Artikel-Schlagworte: „Bücherstube Brauweiler“

Bücherstube Brauweiler – Andreas Schnabel liest im Seniorenheim St. Nikolaus

Am Montag, den 23. April 2012, feiern Deutschlandweit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Die Bücherstube Brauweiler lädt an diesem Abend zu einer Lesung in das Seniorenheim St. Nikolaus. Der Pulheimer Autor Andreas Schnabel liest aus seinem gerade erschienen Krimi „ Tod auf Cabrera“. Es ist der dritte Band seiner Reihe „Mallorca-Krimis“, die im emons-Verlag erscheinen.  Caritas Seniorenheim  St. Nikolaus, Kaiser-Otto Str. 39 b, 50259 Pulheim Brauweiler, Beginn 19. 30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten: 02234 83202. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bücherstube Brauweiler – Lesung: Alle Böcke beißen

Bruno Laberthier ist das klangvolle Pseudonym von Bruno  Arich-Gerz, der  2000 über den US-amerikanischen Prosaschriftsteller Thomas Pynchon an der Universität Konstanz promoviert hat. Das lässt auch Nicht-Fussballfans aufhorchen, wenn dieser Autor einen Kriminalroman mit dem Thema 1. FC Köln veröffentlicht. Angesiedelt in den 1990er Jahren, den Krisen-Jahren des FC, in denen Teams um Trainer wie Morten Olsen oder Erich Rutemöller im Mittelfeld herumstolperten, thematisiert Laberthier nicht nur das Fantum in der Domstadt. „Alle Böcke beißen“ nennt sich (Un-)Sittenroman und Fußballkrimi: Die Ermittlungen um den versuchten Totschlag einer jungen Spielerfrau fördern jenes Geflecht aus Abhängigkeiten und gegenseitiger Profitmaximierung, das sich in Köln Klüngel nennt, zutage. – Mit dem Autor, der auch für das Magazin „Der tödliche Pass“ schreibt, und dem Stadionsprecher Michael Trippel versammelt sich am Mittwochabend um 20.00 Uhr Kompetenz in Sachen Fussball und Eloquenz. Nach der Lesung aus „Alle Böcke beißen“ wird es genügend Zeit geben das „Gestern, Heute, Morgen“ des FC zu besprechen. Wobei die Vorzeichen für den Verbleib in der Liga Eins nicht so schlecht stehen. Spielverderber Leverkusen, man denke an das 2:2 in der Saison 1997/98 kurz vor dem Abstieg, kann nicht mehr dazwischenfunken. Bücherstube Brauweiler, 4. Mai, 20. Uhr. Um Anmeldung wird gebeten:  02234 83202.

Bücherstube Brauweiler. Buchbesprechung: Engelsnacht. Lauren Kate.

Anzeige Die Bücherstube Brauweiler lässt von Zeit zu Zeit Neuerscheinungen von interessierten Kunden rezensieren. Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um die Besprechung von Berit Baltsch (13 Jahre) zu lesen. Sie hat den Fantasy-Roman „Engelsnacht“ von Lauren Kate gelesen, fühlte sich ein wenig ge“BISS“en und empfiehlt das Werk vor allen denjenigen, die weniger auf Vertracktes aus sind und geradeaus erzählte Geschichten lieben.  Wer wie Berit Baltsch interessiert ist, eine Rezension zu schreiben, melde sich bitte in der Bücherstube. – Engelsnacht. Lauren Kate. Gebundene Ausgabe: 448 Seiten. Verlag: cbt ( 2010).   ISBN: 978-3-570-16063-3.  Vom Verlag empfohlenes Alter: ab 13 Jahren.  Preis: 17, 99 Euro.

Bücherstube Brauweiler – Leserrezension „Der verbotene Schlüssel“

Anzeige Die Bücherstube Brauweiler lässt von Zeit zu Zeit Neuerscheinungen von interessierten Kunden rezensieren. Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um die Besprechung von Berit Baltsch (13 Jahre) zu lesen. Sie hat den phantastischen Roman „Der verbotene Schlüssel“ von Ralf Isau gelesen und war begeistert, so viel sei verraten. Wer wie Berit Baltsch interessiert ist, eine Rezension zu schreiben, melde sich bitte in der Bücherstube. – Der verbotene Schlüssel. Ralf Isau. Gebundene Ausgabe: 512 Seiten. Verlag: cbj (15. November 2010).   ISBN-13: 978-3570138342.  Vom Verlag empfohlenes Alter: 12 – 13 Jahre.  Preis: 18, 99 Euro.

Die Wellingtons – im Web und Buch

Die Cover Band „Die Wellingtons“ aus Brauweiler hat nun endlich eine Webseite. Sänger Henri Wellington aka Heinz Grabowski hat im Sommer 2010 gemeinsam mit seinem alten Weggefährten Dr. PoP das Buch „Alles muss raus“ veröffentlicht. Der Geist, den diese Anthologie versprüht, ist auch immer wieder bei den Auftritten Henris mit den Wellingtons spürbar. Allerdings haben sie sich im letzten Jahr etwas rar gemacht und eine CD aufgenommen.- Passend zur Jahreszeit finden glühende Anänger in diesem Buch „Die Wellingtons-Weihnachtsgeschichte“. Vorrätig in der Bücherstube Brauweiler zum Preis von 8.95 Euro.

Ohne sie geht gar nichts – Unsere ersten brauweilerblog-Partner.

Das brauweilerblog.de wird bekannter und bekannter. Im Oktober hatten wir bereits 100.000 Zugriffe auf unsere Seite zu verzeichnen. Im November haben wir dieses Ergebnis noch einmal um 20 Prozent steigern können, damit können wir uns in Anbetracht unserer eingeschränkten Zielgruppe mit den großen Nachrichtenportalen im Raum Köln messen. Von daher verwundert es auch nicht, dass wir die ersten Partner aus dem Brauweiler Geschäftsleben begrüßen dürfen, die uns dauerhaft finanziell unterstützen. Zielgerichteter und intensiver als über das blog kann ein Dorf eigentlich nicht kommunizieren und werben. Diesen Beitrag weiterlesen »

„Überm Rauschen“ | Lesung in der Bücherstube Brauweiler

YouTube Preview Image

Norbert Scheuer hat in diversen Interviews betont, dass der Ort in seinem Roman zwar Kall heiße, dass aber in seinem Roman und in seinem „Kall“ die spezifischen Kennzeichen der Eifellandschaft und ihrer Dörfer zusammenfließen. So gibt es diesen rauschenden Fluss nicht wirklich, auch der Campingplatz liegt sonstwo, Fliegenfischer trifft man hier und dort. Und die sozialen Abgründe, die Scheuer in „Überm Rauschen“ dramatisch verdichtet, verbergen sich spätestens nächtens hinter heruntergelassenen Rolläden. Wer Scheuers Fisch- und Menschenkunde nicht nur in alleiniger Lektüre näher kommen möchte, hat am Donnerstag, den 4. November um 19.30 Uhr, in der Bücherstube Brauweiler dazu Gelegenheit. Christine Razum liest aus dem diesjährigen „Buch für die Stadt“. Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: 02234/83202.

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2018 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
Bei Facebook
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Kategorien