentlich darf man das nicht unkommentiert lassen. Es gibt durchaus Techniken solche Bäume zu retten. Aber darüber macht sich die Verwaltung keine Gedanken. Pulheim hat sich Grün auf die Fahne geschrieben handelt aber genau andersherum.

3 Kommentare to “Brauweiler: Trauerweide muss gefällt werden”

  • Katy Dominik:

    Es ist schade und traurig, dass diese Weide gefällt wurde. Sie war für unsere Strasse das Schönste und jeder erfreute sich an ihrem Anblick.

  • Heinz Schick:

    Diesen markanten Baum, der die Donatusstraße geprägt hat, einfach so ohne Alternativen zu prüfen zu fällen zeigt wieder einmal, wie bürokratisch von der Verwaltung gedacht wird!
    Hauptsache, das „Problem“ ist aus der Welt.
    Sehr, sehr schade! Das kleine Ersatzbäumchen braucht 100 Jahr, um so beeindruckend zu werden wie die alte Trauerweide

  • Schäng:

    Ein größeres Exemplar hätte da bestimmt direkt besser ausgesehen.
    Der Umgang mit der Weide steht exemplarisch für einige, viele Dinge, die im „schönen“ Brauweiler nicht gut laufen. Ein Stück weiter in die Donatusstr. rein, eine Schande, wie die Herrschaften in der Sozialbaracke hausen müssen. Vor deren Haustür werden grade noch die leeren Flaschen entsorgt. Das gesamte Gelände ein Trauerspiel und Schandfleck in unserer Gemeinde. Traurig zu sehen, dass für bedürftige Menschen kein besserer Platz da ist.
    Lieblos, der neue Guidelplatz. Unwirtlich, trostlos, uninteressant. Das ganze Bauvorhaben in diesem Gebiet eine Farce ohne Mehrwert, ohne Charme für die Bürger.
    Gastronomie im Abteipark!? Ein absolutes Muss, aber nichts passiert.
    Weihnachtsmarkt in Brauweiler? Klar, ein paar Fressbuden von der Kirmes, Kölschtheke und ein Staubsaugervertreter. Alles lieblos auf der Hauptstraße verteilt, fertig.
    Warum nicht, wie vor ein paar Jahren, um die Kirche herum und dann halt ein bisschen nett?

    Man versteht es nicht…

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2024 1. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien