Gold Kraemer Stiftung – Sie meldet sich zum Guidelplatz in Brauweiler zu Wort

Gestern erhielten wir eine Pressemeldung der Gold-Kraemer-Stiftung, die wir in voller Länge dokumentieren.

 

Gold-Kraemer-Stiftung nimmt Bürgervorschlag auf:

Bauzaun am Guidelplatz zeigt Gebäudegrafiken
zur Künstlerresidenz

Frechen. Brauweiler. 5. März 2012. Die Gold-Kraemer-Stiftung zeigt auf den neu angebrachten Bauzaun-Planen vor dem Guidelplatz ihre Planungen zur Künstlerresidenz. Gegenüber der Abtei Brauweiler sollen nach Vorstellung der Stiftung in den kommenden Jahren insgesamt sechs neue Gebäudekomplexe entstehen. Mittelpunkt der Anlage werden eine Künstlerresidenz mit Ateliers, barrierefreie Wohnungen sowie Gewerbeflächen für den Einzelhandel und weitere Mietwohnungen sein. Damit verbunden ist die Neugestaltung des Guidelplatzes gegenüber der Abtei Brauweiler, der nach Vorstellung der Stiftung bis an das Abteigebäude des LVR herangeführt werden wird.

Mit den jetzt angebrachten Planen kommt die Stiftung einem Vorschlag der Brauweiler Bürger nach und zeigt nun die Gebäudekomplexe auf insgesamt 10 laufenden Metern als Grafik.

„Mit dem Bauvorhaben einer Künstlerresidenz am Guidelplatz in Brauweiler schließt die Gold-Kraemer-Stiftung eine jahrzehntealte klaffende Baulücke in der Ortsmitte. Nicht nur architektonisch wird der Bau ein Blickfang gegenüber der Abtei Brauweiler. Das Konzept einer Künstlerresidenz wird Brauweiler als bereits heute schon überregionalen Kulturstandort weiter aufwerten“, ist Peter Michael Soénius, Hauptgeschäftsführer der Gold-Kraemer-Stiftung vom Stiftungsprojekt überzeugt.

2 Kommentare to “Gold Kraemer Stiftung – Sie meldet sich zum Guidelplatz in Brauweiler zu Wort”

  • Hermann Schmitz:

    Liebe Brauweiler,

    die auf der CDU-Veranstaltung im November 2011 genannten Wünsche und Anregungen sind nun umgesetzt. Die Gold-Kraemer-Stiftung zeigt auf den neu angebrachten Planen vor dem Guidelplatz wie die Gebäude der Künstlerresidenz mal aussehen sollen. Der CDU ist es gelungen, sowohl weitere Parkplätze durch das Planieren des hinteren Teils des Guidelplatzes zu schaffen und hierzu eine Zufahrt zu realisieren, als auch neuen Planen mit den Plänen und Bilder des künftigen Guidelplatzes anbringen zu lassen. Die CDU bedankt sich bei der Gold-Kraemer-Stiftung. Die Verantwortlichen der Stiftung zeigen, dass ihnen Brauweiler etwas bedeutet, der Investitionswille wird beeindruckend unterstrichen. Die CDU Brauweiler bedauert, dass zwei Personen gegen die Gestaltung der Ortsmitte, auf die die Bevölkerung seit Jahrzehnten wartet, Klage eingereicht haben. Es ist schade, dass hier private Interessen über das Allgemeinwohl gestellt werden, auch wenn es die Gesetze zulassen. Leider gibt es immer noch keinen Verhandlungstermin vor dem VG Köln. Die CDU Brauweiler hofft darauf, dass die Zeit bis zu einem Richterspruch genutzt wird, um alle Fragen bezüglich der Platzgestaltung und der Verkehrsberuhigung zu klären. Das Interesse an Brauweiler steigt, die Gold-Kraemer-Stiftung wird bei der Bevölkerung positiv wahrgenommen.
    Viele Grüße,
    Ihr
    Hermann Schmitz

    • Guido Breunung:

      Hallo Herr Schmitz,

      an dieser Stelle möchte ich einmal meinen Dank aussprechen, dass Sie, zumindest nehme ich das so wahr, als einziger gewählter Lokal-Politiker in Pulheim im Internet über den Guidelplatz informieren. Aktuell, auch streitbar, aber immer im Sinne für die Brauweiler Bürger im Rahmen der Machbarkeit. Bitte informieren Sie hier auch, sobald die Prozesse terminiert und später stattgefunden haben. Weiter so. Schade, dass anderen Ratsvertretern die Entwicklung Brauweilers nicht so wichtig scheint. Mal gespannt, welche Partei an den nächsten Samstagen vor der Landtagswahl das kommunale Thema: „Guidelplatz“ im Wahlkampf vor Ort vor den Karren spannt.. : – ) Viele Grüße Guido Breunung

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2022 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien