Buy Local
Buy Local
Wetter
Leider mussten wir das Wetter von Wetter24 entfernen, da es noch kein Widget mit SSL Verschlüsselung gibt.
Abteiführungen
Abteiführungen
Partner Gewinnung
Partner Gewinnung

Archiv für Juli 2013

Stadtentwicklung Brauweiler – Das Abteidorf braucht einen Masterplan

AbteidorfortGuten Morgen, Brauweiler! Gestern gab es die Nachricht der Stadt: Guidelplatz. Erst einmal zurück auf die Nullebene. Das Loch in der Dorfmitte wird vorerst wieder verfüllt.  Ein guter Zeitpunkt, um den Verlauf noch einmal zu bewerten und daraus für die Zukunft zu lernen? Alle Stadtentwicklungsfragen und damit auch die Förderung der Einzelhandelsstrukturen brauchen eine Planung, die mit allen verkehrlichen Fragen des ruhenden und fließenden Verkehrs vernetzt wird. Brauweiler benötigt einen MASTERPLAN, der ein Leitbild entwickelt und alle Fragen zusammendenkt und schlußendlich einen Maßnahmenplan entwickelt. Darin werden zum Beispiel die Öffnung der Erdgeschosszonen im Ortskern neu entwickelt. Es ist dann auch festzuschreiben, dass mit der Entschleunigung des motorisierten Verkehrs Fahrradfahrer zu ihrem Recht auf der Straße kommen. Es werden dann auch kleinere Eingriffe wie die Aufstellung von Fahrradständern und Straßenlaternen geregelt.  Und der Guidelplatz? Die Guidelplatz-Bebauung, die dazugehörige Tiefgarage und die geplante Künstlerresidenz muss Teil eines Ganzen werden. Und wer sagt überhaupt, dass die Pläne in Stein gemeißelt sind? Doch wohl nur die Gold-Kraemer-Stiftung. Aber die wollen jetzt ja auch mal was für die Brauweiler Bürger tun.

Brief aus Eckernförde – So gemeint #98

RudB_Vignette_final_2Guten Morgen, Brauweiler. Eben mache ich den Brief aus Eckernförde auf und stelle fest, dass sich die Welten manchmal doch sehr unterschiedlich drehen. Margarete Brix hat mal wieder das Thema Sprachverschmutzung entdeckt. Und das in dem Moment, in dem es uns Brauweilern ob der Entwicklungen am Guidelplatz fast die Sprache verschlagen hat. Aber bitte lesen Sie selbst. (Illustration: Meike Teichmann) Diesen Beitrag weiterlesen »

Brauweiler Guidelplatz – Guidelloch wird vorerst verfüllt

Blumenwiese GuidelplatzAm Vormittag gab es eine gemeinsame Sitzung der Gold-Kraemer-Stiftung und der Stadt Pulheim. Es wurde beschlossen, den Guidelplatz alsbald und provisorisch als Parkplatz herzurichten: Weitere Infos gibt der Kölner Stadtanzeiger: http://www.ksta.de/pulheim Und hier dokumentiere ich auch die Pressemitteilung der Stadt Pulheim. Diesen Beitrag weiterlesen »

Guidelplatz Brauweiler – Das sagt die CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf

Die Gefahr, dass die Stadt Pulheim und die Gold-Kraemer-Stiftung in die Revision gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtes Köln vom 26. Juni 2013 gehen könnten, bewegt ganz viele Menschen im Abteiort. Nach und nach kommen jetzt Akteure aus der Deckung. Gestern erreichte mich ein offener Brief von Hermann Schmitz, CDU Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf: Diesen Beitrag weiterlesen »

Guidelplatz Brauweiler – Leserbrief Michael Weyergans, IG Brauweiler Vereine

warten_auf_GuidelAm 26. Juni 2o13 wurde das Urteil in Sachen Guidelplatz gesprochen. Der Bauvorscheid der Stadt Pulheim ist für nicht rechtens erklärt worden. Seitdem fühlt sich die Brauweiler Öffentlichkeit wieder in einer Hängepartie. Jetzt meldet sich der 1. Vorsitzende der IG Brauweiler Vereine, Michael Weyergans, mit einem Leserbrief zu Wort. (Das Foto stammt aus der Aktion: „Was halten Sie von Brauweiler?“ Brauweilerblog, Nikolausmarkt. 2010) Diesen Beitrag weiterlesen »

Schullandschaft Pulheim – Gesamtschule in Brauweiler

Brauweiler SchulzentrumGesamtschule in Pulheim? Ich spul mal kurz zurück. Der Bürgerentscheid am 27. Februar 2011 brachte zwar eine deutliche Mehrheit für eine Gesamtschule in Pulheim, die 20%-Grenze der JA-Stimmen wurde allerdings nicht erreicht. Jetzt gab es ein einstimmiges Votum der fünf Fraktionen im Stadtrat für eine Gesamtschule. „Am Standort Brauweiler wird sie im Schulzentrum mit dem Schuljahresbeginn 2014/ 2015 an den Start gehen. Einstimmig sind die fünf Fraktionen im Stadtrat einem von Bürgermeister Frank Keppeler vorgelegten Beschlussentwurf gefolgt. Das Abtei-Gymnasium soll mindestens vierzügig weiter geführt werden.“ Es ist noch gar nicht lange her, da hat die Artur-Koepchen-Realschule mit allen Kräften gegen die Einführung einer Sekundarschule und  um ihr Überleben gekämpft und nun das. Der Bürgerverein Pulheim äußert sich zu dem Thema wie folgt: Es sei wichtig, „…dass die betroffene Arthur-Koepchen-Realschule mit ins Boot geholt wird. Die gute Lehrqualität der Schule sollte beim Übergang in die Gesamtschule mitgenommen werden. Eine gute Schule funktioniert nur dann, wenn alle Beteiligten daran mitarbeiten und hinter dem Konzept stehen. Daher sollte der Weg hin zur Gesamtschule gemeinsam mit Eltern, Schülern, dem Lehrerkollegium, der Verwaltung und der Bezirksregierung offen und konstruktiv beschritten werden.“ Wie auch immer das ausgehen mag, das Schulzentrum Brauweiler wird wieder zur Baustelle. In jeder Beziehung.

NASOWAS – Tod am Strand: Lesung im ambium Köln-Lindenthal

Autorengrölen5 Jahre ambium in Brauweiler und 1 Jahr ambium in Lindenthal. Die Vorliebe für den Norden ist in den ambium-Läden in Brauweiler und Lindenthal unschwer zu erkennen. Viele Produkte aus dem Sortiment stammen aus nordischen Ländern. Die Inhaberin Ruth Wolff war von Anfang an von der Idee angetan, eine Küstenkrimi-Lesung anlässlich ihres Jubiläums in einem ihrer Ladengeschäfte zu veranstalten. Sie bat sich jedoch erst einmal die Lektüre aus, aber dann war alles klar. Im ambium-Teeblättchen schreibt Frau Wolff: „Lassen Sie sich entführen in den (Alp)Traum „Tod am Strand“, ein Krimi, der in Eckernförde spielt: wundervolle Wortspielereien, nordischer Dialekt und  Flensburger Bier.“ Wie immer wird die Lesung von dem einen oder anderen Song begleitet. Musik spielt in dem Roman eine große Rolle.   Dazu gibt es für alle ein kleines Gastgeschenk von Frau Wolff: meinen nordischen „Klönschnacktee“ zum Mitnehmen. Stehtische laden zu einem geselligen Beisammensein ein. Wann: am 17. Juli 2013 um 19.00 Uhr  im ambium Köln Lindenthal  Preis: pro Person 5,-€. Es wird gebeten, sich vorzeitig anzumelden, da die Plätze begrenzt sind. Anmeldebögen liegen im ambium Köln und Brauweiler für Sie bereit. Brauweiler fon 02234 – 933 05 40. Köln-Lindenthal fon 0221 – 943 870 07.

Brief aus Eckernförde – Wie im Paradies #97

RudB_Vignette_final_2Moin, Brauweiler. Mein Gruß kommt heute hoch aus dem Norden. Denn ich bin gestern schon nach Dänischenhagen gefahren. Das liegt an der Eckernförder Bucht. Hier scheint die Sonne und eben erreicht mich wie immer  der Brief aus Eckernförde. Nach der Lektüre bleibt mir nur eine Erkenntnis: Der rheinische Frohsinn ist gerade dabei, direkt in die Ostsee überzuschwappen. Ich sag nur zwei Worte: Gumm Prix. Ich werde dabeisein und den Startschuss geben. Und ich werde mit Blick auf das Blaue meinen Song „Ecktown“ singen. Und mein Schreib-Kompagnon Arnd Rüskamp wird auf der Brücke stehen und die köstümierten Gumm-Prix-Jecken auf der Holzbrücke im Hafen in Empfang nehmen. Und jetzt schalte ich um zu Margarete Brix, Amtsrichterin a.D.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Abteigymnasium Brauweiler – EineWeltFlohmarkt

0_600x413_images_stories_Aktuelles_2013_eineweltflohmarktIm Rahmen des KulTour-Tages  am Abteigymnasium Brauweiler gibt es am 13. Juli von 12.00 bis 16.00 Uhr einen EineWeltFlohmarkt mit kleiner „Kirmes“ von Schülern für Schüler. Die Standgebühr und der Erlös aus den Spielen kommen einem Blindenprojekt in Bangladesh zugute.

NASOWAS – Witzige Werbung auf dem Brauweiler Wochenende

Buecherstube WochenendePixi. Petzi und die Lesemaus fahren Raupe. Das ist mein absolutes Lieblingsbild vom Brauweiler Wochenende. Die Drei waren bereits an den Nachmittagen der letzten Woche unterwegs, um Werbung für das Sommerfest der Bücherstube Brauweiler zu machen. So dann auch am gesamten Samstag.

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2021 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien