Familiendrama oder Zeitungskrise

Wir stellen uns vor, eine Familie sitzt vor ein paar Wochen noch gemütlich an der Kaffeetafel, draußen fallen die ersten Blätter… Und dann gerät der hoffnungsvolle aber leider schon immer etwas schräge Filius außer Rand und Band. Nun unterhalten sich Familienvorstand und Sohn Neven Dumont nur noch über öffentliche Verlautbarungen des Verlagshauses auf der einen Seite und Blogkommentare und Interviews von Spiegel bis Bild auf der anderen.

Nur so nebenbei: Bild Köln ist die Vorherrschaft von Stadtanzeiger und Express seit jeher ein Dorn im Auge. Umgekehrt platzt dem Verlag M. DuMont Schauberg der Kragen. Er hat offensichtlich juristische Schritte gegen Axel Springer eingeleitet und den Presserat angerufen. Grund: DuMont sieht in der fortgesetzten Berichterstattung vor allem der Bild Köln eine Kampagne gegen die Konkurrenz. In Express und Kölner Stadt-Anzeiger erschienen am Wochenende große Artikel zum Kampagnen-Vorwurf, die teilweise auch unter die Gürtellinie zielen. Der Fall DuMont erreicht damit eine neue Qualität und  weitere Stufe der Eskalation.

Kommentieren

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2019 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien