Archiv für September 2010

60-Minuten-Modell an Schulen

An vielen Schulen in Deutschland wurde bislang die 60-Minuten-Schulstunde eingeführt. Konkrete Zahlen, wieviele Schulen sich zu dieser Umstellung entschlossen haben, gibt es nicht, da keine Meldepflicht beim Schulamt oder der Bezirksregierung besteht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Verletzte bei Schuljahresbeginn 2010/2011

Rhein-Erft-Kreis (ots) – Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Kindern und 770 geahndete Verkehrsverstöße registrierte die Polizei bis heute. Kontrollen zur Einhaltung der Anschnallpflicht erfolgen zurzeit in verstärktem Maße, um die Verletzungsfolgen zu verringern oder zu vermeiden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Täter flüchtete mit dem Fahrzeug des Opfers

Pulheim (ots) – Am frühen Montagmorgen (13. September) überraschte eine 42-jährige Frau in ihrem Haus am Türkisweg einen Einbrecher.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn Dr. PoP Heinz Grabowski trifft…

YouTube Preview Image

Alles muss raus... So heißt eine Bucherscheinung, die nur mittelbar mit Brauweiler zu tun hat. In dieser Anthologie werden Geschichten erzählt, die, wenn man genau hinliest, jede Menge Fragen aufwerfen. Aber die Autoren Dr. PoP und Heinz Grabowski möchten dann am liebsten herausschreien, „aber nur für Outsiders, ne“. Die Zwei von der Küste haben ein mutiges Werk verfasst, schwankend zwischen Poesie und harter Alltagsrealität. Man möchte meinen, manche Geschichten sind im Traum geschrieben, völlig losgelöst, dann wieder tosend mit Worten spielend, dass einem der Atem stockt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hurra, das Café im Zahnrad hat einen neuen Pächter…

In Brauweiler tut sich was. Seit 30. August 2010 kann man im Café im Zahnrad wieder Mittagessen. Unter der Leitung der Geschäftsinhaberin Petra M. Gobelius gibt es ein ausgeklügeltes System, das es Eltern und Kindern sehr leicht macht, ihr Mittagessen in Empfang zu nehmen,

Diesen Beitrag weiterlesen »

Auf Schalke wird wieder Kohle gefördert…

…heißt es bei dem berühmten Revierverein. Wie geht das zusammen? Wer möchte diesem Verein im Moment Geld leihen. Ist es naiv oder einfach ein Strohhalm, an den sich die Verantwortlichen klammern.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Unfallopfer gestorben – Brühl

Brühl – Köln (ots) – Der 28-jährige Mann aus Bonn, der am vergangenen Montag (06. September) im Brühler Bundesbahnhof beim Überqueren der Gleise von einem Intercity erfasst und schwer verletzt wurde, ist am Mittwoch (8. September) an den Folgen seiner Verletzungen in einer Kölner Klinik gestorben.

Quelle: www.presseportal.de

Deutschland sucht Mirco Schlitter – Initiative vermisste Kinder unterstützt die Suche online

Hamburg (ots) – Nach der erfolgreichen Kick-Off Aktion beim FC Bayern München vs. Real Madrid am 13.08.2010, bei dem Mark van Bommel statt mit einem Einlaufkind das Feld mit einem Schild der vermissten Deborah Sassen betrat, weitet die „Initiative vermisste Kinder“ ihr Engagement nach vermissten Kindern aus.

Die Suche nach Mirco Schlitter geht auch online weiter

Diesen Beitrag weiterlesen »

Freimersdog-Fest auf Gut Bergerhof wieder erfolgreich

Viele Zuschauer bei den Vorführungen der HundestaffelnJetzt heißt es, wieder ein Jahr warten, wieder gespannt sein, auf ein hervorragend organisiertes Fest für Hund und Halter mit Parkplätzen ohne Ende. Ein Kompliment an dieser Stelle an die beiden Veranstalterinnen: Anke Gocke | das wunschportrait www.daswunschportrait.de ist Tierportrait-Künstlerin aus Dansweiler und Yvette Voß ist Inhaberin des Laden „tierisch schön“ www.tierischschoen.de in Köln Junkersdorf.Die auch Glück hatten mit dem Wetter, es war ein Traumtag, Sonne pur auf Gut Bergerhof.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Entgeistigter Pfarrer in den USA plant Bücherverbrennung des Koran

Wieder einmal scheint Religionsfanatismus eine fatale Rolle zu spielen. Entgeistigt deswegen, da Geist ja auch etwas mit Nachdenken zu tun hat. Und das sollte man hin und wieder tun. Zumal es darum geht, durch Provokation Menschenleben zu gefährden. Wie geht man im schlimmsten Fall damit um, Mitschuld zu tragen am Tod von Menschen, es sterben wahrlich schon genug durch Terror, Unterdrückung, Religionsfanatiker, oft genug hervorgerufen durch Provokation.

Bücherverbrennung gehört in der deutschen Geschichte zu den dunkelsten Kapiteln. Wie sollen sie sich fühlen sich, alle Muslime dieser Welt, so sie denn hören von diesem Vorhaben. Sie sind beileibe nicht alle radikal, die wenigsten, sie möchten ihre Religion leben, die meisten, friedlich, nachdenklich, menschlich.

Dieser entgeistigte Pfarrer, wenn er sich seinen Rachegelüsten hingeben möchte, nur zu. Dann soll er sich alleine seinen Koran im eigenen Kamin verbrennen, zu Hause, mit einer Flasche Wein, den lodernden Flammen zuschauen, zurücklehnen und darüber nachdenken, was er in diesem Moment vielen Menschen erspart hat. Das hat dann wieder etwas mit Geist zu tun. Etwas anderes würde Gott ihm auch nicht sagen, und er wartet ja auf sein Zeichen.

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 1. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien