61-Jähriger unbelehrbar

(ots) – Polizeibeamte stoppten die erneute Fahrt eines 61-jährigen Frecheners nach seiner Trunkenheitsfahrt in der Nacht.

Auf der Bonnstraße fuhr der 61-Jährige am Montag (14. Juli) um 02:50 Uhr mit seinem roten Pkw von Brauweiler in Richtung Frechen. Streifenbeamte stoppten das Fahrzeug auf dem P&R-Parkplatz in Weiden – West. Bei der Kontrolle des Fahrers stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,48 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Wagen verschlossen am Anhalteort abgestellt. Dem 61-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Nach der Anzeigenfertigung untersagten die Beamten das Führen fahrerlaubnispflichtiger Kraftfahrzeuge.

Dieser rote Pkw kam demselben Streifenbeamten am folgenden Tag (Dienstag, 15. Juli) um 14:50 Uhr auf der Bonnstraße in Richtung Pulheim entgegen. Nach dem Wenden stoppten die Beamten das Fahrzeug in Höhe von Gut Clarenhof. Am Steuer saß der 61-Jährige, der angab, geschäftlich unterwegs zu sein. Ihm wurde wiederholt die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. (bm)

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2022 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien