Archiv für die Kategorie „Stadtverwaltung“

1. Bürgerhaushalt „Geld fair teilen“

Kürzlich sind Postkarten mit Informationen über den 1. Bürgerhaushalt „Geld fair teilen“ an die Pulheimer Haushalte verteilt worden. Auf der eigens eingerichteten Internetseite www.buergerhaushalt-pulheim.de oder mit der verteilten Karte können (für diejenigen, die das Internet nicht nutzen möchten) Vorschläge eingereicht werden. Das geht bis zum 25. Mai 2018. Die Vorschläge werden anonym im Internet veröffentlicht und gehen in den Bürgerhaushalt ein. Welche Vorschläge vorrangig behandelt werden, legen die Nutzenden der Internetseite www.buergerhaushalt-pulheim.de durch ihre Bewertungen fest.

Wann kommt die Kehrmaschine?

In der Stadt Pulheim haben sich die Straßenreinigungstage geändert. Die Kehrmaschine kommt seit dem 1. Januar 2018 in den jeweiligen Stadtteilen an den folgenden Tagen:

Montag: Geyen, Sinthern und Manstedten
Dienstag: Pulheimer Gewerbegebiet, Sinnersdorf
Mittwoch: Stommeln
Donnerstag: Pulheim
Freitag: Bauweiler, Dansweiler

Verkaufsoffene Sonntage in Pulheim

Der Rat der Stadt Pulheim hat die ordnungsbehördliche Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen an den nachfolgend genannten Terminen (verkaufsoffene Sonntage) beschlossen:

Ostermarkt in Pulheim 25. März 2018

Stommelner Woche 3. Juni 2018

Pulheim open 10. Juni 2018

Brauweiler Wochenende 1. Juli 2018

Lindenplatzfest in Dansweiler 26. August 2018

Weinmarkt in Pulheim 9. September 2018

Barbaramarkt in Pulheim 2. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt in Stommeln 9. Dezember 2018

Nikolausmarkt in Brauweiler 9. Dezember 2018

Die Geschäfte werden an den genannten Terminen von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein.
Auf die Zeit der Hauptgottesdienste ist Rücksicht zu nehmen (bis 11 Uhr).

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Pulheim an den Karnevalstagen

An den Karnevalstagen 2018 hat die Stadtverwaltung Pulheim wie folgt geöffnet:
Donnerstag, 8. Februar (Weiberfastnacht), ist von 8.30 bis 11 Uhr Publikumsverkehr. Rosenmontag, 12. Februar, ist das Rathaus geschlossen. Veilchendienstag, 13. Februar, ist das Rathaus von 8.30 bis 12 Uhr auf. Die städtische Bücherei ist Weiberfastnacht, Rosenmontag und Veilchendienstag zu. Das Hallenbad und die Sauna sind Weiberfastnacht von 8 bis 12 Uhr und Rosenmontag von 8 bis 16 Uhr geöffnet.
Am Sonntag, 11. Februar, bleibt das Bad ganztägig geschlossen (Karnevalszug in Stommeln).
Alle Turn- und Sporthallen und die Sportplätze (Außenanlagen) stehen Weiberfastnacht, Karnevalssamstag, Karnevalssonntag und Rosenmontag nicht zur Verfügung. Im Zentralort Pulheim sind die Sportanlagen auch Veilchendienstag geschlossen.
In weiteren Einrichtungen (z.B. Kindertagesstätten) der Stadt werden die abweichenden Öffnungszeiten durch Aushänge gesondert bekanntgegeben.

Blaue Tonne: Keine Mitnahme von Beistellungen

Ab Januar 2018 wird das neben den blauen Tonnen abgestellte Papier (Beistellungen) nicht mehr mitgenommen. Was nicht in die Papiertonne passt, kann entweder zu Papiercontainern gebracht werden oder über eine zusätzliche blaue Tonne entsorgt werden. Zusätzliche Papiertonnen können beim Abfallberatungszentrum (PAZ) mit Angabe des Kassenzeichens bestellt werden und führen zu Gebühren von 5,01 Euro für 120 Liter und 7,36 Euro für 240 Liter pro Jahr. Diese Gebühren fallen möglicherweise nicht an, wenn größere graue Abfallgefäße vorhanden sind. Weitere Erläuterungen erteilt das PAZ, Telefon 02238/ 839714.

Gebührenübersicht 2018

Die Abfallbeseitigungsgebühren in der Stadt Pulheim bleiben konstant. Die Gebühr für Schmutzwasser pro m³ fällt von 1,91 € auf 1,82 € (-4,7%). Die Gebühr für das Niederschlagswasser pro m² sinkt um 4 Cent von 0,91 € auf 0,87 Euro (-4,4%). Die Straßenreinigungsgebühren werden teurer. Die Gebühr für Anliegerstraßen steigt von 1,35 € auf 1,55 Euro (+14,8%). Für innerörtliche Straßen wird im kommenden Jahr eine Gebühr von 1,61 € statt 1,45 € (+11%) erhoben. Für überörtliche Straßen erhöht sie sich von 1,37 € auf 1,52 € (+10,9%). Die Kosten für die Handreinigung steigen von 9,61 € auf 9,70 € (+0,9%).
Im Bereich des Friedhofswesens sinken die Gebühren um 3,7%. Ein traditionelles Sarggrab kostet statt bisher 1.452 Euro ab 2018 1.398 Euro. Für ein Urnengrab (traditionell) wird eine Gebühr von 978 Euro statt bislang 1.015 Euro (-3,6%) erhoben.

In der Gebührenübersicht für die Jahre 2016 bis 2018 ist erstmals ein Vergleich von verschiedenen Haushaltsgrößen bezüglich der grundstücksbezogenen Gebühren (Abfall, Abwasser und Straßenreinigung) mit Durchschnittswerten eingefügt worden.
Ein Zweipersonenhaushalt bezahlt in 2018 7,90 Euro weniger als im Jahr 2017. Für einen Vierpersonenhaushalt beträgt die Ersparnis 15,40 Euro, für einen Fünfpersonen-haushalt 19,15 Euro und für einen Sechspersonenhaushalt 22,90 Euro.

Die Gebührenübersicht findet man im Internet auf der Homepage unter folgendem Link:
http://www.pulheim.de/file_453-263654-54263/gebührenübersicht-2016-2018.pdf

Abholung alte Biotonnen

Leider hat die Verwaltung der Stadt Pulheim nicht darüber nachgedacht, dass viele Bürger im Urlaub sind, daher bitte dafür sorgen, dass die Tonnen auch wirklich draußen stehen. Zur Not einfach vor den Ferien schon raus stellen.
In den ersten beiden Wochen im Januar 2018 werden die alten Biotonnen abgeholt.
Sie müssen am Abholtag spätestens um 7 Uhr geleert vor dem Grundstück bereitstehen. Sollte die Einsammlung an dem angegebenen Termin nicht erfolgt sein, sollen die Behälter an den Folgetagen stehengelassen werden.
Los geht es am Dienstag, 2. Januar, in Ingendorf und Stommeln. Es folgen Stommelerbusch und Brauweiler am Mittwoch, 3. Januar. In Dansweiler werden die Mülltonnen am Donnerstag, 4. Januar, abgeholt. Weiter geht es mit Freimersdorf am Freitag, 5. Januar. Am Montag, 8. Januar werden die Müllgefäße in Sinnersdorf und Sinthern mitgenommen. Die Abholaktion wird am Dienstag, 9. Januar in Geyen und Manstedten fortgesetzt. Im Zentralort Pulheim erfolgt die Abholung am Dienstag,
9., und am Donnerstag, 11. Januar.

Abfallkalender 2018: Verteilung am 23. Dezember

Der Abfallkalender 2018 für die Stadt Pulheim wird am Samstag, 23. Dezember, mit der Zeitung „SonntagsPost“ an die Haushalte im Stadtgebiet verteilt. Exemplare zum Abholen liegen an der Information im Rathaus aus.
Der Abfallkalender ist bereits ins Internet eingestellt worden und kann auf der Homepage www.pulheim.de unter folgendem Link http://www.pulheim.de/file_453-263794-54946/abfallkalender-2018.pdf ab sofort aufgerufen werden.

Rathaus Pulheim geschlossen

Das Rathaus und das Rathaus-Center sind in diesem Jahr an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen (27. bis 29. Dezember 2017). Die Abteilung Einwohnermeldeamt, das Sozialamt und das Standesamt richten im Rathauscenter am Donnerstag, 28. Dezember, 10 bis 12 Uhr, für dringende Fälle einen Notdienst ein. Es wird um Verständnis gebeten, dass tatsächlich nur Notfälle bearbeitet werden können. Empfohlen wird deshalb, Behördengänge vor Weihnachten zu erledigen oder für das neue Jahr einzuplanen. Einige Mitarbeiter sind im Bedarfsfall – z.B. Winterdienst des Bauhofes – im Einsatz.

Die Stadtbücherei ist geschlossen. Für die Bäderlandschaft Aquarena gilt eine Sonderregelung.

Die Schließung ist im Rahmen von Konsolidierungsmaßnahmen für den städtischen Haushalt beschlossen worden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen Urlaub oder bauen Überstunden ab.

Winterdienst in der Stadt Pulheim – Der Bauhof ist vorbereitet

Der Winter steht vor der Tür! Der Bauhof der Stadtverwaltung Pulheim hat sich darauf vorbereitet, um über 60 Straßenkilometer im gesamten Stadtgebiet – falls notwendig – von Schnee und Eis befreien zu können. Die Vorbereitungen auf die aktuelle Winterzeit haben bereits unmittelbar nach dem vergangenen Winter begonnen. Alle Geräte, Maschinen und LKWs wurden gründlich vom Salz gereinigt. Die Winterdienstgeräte wurden gewartet, eingefettet und trocken eingelagert. Die Multifunktionsfahrzeuge wurden umgerüstet.

Weil der Bauhof mittlerweile 180 Kubikmeter Salz lagern kann, statt früher 50 Kubikmeter, sind die Planungen und der Einsatz im Winterdienst wesentlich effizienter und wirtschaftlicher.
Die Verträge mit dem Salzlieferanten garantieren Lieferungen innerhalb von 24 Stunden. Der Bedarf an Salz für die Stadt Pulheim ist im Winter gesichert.

Wenn die Wettervorhersage die Entstehung von Glätte oder Schneefall ankündigt, werden durch einen Bereitschaftsmitarbeiter zu festgelegten Uhrzeiten Kontrollfahrten im Stadtgebiet durchgeführt. Diese beginnen morgens um 3.30 Uhr. Wenn Glätte festgestellt wird, werden über eine Telefonkette die übrigen Bereitschaftsmitarbeiter alarmiert und Streueinsätze gefahren. Hierdurch ist sichergestellt, dass alle Hauptdurchgangsstraßen morgens bis 7 Uhr geräumt und gestreut sind und der Berufsverkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird. Diesen Beitrag weiterlesen »

Zahnrad Brauweiler
Hier gibt es das Kursprogramm 2018 1. Halbjahr als Download.
BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien