Buy Local
Buy Local
Wetter
Leider mussten wir das Wetter von Wetter24 entfernen, da es noch kein Widget mit SSL Verschlüsselung gibt.
Abteiführungen
Abteiführungen
Partner Gewinnung
Partner Gewinnung

Archiv für Oktober 2010

Radwege in Brauweiler

YouTube Preview Image

Solange Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer Brauweiler nur umrunden wollen, gibt es kein Problem. Über Königsdorf, Dansweiler, Glessen und dann über die Bonnstraße bis zur Ecke Aachener – alles kein Problem. Jeder Weg ist geteert und mit Verkehrssicherungsanlagen ausgerüstet. Aber wehe, wenn sich der Velo-Fan dem Ortsrand nähert und nach einem Radweg in Brauweiler sucht. Jeder Fahrradweg endet nach wenigen Metern und die Zweiräder treten in erbarmungslose Konkurrenz mit den Vierrädern.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Jetzt ist er weg! | Arsch huh und metjemaat!

Wer erinnert sich noch? Irgendwann im September tauchte ein Kleidercontainer von Humana Kleidersammlung GmbH am Ortsausgang von Freimersdorf, Ecke Mathildenstraße auf. Nun ist er wieder weg. In Freimersdorf regte sich heftiger Widerstand gegen diesen Fremdkörper, und wir sind sicherlich nicht die einzigen gewesen, die sich beim Geschäftsführer Julian Auer in Frechen telefonisch beschwert haben. Wir bekamen die Auskunft: „Da hat sich ein Außendienstmitarbeiter sicherlich vertan. Wir kümmern uns darum.“ Vielen Dank, dass die Beschwerden auf so fruchtbaren Boden gefallen sind. Jetzt ist er wieder weg.

Was wir vom brauweilerblog.de sagen wollen, ist: Regen Sie sich doch einfach mal bei uns auf. Die Kommentarfunktion unter jedem Artikel bietet Ihnen die Chance, alle Themen und Ereignisse auf dem Blog zu kommentieren. Unser Beispiel des Kleidercontainers zeigt, es lohnt sich. Denn gemeinsam sind wir stärker oder wie „der Kölner sacht: Arsch huh“.

Sie können uns auch gerne Artikel senden über etwas, das Ihnen aufgefallen ist, sei es angenehm oder unangenehm, gerne auch mit Foto oder einem kurzen Videoclip. Bitte nehmen Sie von „Zaunkrieger“-Reportagen Abstand. Wir meinen, wenn der Ast der Birke des Nachbarn wieder Blätter auf ihrem Grundstück abwirft. Es sollten schon Themen sein, die die Gemeinschaft betreffen, Nachrichten aus unser aller Welt, Ereignisse, die uns alle betreffen. In dem einen oder anderen Fall führt die Veröffentlichung vielleicht zu einer Änderung, oder die Verantwortlichen werden wenigstens zum Nachdenken angeregt.

Bruwieler, Arsch huh.

Konstantingate. Oder: Wer hat an meiner Tastatur geschrieben?

Tatort: Amsterdamer Straße. Noch überstrahlt ihn der Altvordere Alfred, aber Konstantin ist auf dem besten Wege eine nationale Große zu werden. So berichtet heute meedia.de unter der Überschrift „Kölsches Klingeln“: „Die Affäre um hunderte von anonymen Kommentaren, die Verleger Konstantin Neven DuMont im Blog von Stefan Niggemeier abgegeben haben soll, wird am Mittwoch morgen auch von drei seriösen Tageszeitungen aufgegriffen.“

Die „Süddeutsche“ berichtet von „hellem Entsetzen“ im Umfeld der Unternehmensführung. Die „FTD“ wählt die beißenden Überschrift „Wer bin ich und, wenn ja, wie viele“ und die „FAZ“ springt auf der Medienseite ihrem Autoren Niggemeier bei. Eberhard Klein, Vorstandsmitglied der Mediengruppe DuMont Schauberg, bezeichnet die Vorwürfe als „haltlos“, Konstantin Neven DuMont selbst äußert sich nicht – er sei verreist, heißt es aus dem Verlag.

Presseschau:

sueddeutsche.defaz.netftd.destefan-niggemeier.demeedia.de

Wer bisher noch nicht die Gelegenheit hatte, Konstantin Neven DuMont wo auch immer zu begegnen, dem sei das Interview mit ebendiesem auf  ndr.de zum Zapp-Beitrag „Die Krise der Verlage“ empfohlen. Außerdem laden wir Herrn Neven DuMont herzlich ein, das brauweilerblog.de zu besuchen und zu kommentieren. Selbstverständlich sind auch die eingeladen, die in seinem Namen Kommentare schreiben. Dem Internet ist es eben egal, ob ein Hund an der Tastatur sitzt.

Heinz & Jül – Brauweiler Geschäftsideen

YouTube Preview Image

Eine neue Folge vom Brauweiler News Fläsch. Heinz & Jül nehmen sich diesmal Geschäftsideen für Brauweiler vor. Müssen es eigentlich immer Bäckereien, Kioske und Apotheken sein, die einen Ort aufleben lassen? Der Blick auf die Geschäftslage in Brauweiler und umgebende Dörfer legt diese Vermutung nahe. Aber es ist noch lange nichts verloren, meinen Heinz & Jül.

Ausflug | Rund um die Glessener Höhe

YouTube Preview Image

Dieses gut gemachte Video haben wir bei youtube entdeckt und sehen es als Einladung für alle Brauweilerblog-Leser, mal wieder den Ville Forst und die Glessener Höhe für sich zu entdecken. Auf zum Gipfelkreuz in immerhin 204 Metern Höhe über dem Meeresspiegel.

Tipp | Volk & Knecht in der Eventkapelle Marsdorf

YouTube Preview Image

Heute Abend, am 15.10.2010, treten Andrea Volk & Nina Knecht in der Eventkapelle in Köln Marsdorf auf. Es gibt Comedy und Puszta-Hütten-Gulasch und Kölsch. Ein himmlisches After Work Special in einer der außergewöhnlichsten Locations Kölns, der ehemaligen Dreifaltigkeits-Kapelle. Eintritt: 9,50 Euro.  www.eventkapelle.de Eventkapelle – Köln-Marsdorf. Dürener Str. 458, nur 60 Plätze, bitte reservieren: TEl: 0163 2471 169.

Ja, sind denn schon wieder Ferien – Von Freimersdorf ins Schnalstal

YouTube Preview Image

Letztes Wochenende begann der Exodus aus dem Dorf. Letzten Freitag, high noon, versammeln sich die ersten SUVs vor dem Schulzentrum, vollgepackt und noch gut gelaunt. Der Gasfuss steht schon auf dem Pedal. Und dann ist es endlich so weit. Die lieben Kinderchen werden eingesammelt, die Benjamin-Blümchen-Kassette auf Endlosschleife gestellt, um dann auf Schleichwegen die ersten Staus auf dem Kölner Autobahnring zu umfahren. Dann aber kam es knüppeldicke, die Länge der Stauschau auf WDR 2 hätte auch Rückschlüsse auf den ins Haus stehenden Wintereinbruch erlaubt. Wie wir wissen, geht dann ja auf den Straßen nichts mehr.

Wir sind am frühen Samstagmorgen von Freimersdorf ins Schnalstal in Südtirol gestartet. Und haben diese wunderbaren Eindrücke mitgebracht.

Allen Bloglesern, die den Herbsturlaub noch vor sich haben, wünschen wir schöne Tage.

Einladung zur Ausstellung der Künstlerin Roswitha Ritterbach

Ausstellungseröffnung der Künstlerin Roswitha Ritterbach im Johanniter-Stift in Brauweiler am 23.10.2010 um 15.30 Uhr. Die Bilder sind in den Räumlichkeiten des Johanniter-Stift Brauweiler bis Anfang Februar zu sehen.

Zur Eröffnung spielt Carolin Cornely auf dem Klavier.

Die Künstlerin Roswitha Ritterbach zeigt ihre Malerei und Installationen seit vielen Jahren im In- und Ausland. Sie ist Mitglied im „Künstlerkreis der Lehrer im Erftkreis“, lebt und arbeitet in Frechen. In einem experimentellen Prozess entstehen verschiedenartige Mallandschaften. Ihre Bilder lassen unterschiedliche Deutungen zu und geben dem Betrachter nicht selten Rätsel auf.

Johanniter-Stift Brauweiler
Erfurter Str. 2, 50259 Pulheim-Brauweiler
Tel.: 02234 68822-0, Fax: 02234 68822-88

Zweiter Aufruf – Hilfe für Sambacabana

YouTube Preview Image

Leider hat sich in Sachen Sambacabana und Probenraum noch nichts getan (Unser Bericht vom 29.09.2010). Da wir aber, genau wie der Kölner Stadtanzeiger, die falsche Kontaktmail angegeben haben, besteht ja noch die Hoffnung, dass alle Hilfsangebote ins Leere gelaufen sind. Hilfsangebote bitte nun unter: rplassma@web.de

Blogger sind blöd!

YouTube Preview Image

BBC-Moderator Andrew Marr hält nichts von Bürgerjournalisten und Bloggern: „Viele Blogger scheinen sozial unzulängliche, verpickelte, alleinstehende, etwas schäbige, kahlköpfige, knubbelnasige junge Männer zu sein, die in Mamas Keller sitzen und herumzetern.“ Schönes Bild. Wir sitzen weiterhin auf unser Parkbank. Die nächste Folge ist in Vorbereitung. Es grüßen Heinz & Jül.

Zahnrad Brauweiler

Hier gibt es das Kursprogramm 2021 2. Halbjahr als Download.

BLOGPARTNER
BLOGPARTNER
VERANSTALTUNGEN
VERANSTALTUNGEN
Wir über uns
Wir über uns
Archive
Kategorien